Umfrage Freefall

Spekulationen, die vielleicht Tatsache werden. Alle Gerüchte über Neuheiten und mehr. Sobald es etwas offizielles zu einem Thema gibt, findet ihr die entsprechende Neuheit im Forum darüber.

Freefall Attraktion in naher Zukunft JA oder NEIN?

JA
134
66%
NEIN
69
34%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 203

Topher
Board-Stammgast
Beiträge: 703
Registriert: 10.09.2012

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

jepaan hat geschrieben:Grundsätzlich ist jede Art von Freefall eine Kopie. Hier kommt es auf die Grundsatzidee an.

Was bezweckt man mit einem Freefall? Abstürzen aus einer größeren Höhe mit Menschenansammlung.
Ich habe irgendwo mal gelesen, das die Grundsatzidee aus einem Fahrstuhl kommen sollte. Man wollte einen Absturz darstellen.


Das stimmt sicherlich, trifft aber nicht nur auf Freefalls zu.

rct3fan3 hat geschrieben:Ich bin auch für einen freefalltower aller Dings wird er wenn er denn kommen sollte Nicht in ein Gebäude kommen denke ich da man wieder sagen würde Bohh alles abgekuckt und sowas :(


Ich denke, dass NIklas damit meint, dass dem EP ja schon öfters vorgeworfen wurde, bei Disney abgeguckt zu haben.

Also sollte es möglichst kein abstürzender Fahrstuhl in einem Gebäude sein, sonst ist wirklich gleich wieder der Vergleich da:

mps hat geschrieben:wenn ich Aufzug höre und gleichzeitig auch noch grusel, dann denke ich doch sofort an den Tower of Terror


Einen abstürzenden Fahrstuhl gibts auch in den Dungeons und den Freefall in einem Schloss hat das PHL schon. Wenn ich Burg und Schloss auf eine Stufe stelle.

Daher finde ich die Idee mit der Euro-Mir auch ziemlich gut. Als Thema würde sich dann ja der Weltraum oder so etwas anbieten. Oder halt doch etwas ganz anderes und für solche Ideen beschäftigt Mack-Rides ja ein gut bezahltes Team. Lassen wir uns also überraschen, ob einer kommt und falls ja, wie.

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1551
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

Interessant wäre es dann auch, ob Mack Rides ihn selber bauen würde, oder dies einem anderen Hersteller überlassen würde. Ich weiß nicht, ob Mack mit Vertikalfahrten schon Erfahrung gemacht hat.

Aber erstmal gucken, ob sowas überhaupt in den Park kommt. Eine weitere Achterbahn - da würde wohl keiner "Nein!" sagen, aber ich denke, der EP hat im Moment genug Auswahl an Achterbahnen. :D

Ist jemand schonmal den Tower of Terror gefahren und kann vielleicht berichten, ob "sowas" (Nur von der Art her!) in den EP passen würde. Ich kenne ja bisher "nur" das Mystery Castle im Phantasialand und das macht viel Spaß und ist spannend.
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba 5. Piraten in Batavia

Rumpel
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 57
Registriert: 09.06.2011
Name: Rumpel

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

MineTrainFan hat geschrieben:Interessant wäre es dann auch, ob Mack Rides ihn selber bauen würde, oder dies einem anderen Hersteller überlassen würde. Ich weiß nicht, ob Mack mit Vertikalfahrten schon Erfahrung gemacht hat.


Das wird ganz einfach eine Frage dessen sein, ob Mack Rides darin ein Model sieht, mit dem sie selbst auf dem Markt bestehen können (siehe Blue Fire) und ihren Prototypen im Park präsentieren, oder ob es wirtschaftlich mehr Sinn macht, das Geld nicht in die Eigenentwicklung zu stekcen und auf ein bestehendes System zurück greift. Disney z.B. entwickelte den ToT mit Otis, wäre auch fast blöd auf die Leistung eines erfahrenen Aufzugherstellers zu verzichten ;)

MineTrainFan hat geschrieben:Ist jemand schonmal den Tower of Terror gefahren und kann vielleicht berichten, ob "sowas" (Nur von der Art her!) in den EP passen würde. Ich kenne ja bisher "nur" das Mystery Castle im Phantasialand und das macht viel Spaß und ist spannend.


