Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt

Spekulationen, die vielleicht Tatsache werden. Alle Gerüchte über Neuheiten und mehr. Sobald es etwas offizielles zu einem Thema gibt, findet ihr die entsprechende Neuheit im Forum darüber.
Benutzeravatar
EPFAN75
Board User
Beiträge: 388
Registriert: Do 8. Aug 2013, 21:23

Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt

Beitragvon EPFAN75 » Di 11. Jul 2017, 16:45

Michael Mack hat bestätigt, dass man die Dschungelfloßfahrt änderm möchte. Die Thematisierung wird so in der heutigen Form laut Gerüchten Geschichte sein.

Und so schreitet wahrscheinlich die Entwicklung des Adventure Club of Europe weiter voran. Wir müssen uns wohl von den alten Attraktionen, die wir schon Jahrzehnte so kennen wie sie sind, leider stückweise verabschieden. :? :(

http://www.parkerlebnis.de/europa-park- ... pnews_pos2
Die Zeit vergeht, die Erinnerung bleibt

Benutzeravatar
mps
Administrator
Beiträge: 3573
Registriert: Do 26. Jan 2012, 18:10
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt

Beitragvon mps » Di 11. Jul 2017, 20:19

Hier nochmal der offizielle Beweis:
Dateianhänge
Twitter_Michael_Mack_Ankündung für die Floßfahrt.PNG
Twitter_Michael_Mack_Ankündung für die Floßfahrt.PNG (368.58 KiB) 2326 mal betrachtet

Benutzeravatar
Spyder1983
Board Moderator
Beiträge: 2943
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 14:29
Name: Steve
Wohnort: Nähe Nürnberg

Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt

Beitragvon Spyder1983 » Di 11. Jul 2017, 20:51

Seit mir nicht böse, aber ich mag parkerlebnis.de einfach nicht.
Die wollen sich als Onlinemagazin darstellen und wirken auf mich sowas von unseriös.
Da sgeht schon los, dass Sie meistens keine Quellenangaben für Ihre behauptungen haben
Angeblich hätte ja Der oder Der etwas gesagt.

In diesem Fall auch ein noch merkwürdigeres Beispiel:
Sie beziehen sich auf einen Artikel der "Wirtschaftwoche" - das ist ja zumindest mal eine Quelle.
Dann behaupten Sie aber, dass Herr Michael Mack aufgrund des Artikel erwähnte, dass man die Floßfahrt ändern werde; als Reaktion auf die Kritik des Artikels.
Nur ist in dem Besagten Artikel nie die Rede davon, dass Herr Michael Mack sich dazu geäußert hätte.
Es wird in der Wirtschaftswoche lediglich geschrieben, dass der Europa-Park sich auf Anfrage dazu äußerte.
Ob das jetzt die Geschäftführung oder die Pressestelle war ist nicht ersichtlich.

Ob und wann an der Floßfahrt geändert wird oder nicht, werde ich persönlich so lange als Gerücht betrachten, bis wir entsprechende Informationen aus einer seriösen Quelle erhalten.

Grüße, Steve.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

EDIT:

Und so schnell kann es gehen:
Bis ich aufgrund von Unterbrechungen diesen Text hier fertig hatte, hat mps die offizielle Quelle ausfindig gemacht und reingestellt.

Diese Twittermeldung als Quellenangabe zusätzlich bei parkerlebnis.de hätte den Bericht gleich seriös erscheinen lassen.

Benutzeravatar
mps
Administrator
Beiträge: 3573
Registriert: Do 26. Jan 2012, 18:10
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt

Beitragvon mps » Di 11. Jul 2017, 20:56

Das war nämlich auch mein Problem bei Parkerlebnis, weshalb ich mich gleich auf die Suche gemacht haben :lol:

Benutzeravatar
MineTrainFan
Last Row Lover
Beiträge: 897
Registriert: So 11. Sep 2011, 11:47
Name: Christoph
Wohnort: Rottal-Inn
Kontaktdaten:

Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt

Beitragvon MineTrainFan » Do 13. Jul 2017, 11:19

Eigentlich war ich mit der Bahn immer sehr zufrieden und war immer froh, sie fahren zu können. Ich mag solche Floßfahrten in Verbindung mit Animatronics. Die einzigen Kritikpunkte, die mir spontan einfallen wären folgende:

- die letzten statischen Figuren durch echte Animatronics ersetzen (siehe Video ab 40:18).

Link: Youtube-Video eines Users über das Phantasialand 1989: Hier sieht man ab etwa 40:18 einen schönen Effekt, den ich mir auch für die Floßfahrt gut vorstellen könnte. https://www.youtube.com/watch?v=SoRlU_9N28g

- durchsichtiger See (Kabel und Effekte schon vor dem Auftauchen sichtbar)

- etwas arg kurzer Höhlenpart

- geringer Abstand der Floße (so verlieren manche Szenen ihren Überraschungseffekt)

Das sind aber alles keine großen Sachen und ich glaube auch nicht, dass es so einfach wäre, diese zu beheben, außer Punkt 1 und 3.

