Teatro dell'Arte 2018/19: RULANTICA - DAS MUSICAL

Der eine liebt sie, der Andere weiß nichts damit anzufangen! Die Shows des Europa-Parks.

Europa-Park Teatro

Nummer auf dem Parkplan: IT10
Typ: Show
Eröffnet seit: 1988
Themenbereich: Italien
Anzahl der SitzplÀtze: 627

Europa-Park Teatro

Klicke auf das Bild, um dieses zu vergrößern.



Weitere Informationen ansehen

Quelle einiger Fakten: Europapark.de und EPFANS.info


Apfelstrudel
EP-Boarder
BeitrÀge: 352
Registriert: 10.08.2017

Beitrag Re: Teatro dell'Arte 2018: RULANTICA - DAS MUSICAL » Mo 7. Mai 2018, 14:24

Naja, richtige Musicals dauern ca 2- 3 Stunden. Es braucht ja auch Zeit fĂŒr das ErzĂ€hlen einer Geschichte. Und wenn man den Erfolg von Spook me betrachtet, sind 50 Min offenbar fĂŒr die meisten Besucher nicht zu lang.
A Dream is a wish your Heart makes

Lebe lustig, lebe froh - wie der Mops im Haferstroh :D

Claudia K.
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 142
Registriert: 20.01.2018
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Teatro dell'Arte 2018: RULANTICA - DAS MUSICAL » Do 7. Jun 2018, 00:16

Ich war vier Mal drin, jeweils zum Abschluss des Tages. Spook me! hatte mich ja nich so gepackt, bei Rulantica war das ganz anders. Tolles StĂŒck und funktioniert auch, wenn einen der Wasserpark null interessiert. Ich bin nĂ€mlich wasserscheu :D Fand sowohl die Handlung als auch die Musik, das BĂŒhnenbild und die darstellerische Leistung sehr gut.
Zuletzt geÀndert von Claudia K. am Di 12. Jun 2018, 16:34, insgesamt 1-mal geÀndert.

points78
EP-Boarder
BeitrÀge: 266
Registriert: 21.03.2015
Name: Melanie
Wohnort: Gengenbach

Beitrag Re: Teatro dell'Arte 2018: RULANTICA - DAS MUSICAL » Di 12. Jun 2018, 14:53

Falls dieser Thread irgendwo anders besser plaziert ist bitte verschieben.

Bei meinem letzten Besuch im EP war ich im Rulantica Musical in der 17.30 h Vorstellung. Neben mir sass ein junges Paar. Die haben taktlos ĂŒber verschiedene Szenen ( nicht Snorrie) dermassen laut gelacht (wobei ich mich auch gefragt habe wieso lachen die ĂŒberhaupt ist doch kein Grund zum Lachen da.

Habe es wirklich als störend empfunden. Den beiden habe ich einen hĂ€mischen Blick zugeworfen aber wirklich geholfen hat es nicht. Das Personal war zu weit weg die haben es nicht mitbekommen. Wir saßen in der 1. Reihe.
Und taktlos war es auch. Ist ja schliesslich keine Comedy auf der BĂŒhne sondern ein Musical.

Sollte ich es in einer nicht Comedy Show nochmal erleben weiss ich nicht was in so einem Fall zu tun ist
EP Besuche 2017/2018 40 Mal, 27 x 2018/2019 CK verlÀngert am 11.10.2019 seither 3x Oktober, 2x November, 3x Dezember, 3 x Januar

Apfelstrudel
EP-Boarder
BeitrÀge: 352
Registriert: 10.08.2017

Beitrag Re: Teatro dell'Arte 2018: RULANTICA - DAS MUSICAL » Di 12. Jun 2018, 20:43

Wenn es wirklich so sehr stört, einfach mal höflich um Ruhe bitten.
A Dream is a wish your Heart makes

Lebe lustig, lebe froh - wie der Mops im Haferstroh :D

Bobbikar
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 347
Registriert: 01.08.2011
Name: Fabian

Beitrag Re: Teatro dell'Arte 2018: RULANTICA - DAS MUSICAL » Mo 23. Jul 2018, 15:45

