(06.06.2019) Über die Ritterburg nach Oslo! Lübeckerin zieht im Europa-Park ins Finale von LINIE The Journey ein

Was gibt es sonst noch für Neuigkeiten rund um den Europa-Park? All das findet ihr in diesem Forum.
Matze
Benutzeravatar
Ehemaliger & Gründer
Beiträge: 620
Registriert: 31.05.2004
Name: Mathias I.
Wohnort: nähe Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag (06.06.2019) Über die Ritterburg nach Oslo! Lübeckerin zieht im Europa-Park ins Finale von LINIE The Journey ein » Do 6. Jun 2019, 20:11

Über die Ritterburg nach Oslo! Lübeckerin zieht im Europa-Park ins Finale von LINIE The Journey ein


die Entscheidung am Tresen ist gefallen: In der Bar „Buena Vista Club“ des 4-Sterne Hotels „Castillo Alcazar“ im Europa-Park hat sich Jessica Jakob im deutschen Vorentscheid gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Die Bartenderin aus Lübeck überzeugte im neunten Geschoss des gemütlichen Burghotels durch ihre Eigenkreation „Royal Tea“ und steht nun im Finale von LINIE The Journey – der internationalen Cocktail Competition von LINIE Aquavit. Die 31-Jährige konnte sich gegen acht Mitkonkurrenten durchsetzen und vertritt Deutschland am 2. September 2019 in Norwegens Hauptstadt Oslo.

Jessica Jakob überzeugte die dreiköpfige Jury im neunten Geschoss des mittelalterlich anmutenden Hotels „Castillo Alcazar“ auf ganzer Linie. Jürgen Deibel, international anerkannter Spirituosenexperte und 1. Aquavit Educator, Alexander Thürer, Redakteur des Fachmagazins fizzz und Andreas Andricopoulos, Barchef des GOLVET in Berlin, waren von der Eigenkreation namens „Royal Tea“ besonders angetan. Am Tresen der gemütlich-rustikalen Bar „Buena Vista Club“ infusionierte die Bartenderin in den Drink LINIE Aquavit Double Cask Port mit Thymian, gepaart mit Cream Sherry, English Breakfast Tea und Vanillesirup. Bewertungskriterien waren: Technik, Präsentation, Kreativität, Geschmack und Aroma.

„Wir haben eine echte Entwicklung im Vergleich zur Vorrunde bei unseren Semi-Finalisten sehen können. Viele haben Anregungen aufgenommen, umgesetzt und so noch eine Schippe draufgelegt“, sagte Andreas Andricopoulos. „Gerade unsere Siegerin hat sich enorm gesteigert. Sie hat fokussiert gearbeitet und völlig zurecht gewonnen. Mit Jessica Jakob haben wir eine würdige Vertreterin in Oslo“, ergänzte Jürgen Deibel. Im Anschluss an einen hochklassigen Wettbewerb konnten sich die Teilnehmer bei einer Exklusivfahrt mit der Holzachterbahn „Wodan – Timburcoaster“ frischen Wind um die Nase blasen lassen und sich in der Wasserachterbahn „Atlantica SuperSplash“ abkühlen.

Europa-Park beheimatet größtes Aquavit-Sortiment Deutschlands
Im Europa-Park Hotel Resort wird jeder Gaumen glücklich gemacht. 13 Restaurants sowie sieben Bars bzw. Cafés sind in den sechs 4-Sterne und 4-Sterne Superior Hotels zuhause. Im neuen Erlebnishotel „Krønasår – The Museum-Hotel“ bietet die „Bar Erikssøn“ beispielsweise das größte Aquavit-Sortiment in der deutschen Bar-Szene. 47 verschiedene Destillate können inmitten urgemütlichem und nordischem Interieur verkostet werden.
f706d855-1683-4c0b-a8a2-558e0e818e8e.jpg
Jessica Graf kredenzt ihren "Royal Tea" in der Bar "Buena Vista Club" und siegt beim Deutschen Finale im Europa-Park
653791cb-e4f5-47ad-b062-a3726046cdff.jpg
Holzachterbahn statt Holtresen: Die deutschen Bartender rauschen auf "Wodan - Timburcoaster" durch den Isländischen Themenbereich
aa9289e5-3c13-4110-93a1-8262199998c6.jpg
Hoch im Norden: Im neuen Erlebnishotel "Krønasår" fand die Siegerehrung statt
6ad5dd48-da45-447c-b4ad-f17bab4b54cd.jpg
Die "Bar Erikssøn" im "Krønasår - The Museum-Hotel" besitzt das größte Aquavit-Sortiment Deutschlands
Quelle: Europa-Park Presse

Antworten