Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt

Spekulationen, die vielleicht Tatsache werden. Alle Gerüchte über Neuheiten und mehr. Sobald es etwas offizielles zu einem Thema gibt, findet ihr die entsprechende Neuheit im Forum darüber.
mokka
EP-Boarder
Beiträge: 107
Registriert: 11.07.2011
Name: Bruno
Wohnort: Bamberg

Beitrag Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt »

Also ich kann einer umthematisierung nichts abgewinnen. Ich mag die Floßfahrt so wie sie ist, gerne mal mit einer Renovierung in der Höhle, sonst aber so lassen. Die Crocodile-Bar ist zudem auch einer meiner Lieblingsplätze. Gibts auf La Réunion überhaupt Nashörner und Elefanten?

jens27
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1434
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt »

Das Thema Nashörner und Elefanten könnte als eine Art Fahrt entlang der Küste Südafrikas integriert werden, genau wie weitere Tiere (Nil-/Flußpferde, Krokodile, Affen, usw.) auch. Dann geht's weiter an Madagaskar vorbei nach La Réunion. Diese Insel stellt dann den Vulkan und die Dschungel-Atmosphäre. Tiere gibt es auf La Réunion wenige, wenn dann nur Nutztiere und eben ein paar Insekten. Dafür umso mehr Pflanzen. Die bereits verlinkten Videos zeigen dies ja eindrücklich 😉

Früher gab es mal noch den Vogel Dodo 👉 https://de.wikipedia.org/wiki/Dodo

Heutzutage gibt es auf La Réunion die inseleigene Biermarke mit dem Dodo als Werbefigur. Auch diese wäre eine besondere Ergänzungsmöglichkeit für die EP-Gastronomie und der Dodo direkt ein prima Maskottchen für die Dschungelfloßfaht und den damit verbundenen "vielleicht" La Réunion Themenbereich.

DodoLaReunion.JPG

Für mich gehört das afrikanische Thema auch irgendwie aus Gewohnheit zum EP dazu und La Réunion ist wie gesagt sogar französisches EU Gebiet. Dadurch wird eine zeitgemäße Interpretation des afrikanischen Themas leicht ermöglicht und die Architektur des Colonial Houses und des Spices passen weiterhin 😉

mokka
EP-Boarder
Beiträge: 107
Registriert: 11.07.2011
Name: Bruno
Wohnort: Bamberg

Beitrag Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt »

Na dann kann man es doch auch so lassen. Das mit La Réunion wirkt eine bisschen erzwungen. Ist nur meine Meinung, nix für ungut, aber Afrika ist für mich irgendwie griffiger.

jens27
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1434
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt »

Geographisch gesehen gehört's ja zu Afrika 😉

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1551
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt »

Wäre ja vielleicht sogar ein schönes Thema: Auf der Suche nach den letzten Dodos, die heimlich auf der Insel überlebt haben und die es zu erforschen gilt.
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba 5. Piraten in Batavia

JoyWidowEP
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 80
Registriert: 01.05.2020
Name: Joy

Beitrag Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt »

Also ich fände es auch nicht schlimm, wenn man ein bischen mehr Geld investiert, aber den ganzen Themenbereich zu einem neuem LAND Thematisieren würde. Dazu fände ich entweder Kroatizien oder Schottland interessant. Dieses La Rèunion wirkt so als wolle man halt so wenig wie möglich investieren und alles so belassen. Das fände ich gar nicht gut!

jens27
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1434
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt »

Ich habe lediglich erwähnt, dass man zum Teil bestehende Gebäude und Restaurants weiter nutzen könnte und das Spices ist jetzt auch noch nicht so alt. Somit schließt das Thema La Réunion solide Investitionen und eine große Modernisierung definitiv nicht aus.

ThalainTheCat
EP-Boarder
Beiträge: 373
Registriert: 01.05.2020
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt »

Réunion müsste man eigentlich wirklich mit ACE und einer coolen Story machen, sonst wäre es meiner Meinung nach sehr schwierig. Wenn man neu gestaltet, sollte man wirklich ganz sensitiv vorgehen was die Darstellung von Personen angeht, sonst gibt es doch irgendwann nur Rassismusvorwürfe - und eine reine Landschaftsfahrt würde schnell als pure Werbung gesehen (außer man würde allgemein Afrika darstellen statt ein Land). Insofern, ACE würde ich mittragen. Auch wenn ich es trotzdem lieber mit einem europäischen Thema hätte - die Famiie Mack könnte sich ja für die außereuropäischen Ziele einen zweiten Park zukaufen, da gäbs doch einen in Brühl, der schon ein paar gute Grundlagen hat 🙂
Virtueller kompletter EP-Rundgang mit allen Fahrten außer Voletarium
(Fast) kompletter EP-Onride Satz bei Nacht: Inklusive Dark Rides und Walkthroughs - Ohne Dark Rides

jens27
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1434
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt »

Aus Qualitätsaspekten konzentriert sich die Familie Mack aktuell zum Glück auf Rust. Es gab ja schon genug internationale Angebote, den Betrieb weiterer Parks zu übernehmen. Das wurde aus Liebe zum Detail im Europa-Park, welche dann leiden würde, ja abgelehnt.
Aber mit der 9. Generation der Familie Mack ist ja ggf. so etwas denkbar. In einer EP-Radio Sendung wurde mal als Möglichkeit für einen Park Polen angedeutet. Dürfte dann allerdings noch 20 bis 30 Jahre Zukunftsmusik sein.

Zurück zur Floßfahrt, ja mit dem ACE halte ich das ja für eine gute Kombination. Man könnte das dann "Überfahrt nach Batavia" nennen oder so.

Skerpla
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 289
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt »

Diese Idee mit der Überfahrt nach Batavia klingt genial. Es gibt einfach so viele tollen Konzerte, was der Park daraus wohl machen wird...

Ich finde auch, der Park sollte erstmal in der Heimat bleiben. Aber was, wenn die Mack-Parks irgendwann so etwas wie Disney werden, von den Standorten her...wäre ein Traum.

jens27
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1434
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt »

An der Stelle muss die Gerüchteküche mal wieder angeheizt werden.

Wird mit diesem Bild etwa schon das Thema einer möglichen Überfahrt nach Batavia vorbei an der Insel „La Réunion“ als Umgestaltung der Floßfahrt angeteasert oder ist es einfach nur Bestandteil der Halloween 🎃 Dekoration 😉?

24E46A53-4E64-4B8E-92A8-A1E2A0C325EA.jpeg

Skerpla
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 289
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt »

Ich sehe an der Deko relativ wenig Zusammenhang mit Halloween, von daher ist dies definitiv ein Indiz und womöglich auch die Bestätigung unserer Theorie.
Da muss ich die alte Floßfahrt umbedingt noch ein paarmal fahren, bevor sie verändert wird.

Antworten