So, bin jetzt auch mal in den Genuss gekommen oder soll ich lieber sagen ...leider...?
Mal davon abgesehen das die einzelnen Darsteller wohl eine gute Leistung bringen und ich vielleicht nicht der typische Musical Zuschauer bin, war ich einfach enttÀuscht von dem Musical.
Habe viel mehr erwartet.
Story komplett vorausschauend keine Überraschungen und fĂŒr mich auch keine Höhepunkte.
Auch das (wieder mal krampfhaft) ein Maskottchen vom Park integriert werden musste ist fĂŒr mich so ĂŒberflĂŒssig.
Und wenn schon,dann hÀtte man das doch etwas technischer machen können. Das hÀtte ich von dem Hightech Park schon erwartet.
Habe hier das GefĂŒhl das hier manche nur das Wort Musical hören mĂŒssen um dann danach stehend zu applaudieren zu mĂŒssen.
FĂŒr mich ist das Variete fiel besser fĂŒr eine abwechslungsreiche Show geeignet, aber nun ja da gibt es wohl unterschiedliche Meinungen.

Claudia K.
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 142
Registriert: 20.01.2018
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Teatro dell'Arte 2018: RULANTICA - DAS MUSICAL » Mo 23. Jul 2018, 17:26

Bobbikar » 23 07 2018, 15:45 hat geschrieben:Habe hier das GefĂŒhl das hier manche nur das Wort Musical hören mĂŒssen um dann danach stehend zu applaudieren zu mĂŒssen.


Ich mag Musicals und feiere trotzdem nicht jedes ab. Spook me! hĂ€tte ich zum Beispiel nicht noch mal besucht, und das war ja auch ein Musical. Hat mich trotzdem nicht angesprochen, fand ich zwar nett gemacht, aber insgesamt langweilig und es hat mich nicht berĂŒhrt. Entsprechend skeptisch bin ich an Rulantica herangegangen, das mich aber zu meiner eigenen Überraschung tatsĂ€chlich begeistern konnte.

Was Snorri angeht, finde ich es charmant, dass da mal ganz altmodisch ein sichtbarer Puppenspieler auftritt, aber darĂŒber sind die Meinungen allgemein sehr geteilt. Gut, er wĂ€re insgesamt verzichtbar, aber ich finde ihn ganz sĂŒĂŸ. Trotzdem verstehe ich diesen Kritikpunkt gut, man hĂ€tte Snorri auch ohne wirklichen Verlust fĂŒr die Handlung rausschneiden können.

Mich hat Rulantica emotional erreicht, und das ist fĂŒr mich mit der wichtigste Part bei einem Musical. Daran ob mich etwas berĂŒhrt, mache ich fĂŒr mich persönlich fest, ob ich es mag oder nicht. Das ist fast wichtiger als BĂŒhnenbild und KostĂŒme. Und Rulantica hat eine Geschichte, die mich berĂŒhrt. Überraschungen bietet sie in der Tat wenige, diese Kritik kann ich nachvollziehen, es ist klar, wie Fin sich entscheiden wird, gerade bei einem Freizeitpark-Musical, das die Besucher kaum ohne das erwartbare Happy End entlassen wird und es ist allgemein schon vorhersehbar. Stört mich aber nicht so sehr, weil mir die Umsetzung gefĂ€llt. Ist Ă€hnlich wie bei Hollywood-Filmen - die mag ich manchmal ganz gern, auch wenn es oft dieselbe vorhersehbare Geschichte in neuem Gewand ist.

Die Musik mag ich, auch wenn es rein musikalisch sicher bessere Musicals gibt. Die darstellerische Leistung fand ich solide, manche mochte ich mehr als andere (da ich es vier Mal gesehen habe, hatte ich unterschiedliche Besetzungen in den Rollen Kailani und Fin)

Persönlicher Höhepunkt ist bei mir ĂŒbrigens die Ensemble-Nummer, wenn die Legende der Quelle erzĂ€hlt wird, das Zusammenspiel von Musik und Choreographie finde ich hier sehr ausdrucksstark.

