Erweiterungsflächen für die Zukunft

Spekulationen, die vielleicht Tatsache werden. Alle Gerüchte über Neuheiten und mehr. Sobald es etwas offizielles zu einem Thema gibt, findet ihr die entsprechende Neuheit im Forum darüber.
Ramius
EP-Boarder
Beiträge: 264
Registriert: 26.07.2008

Beitrag Re: Erweiterungsflächen für die Zukunft » Fr 5. Jul 2013, 02:32

Neben Arthur ist kein Platz mehr.
Es gab auch bei Arthur schon erhebliche Beschwerden des Gemeinderates.
Ich glaube nicht, dass dort (in der Nähe von Arthur) noch irgendeine Erweiterung genehmigt werden würde.

Ruuun
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 115
Registriert: 05.06.2013
Wohnort: Sasbach a.K.
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Erweiterungsflächen für die Zukunft » Fr 5. Jul 2013, 08:12

Zur Not wird n Teil von Rust platt gemacht;-)
Scherz beiseite, wann denkt ihr wird hinter Griechenland begonnen?

VegasTom
Board-Stammgast
Beiträge: 943
Registriert: 28.07.2006

Beitrag Re: Erweiterungsflächen für die Zukunft » Fr 5. Jul 2013, 08:33

Also das mit den Shuttle Bussen ist unrealistisch. Was meint ihr, wie viele Besucher an normalen Tagen dort gegen 9:30 Uhr auf Busse warten? Man sieht doch am Parkplatz, dass es dort wie am Bahnhof zugeht. Man könnte aber hier mit einem großen Parkhaus arbeiten, schon hätte man wieder mehr Fläche vorhanden. Vielleicht kann man noch einen Ausweichparkplatz bei den Hotels bauen und dort einen zweiten Eingang installieren.

Ich denke jedoch, dass zuerst der Mitarbeiterparkplatz verlegt wird, das wäre optimal und würde auch eine schöne Zusammenführung der Themenbereiche ergeben und Besuchern viel unnötige Wegstrecke ersparen.

EP_FREAK
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 106
Registriert: 15.05.2006
Wohnort: in Ryfälde

Beitrag Re: Erweiterungsflächen für die Zukunft » Fr 5. Jul 2013, 19:34

Tiefgarage währ nich übel!

Oskar
Ehemaliger & Gründer
Beiträge: 3065
Registriert: 31.05.2004
Wohnort: Berlin

Beitrag Re: Erweiterungsflächen für die Zukunft » Sa 6. Jul 2013, 14:49

Tiefgarage (oder jegliche Bauten unter der Erde) geht nicht wegen des hohen Grundwasserspiegels. Ich glaube, Abenteuer Atlantis war bereits das höchste der Gefühle, was die Tiefe angeht.

MfG Oskar
Euroba Bark - eifach symbadisch

Morrrpheus
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 343
Registriert: 28.10.2008
Name: Sascha
Wohnort: Baden (Deutschland)

Beitrag Re: Erweiterungsflächen für die Zukunft » Mo 8. Jul 2013, 14:05

Gehen tut fast alles - auch in die tiefe (siehe zum Beispiel die Unterführung) ist aber teilweise auch eine Kostenfrage.
Ich wäre eher noch für ein "Parkhaus" und darüber dann der Park - sogenanntes Terraforming macht das möglich. Der Park würde dann auf dem Parkhaus gebaut werden. Herausforderungen gibt es dann natürlich auch: Belüftung, Beleuchtung, Flucht- und Rettungswege, Gefahren durch Un- und Zwischenfälle, Statik bei großen Attraktionen, etc. PP.

audio123
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 141
Registriert: 17.07.2005
Wohnort: München

Beitrag Re: Erweiterungsflächen für die Zukunft » Mo 8. Jul 2013, 22:09

Ich denke nicht dass es jemals. bzw. zumindest in absehbarer Zeit ein derartig großes Parkhaus, sei es unter der Erde oder überirdisch mit darübergebautem Park geben wird ...