Jedenfalls: Sollte die Dschungelfloßfahrt modernisiert werden, hoffe ich, dass ihr Kern weiterhin der Alte bleibt und keine Wasser- oder Laserkanonen angebracht werden, sondern die Fahrt weiterhin zum Entspannen und zum Entdecken und nicht zum Losballern einlädt. :D
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure <3

Benutzeravatar
Jefferson
Board User
Beiträge: 155
Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:45
Wohnort: VS

Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt

Beitragvon Jefferson » Do 13. Jul 2017, 11:34

Ich finde die Floßfahrt auch sehr entspannend, man kann mal eine gewisse Zeit sitzen und sich erholen und dabei doch eine Bahn ohne lange Anstehzeit fahren. Als einzigen Verbesserungsvorschlag hätte ich, dass man etwas mehr sehen kann. Muss gar keine zweite oder größere Höhle sein, so wie am Anfang im Außenbereich reicht es mir auch. Nur etwas mehr davon. Irgendwie gibt es sonst doch gefühlt recht lange Leerlauf.
Jahreskarte von Dezember 15 - Dezember 16

Benutzeravatar
MineTrainFan
Last Row Lover
Beiträge: 897
Registriert: So 11. Sep 2011, 11:47
Name: Christoph
Wohnort: Rottal-Inn
Kontaktdaten:

Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt

Beitragvon MineTrainFan » Mo 17. Jul 2017, 17:42

Mir fällt da der Bereich zwischen dem Dorf und dem Krokodil bzw. nach der Affenszene vor der Einfahrt zur Höhle immer wieder auf, da gibt es in der Tat kaum was zu sehen. Nur diese zwei bewegunslosen (und sehr primitiv aussehenden) Flußpferde. So ein kleiner Effekt, wie im oben verlinkten Video oder vielleicht noch eine kleine Insel mit Elefanten oder Affen oder so, wäre nicht schlecht. :)

Aber mal sehen, was an der Sache mit der Überarbeitung im Endeffekt dran ist.
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure <3

Benutzeravatar
Petsch
Jahreskartenbesitzer
Beiträge: 169
Registriert: Do 8. Mär 2012, 12:05
Name: Peter Graf
Wohnort: Thun

Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt

Beitragvon Petsch » Mi 19. Jul 2017, 06:31

Mir würde es gefallen, wenn Sie einmal das Becken streichen würden. Nicht unbedingt Blau wie Poseidon oder Altlanic Supersplash. Zum Beispiel Grün wäre toll.
Oder auch Fische ins Becken geben, so würde man statt nur Enten auch mal Fische beobachten können.

Benutzeravatar
MineTrainFan
Last Row Lover
Beiträge: 897
Registriert: So 11. Sep 2011, 11:47
Name: Christoph
Wohnort: Rottal-Inn
Kontaktdaten:

Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt

Beitragvon MineTrainFan » Sa 22. Jul 2017, 14:38

Ja, vielleicht etwas dunkler, um die Kabel und Leitungen, sowie im Fall der African-Queen, die Führungsschienen zu "verdecken". :)

Was die Fische angeht, weiß ich nicht, ob das so toll für die wäre (Farbe, Chlor) und wenn der künstliche See mal abgepumpt wird, stelle ich mir das ziemlich aufwendig vor, jedes Mal die Fische einzufangen und zu "lagern". :help:
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure <3

Benutzeravatar
Petsch
Jahreskartenbesitzer
Beiträge: 169
Registriert: Do 8. Mär 2012, 12:05
Name: Peter Graf
Wohnort: Thun

Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt

Beitragvon Petsch » Sa 22. Jul 2017, 15:07

Sie könnten ja die Fische aus dem Weier im englischen Themenbereich nehmen.
Ich vermute, das der See (Dschungelflossfahrt) kein Chlor oder so hatt. Sonst würde es den Enten auch nicht besonders Gut gehen.
Das mit dem einfangen für die Beckenentleerung ist natürlich ein anderes Thema.

Benutzeravatar
mps
Administrator
Beiträge: 3573
Registriert: Do 26. Jan 2012, 18:10
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt

Beitragvon mps » So 3. Dez 2017, 22:38

Was ist eigentlich hieraus geworden? Hab ich was überlesen oder wann gibt es die neue Dschungelfahrt? Vielleicht auch schon nächstes Jahr?

VegasTom
Adrenalinjunky
Beiträge: 913
Registriert: Fr 28. Jul 2006, 11:56

Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt

Beitragvon VegasTom » Mo 4. Dez 2017, 09:36

Also ich würde die Attraktion nur etwas auffrischen, die Höhle mit neuen Figuren gestalten, mehr wilde Tiere, bessere Animatronics.

Ich fand es eigentlich ganz schön, dass es dort einen afrikanischen Bereich gibt, ich finde nicht, dass der Europapark jetzt zwingend überall nur Europa darstellen muss. Im Gegenteil fände ich es schön, je mehr der Park wäschst, auch mehr exotische Länder zu zeigen.

Aber nochmal zur Floßfahrt: Schade finde ich, dass der Sachse am Baum entffernt wurde, der vom Löwen gejagt wird. Wie lange ist das eigentlich her?

wiaipi
Board User
Beiträge: 1150
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:02
Wohnort: Saarland

Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt

Beitragvon wiaipi » Sa 9. Dez 2017, 02:16

Eine prima Idee! Mit relativ wenig Aufwand könnte man aus der Dschungelfloßfahrt ein neues Erlebnis machen und mit Bezug zum Adventureclub schön ins Konzept integrieren.
Mir gefällt Disneys"Jungle Cruise"sehr sehr gut. Ich gehe aber davon aus daß das Fahrsystem im EP erhalten bleibt. Also könnte man einfach ein neues Einstiegsgebäude mit Station im Stil der "Jungle Cruise"errichten,die Szenen auf dem See und in der Höhle überarbeiten bzw.auffrischen und schon wäre ich zufrieden!
Alles was Du weißt ist ein Fischstäbchen, dass eine Mücke auf der Kruste hat.