Von der Art her würde der ToT auf jeden Fall in den Park passen. Obwohl ausgewachsener Thrill Ride, ist es aber eine der familienfreundlichsten Attraktionen die ich kenne. Im Gegensatz zum klassischen Freefall mit Schulterbügel wirst du ja nur mit einem simplen Beckengurt fixiert.
Ein Problem dürfte nur die Umsetzung sein. Auch Dank der franz. Bauvorschriften (und die deutschen sind da bestimmt nicht laxer) kostete der Tower gleich mal satte 180 Mio €.

Hier übrigens ein schönes kleines Making Of der französischen Variante. Vor allem gute Detailaufnahmen des Themeings und der Technik.

Enjoy.


Goleo
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 185
Registriert: 10.03.2006
Name: Norbert
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

https://www.youtube.com/watch?v=eK9704IUkr0#t=238

ab 3:57

Es wird irgendwann einen Freefalltower geben :)
Europa-Park Besuche :

28.04.2012---26.05.2012 --- 16.06.2012----02.08.2012----11.08.2012----16.09.2012---02.11.2012---28.12.2012---05.05.2013---05.07.2013---09.08.2013---

Oskar
Ehemaliger & Gründer
Beiträge: 3089
Registriert: 31.05.2004
Wohnort: Berlin

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

Goleo hat geschrieben:Es wird irgendwann einen Freefalltower geben :smile:

Es kann aber auch noch zehn Jahre dauern, laut Miro! ;)

MfG Oskar
Euroba Bark - eifach symbadisch

PrinzvonHomburg
EP-Boarder
Beiträge: 232
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Bad Homburg, Kirdorf

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

Dann können wir mal gespannt sein wann der Frei-Fall-Turm kommt und welche Besonderheiten er aufweisen wird. Über die Thematisierung mache ich mir beim Europa-Park keine Sorgen.
"Hier mein Geheimnis. Es ist ganz einfach: man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." (Der Kleine Prinz, von Antoine de Saint-Exupéry, S. 54)

Mannimanaste
Board-User
Beiträge: 43
Registriert: 03.09.2011
Name: Martin Kiechle

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

Oskar hat geschrieben:
Goleo hat geschrieben:Es wird irgendwann einen Freefalltower geben :smile:

Es kann aber auch noch zehn Jahre dauern, laut Miro! :wink:

MfG Oskar




Hoffentlich darf ich den mit 65 Jahren dann auch noch fahren... (bin jetzt 55)! Bild

Erleben würd' ich's halt schon noch gerne noch, genauso wie den ersten Mensch auf dem Mars. Mal sehen, was davon zuerst wahr wird. So wie sich die Familie Mack bezüglich Freefall ziert, könnte es durchaus noch der erste Mensch auf dem Mars werden, den ich zuerst erleben werde... Bild

Als normaler EP-Fan versteht man das Zögern mit dem Freefalltower vor allem darum nicht, weil das ja eine Attraktion ist, die relativ wenig Grundfläche benötigen sollte. Und wie nebensächlich die Thematisierung bei einem Freefalltower eigentlich ist, war ja im Holidaypark bestens zu beobachten, als vor zwei oder drei Jahren die Thematisierung des dortigen Freefalltowers komplett geändert wurde, und zwar völlig unpassend geändert! Diese unpassende neue Thematisierung hat dem Freefall-Erlebnis aber keinerlei Abbruch getan, und wir fuhren genauso gerne damit wie vor der Änderung!

Was ich wichtig finde bei einem Freefalltower, das ist der Faktor "echter Freifall", so wie eben auch bei dem Tower im Holidaypark (in den wir seit dem Besitzerwechsel [jetzt Fa. Plobsa Park] aus mehreren Gründen nicht mehr gehen)! Dort werden die Sitze oben komplett ausgeklinkt und sausen im echten Freifall bis zur Magnet-Brems-Schiene den ganzen Tower runter, also einmal langsam ganz hoch, ausklinken und einmal ungebremst (fast...) ganz runter. :wink:

Grüße,

Martin

EDIT:

Im Interview sagt Miro, der Parkleiter, dass der EP Freefall etwas ganz besonderes werden soll, wenn schon Freefall im EP. Da hätte ich eine einfache und wirkungsvolle Idee: Einfach mal weit über die sonst üblichen 70 bis 80 Meter hinaus gehen, vielleicht bis 120 oder wenn möglich noch höher, und damit dann den Freifall bis fast zur echten Freifallgeschwindigkeit von um die 180 bis 200 km/h steigern. Thematisierung wäre in diesem Fall auch nicht so schwierig: SKYDIVING! Bild
(Hoffentlich liest hier auch ab und zu jemand von der Familie Mack oder vom Management des EP mit...!)