Wenn man sich mal die aktuellen Satellitenbilder ansieht (die bei Bing sind recht aktuell, Bell Rock ist da gerade noch im Bau, wohingegen bei Google die Daten zurzeit viel älter sind ...) sieht man ganz gut, dass es durchaus noch einige leere Flächen gibt, die bebaubar sind. Wie gut man vermeintlich wenig bis keinen Platz nutzen kann zeigt gerade Wodan ...

Ausserdem wurde schon vor Jahren davon gesprochen, dass es die Möglichkeit/Überlegungen gibt, ältere vorhandene Attraktionen zu ersetzen.
So schnell geht dem EP der Platz also denke ich mal nicht aus :-)


MfG aus München
audio123
:D

bergfex
Board-User
Beiträge: 23
Registriert: 29.06.2013
Name: Isabella Groß
Wohnort: Rosenheim

Beitrag Re: Erweiterungsflächen für die Zukunft » Mo 8. Jul 2013, 22:50

Die Europapark-Fans auf Facebook haben heute gepostet, dass es 2016 einen Wasserpark geben soll...

"2016 kommt der Wasserpark neben dem ★Europa-Park★! "Und zwar einen, wie ihn Europa noch nie gesehen hat" (Michael Mack)!"

hier der Link von den Rust-Fans:
http://www.park-rust.de/forum/news-geru ... 016-a.html

ich bin ja persönlich nicht so die Wasserratte... und deshalb würde sich meine Freude über so ein Projekt in Grenzen halten...
An welcher Stelle der Wasserpark wohl hinkommt?

lg
Watch and learn

Das ist so doof! Es wird noch döööööfer! ;)

benzor
Board-User
Beiträge: 61
Registriert: 08.04.2008

Beitrag Re: Erweiterungsflächen für die Zukunft » Mo 8. Jul 2013, 23:13

bergfex hat geschrieben:Die Europapark-Fans auf Facebook haben heute gepostet, dass es 2016 einen Wasserpark geben soll...

An welcher Stelle der Wasserpark wohl hinkommt?

lg


Vermutlich auf der Fläche südlich des Parkzubringers an der Autobahn.

Hier der passende Thread: http://www.ep-board.de/geruechtekueche-f15/wasserpark-als-kuenftige-attraktion--t582.html

launch-coaster95
EP-Boarder
Beiträge: 178
Registriert: 30.08.2008

Beitrag Erweiterungsflächen für die Zukunft » Mi 10. Jul 2013, 06:02

Ja das wäre Hammer und einfach nur genial, ich will den haben!

Rambo1986
EP-Boarder
Beiträge: 371
Registriert: 04.12.2010

Beitrag Re: Erweiterungsflächen für die Zukunft » Mi 10. Jul 2013, 10:06

[quote="Morrrpheus"]Gehen tut fast alles - auch in die tiefe (siehe zum Beispiel die Unterführung) ist aber teilweise auch eine Kostenfrage.

Eben nur fast. Am 2. Juni stieg das Grundwasser aufgrund der heftigen Regenfälle an. Der gesamte rechte Parkplatz, sowie die Unterfürhrungen am Parkplatz sowie am Colosseo waren unter Wasser. Nur mal so nebenbei.

Morrrpheus
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 343
Registriert: 28.10.2008
Name: Sascha
Wohnort: Baden (Deutschland)

Beitrag Re: Erweiterungsflächen für die Zukunft » Mi 10. Jul 2013, 12:06

Regenfälle bedeutet, dass es kein drückendes Grundwasser war, sondern dass die Ablaufkapazitäten nicht ausgereicht haben. Das sind nochmal 2 unterschiedliche Sachen... Gehen würde es schon, wäre allerdings recht teuer, ein rgroßes Parkhaus komplett Wasserdicht zu machen.

Ruuun
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 115
Registriert: 05.06.2013
Wohnort: Sasbach a.K.
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Erweiterungsflächen für die Zukunft » Do 11. Jul 2013, 08:02

Selbst wenn dann stell ich mir das net so toll vor wenn da so n Kasten steht, der müsste auch echt groß sein, damit genug Platz ist und alles so reibungslos abläuft wie auf der Freifläche...
Also ich glaub nicht an sowas, auch wenn ich es gut finde, wenn neuer Platz da ist...

Rambo1986
EP-Boarder
Beiträge: 371
Registriert: 04.12.2010

Beitrag Re: Erweiterungsflächen für die Zukunft » Do 11. Jul 2013, 09:51

Morrrpheus hat geschrieben:Regenfälle bedeutet, dass es kein drückendes Grundwasser war, sondern dass die Ablaufkapazitäten nicht ausgereicht haben. Das sind nochmal 2 unterschiedliche Sachen... Gehen würde es schon, wäre allerdings recht teuer, ein rgroßes Parkhaus komplett Wasserdicht zu machen.


Und wie erklärsts du das, das es am 1. und 2. Juni kaum geregnet hatte, und trotzdem alles unter Wasses stand? Auch der Parkplatz wede immer voller mit Wasser, obwohl den ganzen Tag die Sonne gescheint hat.

svenl
Board-Stammgast
Beiträge: 642
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Erweiterungsflächen für die Zukunft » Do 14. Nov 2013, 15:07

Im Artikel zum neuen Wasserpark gibts auch eine andere Information:
"Das Planungsgebiet "Wasserpark" befindet sich im sogenannten Sondergebiet 1 der Zweckverbandsfläche auf Gemarkung Rust. Das deutlich größere Sondergebiet 2 befindet ist etwa 85 Hektar groß und liegt auf Ringsheimer Gemarkung."

Es gibt also noch 85 Hektar zusätzlich zu den 33 Hektar die gerade für den Wasserpark verplant werden. Die Lage muss dann weiter Richtung Autobahn liegen. Wenn man sich auf google maps anschaut was alles zu Ringsheim gehört bleibt westlich der Autobahn einmal nördlich der K5349 der Wald und südlich der K5349 landwirtschaftlich genutzte Fläche. Der Wald dürfte auszuschliessen sein, bleibt die südliche Fläche.
http://www.badische-zeitung.de/rust/pla ... rweiterung

reiterchen
Board-User
Beiträge: 69
Registriert: 13.09.2011
Name: Bernd
Wohnort: Rodgau

Beitrag Re: Erweiterungsflächen für die Zukunft » Di 6. Mai 2014, 13:38

Hi
Lt. eigenen Aussagen des Europa-Parks beträgt dessen Fläche 134 Hektar , davon sind 95 Hektar bebaut , die Parkplätze können damit aber nicht gemeint sein , da diese noch der Gemeinde Rust gehören sollen.
Quelle : Europa-Park News Heft Sommer 2014

EPFAN75
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 432
Registriert: 08.08.2013

Beitrag Re: Erweiterungsflächen für die Zukunft » Mo 18. Aug 2014, 13:46

Fällt keinem auf, dass der Park langsam von Dorf und Zubringerstraße umschlossen wird? Ich sehe nicht mehr viel Erweiterungsmöglichkeiten(ausgenommen hinter Griechenland).
Die Zeit vergeht, die Erinnerung bleibt

Wayn0r
Board-Stammgast
Beiträge: 562
Registriert: 20.03.2013

Beitrag Re: Erweiterungsflächen für die Zukunft » Mo 18. Aug 2014, 15:10

Es wäre ja nicht das erste mal, dass man die Straße versetzt. Die wurde doch beim Bau von BF auch komplett versetzt, wenn ich mich richtig erinnere.

benzor
Board-User
Beiträge: 61
Registriert: 08.04.2008

Beitrag Re: Erweiterungsflächen für die Zukunft » Di 19. Aug 2014, 00:24

Vielleicht wäre ja eine große Überführung über die Straße möglich. Außerdem soll ja auch die Verwaltung verlegt werden.

mps
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 4274
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Erweiterungsflächen für die Zukunft » Di 19. Aug 2014, 00:46

Ich dachte, dass die andere Seite der Straße Naturschutzgebiet sei...
Ruhe in Frieden. Luna (16) 🐈

Antworten