JeJo
Board-Urgestein
Beiträge: 2329
Registriert: 04.07.2006
Name: Jens

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

Wie sieht den das mit der Kapazität aus?
Die Kapazität einens gewöhnlichen Freefalls ist vermutlich nicht sonderlich hoch.
Old 99 ist nicht nur eine Attraktion. Old 99 ist ein ganze Lebenseinstellung.

Pit
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 94
Registriert: 30.03.2012
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

Mannimanaste hat geschrieben:Im Interview sagt Miro, der Parkleiter, dass der EP Freefall etwas ganz besonderes werden soll, wenn schon Freefall im EP. Da hätte ich eine einfache und wirkungsvolle Idee: Einfach mal weit über die sonst üblichen 70 bis 80 Meter hinaus gehen, vielleicht bis 120 oder wenn möglich noch höher, und damit dann den Freifall bis fast zur echten Freifallgeschwindigkeit von um die 180 bis 200 km/h steigern. Thematisierung wäre in diesem Fall auch nicht so schwierig: SKYDIVING! Bild
(Hoffentlich liest hier auch ab und zu jemand von der Familie Mack oder vom Management des EP mit...!)



Soweit ich weiß darf der Park Gebäude nicht höher als die Ruster Kirche bauen. Aber ohne Gewähr, das hatte ich mal hier im Forum aufgeschnappt...

mps
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 4590
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

Hallo,

Ja, das stimmt. Jedoch - Wie hoch ist die Kirche? Haben das nicht der Euro-Tower und vielleicht auch SiSta übertrumpft?

Gruß,
Mps

Gesendet mit Tapatalk von meinem Samsung Galaxy S3 Mini

Pit
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 94
Registriert: 30.03.2012
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

Laut diesem Artikelist der Glockenturm nur etwa 36m hoch. Der Leuchtturm des Bell Rocks ist 35m hoch. Also genau an der Grenze.
Ich denke die dass diese Beschränkung nur für Gebäude gilt. Attraktionen wie Achterbahnen oder ähnliches sind wohl davon ausgeschlossen...
Sonfern das mit der Begrenzung überhaupt stimmt.

mps
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 4590
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

Dann dürfte ein hoher Freefall ja kein Problem sein, auch wenn ich nicht glaube, dass die Höhe das 'besondere' am Tower sein wird. Ich kann mir bei einem Freefall auch nichts anderes vorstellen, was man dort besonders machen kann.

Gesendet mit Tapatalk von meinem Samsung Galaxy S3 Mini

Pit
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 94
Registriert: 30.03.2012
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

Sag dir Tower of Terror etwas? So etwas kann man aus einem Freefall Turm machen Bild Wobei der EP dann wohl schwierigkeiten bekommt, da beim ToT alles in einem Gebäude stattfindet.
Aber wehe einer interpretiert diesen Post als würde ich wollen, dass der EP das Konzept von Disney kopiert oder ähnlichem Bild

mps
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 4590
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

Stimmt, so etwas könnte man machen, nur halt nicht sehr hoch. Ich denke auch kaum, dass der EP dort etwas hinklatscht, ohne irgendeine Story oder irgendeinem Hintergrund.

Gesendet mit Tapatalk von meinem Samsung Galaxy S3 Mini

PrinzvonHomburg
EP-Boarder
Beiträge: 232
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Bad Homburg, Kirdorf

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

Ja. Und als Europa-Park-Fan weiß man auch, dass die Familie Mack bewusst auf High-Thrill-Geschäfte bewusst verzichten, weil sie ja nur einen geringen Besucherkreis des Europa-Park anspricht. Familien mit Kindern werden da wohl eher nicht mit fahren und die Generation ü 60 auch eher nicht.
Die Familie Mack setzen eher auf Attraktionen wo alle mitfahren können. Wodan und Blue-Fire sind als Family-Thrill-Rides konzepiert worden. Freizeitparks die nur auf High-Thrill setzen haben keine Zukunft, weil dadurch, dass es immer mehr Alte und weniger Junge gibt, die Zielgruppen für diese Attraktionen geringer wird.
Ihr müsst mal das neu erschienene Buch über Roland Mack lesen. Da steht genau das drin.
Und Miro Gronau hat es im Interview auch erwähnt, dass der Frei-Fall-Turm für die ganze Familie erlebbar sein soll.
"Hier mein Geheimnis. Es ist ganz einfach: man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." (Der Kleine Prinz, von Antoine de Saint-Exupéry, S. 54)

Laurabella
Benutzeravatar
Board-Stammgast
Beiträge: 601
Registriert: 15.02.2013
Name: Laura
Wohnort: Oberfranken

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

Um mal auf die Kapazität einzugehen: Ich kenn mich da ja nicht so aus mit genauen Zahlen oder so, aber z.B. der Freefalltower im Heidepark scheint doch eine recht hohe Kapazität zu haben, oder nicht? So viele Sitze (40?) und ich bin den an einem gut besuchten Tag mit durchaus ferientypischen Wartezeiten mehrmals hintereinander gefahren, die Wartezeit war nicht lang (oder kam mir nicht lang vor) Bild Allerdings war ich bisher auch nur einmal im Heidepark.

mokka
EP-Boarder
Beiträge: 107
Registriert: 11.07.2011
Name: Bruno
Wohnort: Bamberg

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

Auch bei meinem Besuch im Heide-Park waren bei den Achterbahnen ca. 15 min. Wartezeit, beim Freefalltower überhaupt keine Wartezeit. Das hat aber weniger mit der Kapazität zu tun, sondern vielmehr mit den bereits genannten "eingeschränkten" Personenkreis, der damit fahren will. Auch ich fahre zwar alle Achterbahnen, aber Scream meide ich.
Was ich eher als geeignet für den EP sehe, ist die Variante im Tripsdrill (Donnerbalken), nur vielleicht ein bisschen höher. Grundsätzlich finde ich ein "Fahrprogramm" schöner als einen freien Fall.

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1551
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

Nochmal was zur Kapazität: Der Bungee-Drop-Tower Mystery Castle im Phantasialand hat laut Freizeitpark-welt.de eine Kapazität von 1400 Personen pro Stunde. Soweit ich aber weiß, gilt das nur für Programm 1, ich meine mal gelesen zu haben, dass bei Programm 2 1000 und bei Programm 3 800 Personen pro Stunde befördert werden können. Aber das ohne Gewähr. Im Mystery Castle sind es pro Fahrt maximal 48 Fahrgäste.

Ich hab grad noch geguckt: Scream erreicht eine Kapazität von 1070 Personen pro Stunde. Kommt natürlich drauf an, ob der EP eine "Thrill-" oder eine "Familienvariante" plant. Bei der Thrill-Variante wäre die Kapazität wohl aussreichend, eben wegen des "eingeschränkten Personenkreises". Bei der Familienversion müsste wohl schon eine größere Variante her, soll die Fahrzeit nicht unnötig durch die Kapazität zu leiden haben.
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba 5. Piraten in Batavia

aktienhell
Board-User
Beiträge: 34
Registriert: 25.01.2012
Name: Tobi

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

Die Lärmproblematik ist auch wichtig. Deshalb denke ich, wird es indoor Freefalltower werden.

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1551
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Umfrage Freefall »

Ja, wäre mit Sicherheit vernünftig und meiner Meinung nach auch deutlich ansprechender. So kann die Fahrt wahrscheinlich auch besser insziniert werden. Da hat der Tower of Terror einen guten Weg gefunden, den Fahrgästen trotzdem einen kurzen Blick aus 50 m Höhe zu bieten. Wenn ich die Onride Videos richtig deute, öffnet sich da kurz vorm dem eigentlichen Fahrprogramm auch ein Tor. Und beim Matterhorn Blitz gibts ja auch ein Tor im Vertikallift - allerdings unten.^^

Wie gesagt, ich fände einen Indoorturm auch deutlich besser, zumal ich auch finde, dass dem EP gut daran ist, sein Angebot an Indoorattraktionen noch weiter auszubauen. Das kann eigentlich nie schaden. :D
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba 5. Piraten in Batavia

Antworten