Wenn ich also sage, dass Rulantica mich begeistert hat, dann weil das wirklich der Fall ist, sonst hĂ€tte ich es mir nicht an vier aufeinanderfolgenden Abenden angeschaut. Damit, dass es ein Musical ist, hat das höchstens insofern zu tun, als dass ich Musicals grundsĂ€tzlich gerne mag. Aber ich feiere nicht alle ab und ich finde ein StĂŒck nicht automatisch gut, nur weil es ein Musical ist. Stehenden Applaus gibt es von mir nur, wenn ich auch wirklich begeistert war, da es fĂŒr mich immer noch die Steigerung des normalen Applauses ist.

andreundsandra1
Benutzeravatar
Neu an Board
BeitrÀge: 5
Registriert: 17.09.2018

Beitrag Re: Teatro dell'Arte 2018: RULANTICA - DAS MUSICAL » Mo 12. Nov 2018, 09:55

Hallo zusammen,

der Hauptdarsteller von Rulantica - Fin (Daniel Johnson) wird das Musical verlassen.
Weiß jemand von euch, wie die Nachfolge geregelt wurde?

Sebbl
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 396
Registriert: 11.05.2010
Name: Sebastian
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag Re: Teatro dell'Arte 2018: RULANTICA - DAS MUSICAL » Mo 12. Nov 2018, 10:45

Dazu ist leider noch nichts bekannt. Es waren aber Castings fĂŒr alle Rollen ausgeschrieben.

mps
Benutzeravatar
Administrator
BeitrÀge: 4306
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Teatro dell'Arte 2018/19: RULANTICA - DAS MUSICAL » Mo 1. Apr 2019, 13:02

Auf der Homepage des Parkes lÀsst sich bereits erkennen, dass die Show um ein weiteres Jahr verlÀngert wird. Somit wird es im Teatro dieses Jahr nichts neues zu sehen geben. Finde ich aber nicht ganz so tragisch.
Ruhe in Frieden. Luna (16) 🐈

Claudia K.
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 142
Registriert: 20.01.2018
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Teatro dell'Arte 2018/19: RULANTICA - DAS MUSICAL » Di 2. Apr 2019, 19:06

mps » 01 04 2019, 13:02 hat geschrieben:Auf der Homepage des Parkes lÀsst sich bereits erkennen, dass die Show um ein weiteres Jahr verlÀngert wird. Somit wird es im Teatro dieses Jahr nichts neues zu sehen geben. Finde ich aber nicht ganz so tragisch.


Ich freue mich darĂŒber, denn ich hatte insgeheim gehofft, dass ich Rulantica noch mal sehen kann, da es mir sehr gut gefallen hat.

jens27
Board Moderator
BeitrÀge: 837
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Teatro dell'Arte 2018/19: RULANTICA - DAS MUSICAL » Sa 4. Mai 2019, 18:54

Seit heute ist Rulatica - Das Musical wieder zu sehen:

Quelle: www.twitter.com/europa_park/...

Dorothea
EP-Boarder
BeitrÀge: 395
Registriert: 02.06.2004
Wohnort: Hannover

Beitrag Re: Teatro dell'Arte 2018/19: RULANTICA - DAS MUSICAL » Mi 22. Mai 2019, 13:17

Ich hattet das Musical 2018 1 x gesehen und sah es gestern nochmal. Hat sich irgendwas geÀndert? Sind die Darsteller geblieben.

Mir hat es sehr gut gefallen und meine Seele berĂŒhrt bei dem ganzen Tag Regen gestern im Park. Morgen fahre ich aus Bad Krozingen heim aus Hannover und habe meinen Koffer wegebracht.

War jemand 2019 von Euch im Musical?

jens27
Board Moderator
BeitrÀge: 837
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Teatro dell'Arte 2018/19: RULANTICA - DAS MUSICAL » Mi 22. Mai 2019, 18:42

Ja, das Musical haben wir seitens des EP-Board Teams 2018 und 2019 auch schon besucht. Die Besetzung hat sich teilweise geĂ€ndert, aber wer genau alles, weiß ich leider nicht. Es ist auf jeden Fall auch dieses Jahr toll anzuschauen =D> :D

jens27
Board Moderator
BeitrÀge: 837
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Teatro dell'Arte 2018/19: RULANTICA - DAS MUSICAL » So 18. Aug 2019, 13:18

Rulantica - The Musical lÀuft in der Sommersaion 2019 zum letzten Mal. NÀchstes Jahr gibt es scheinbar eine neue Magie-Show. Hier findet ihr erste Informationen zu der Show im Jahr 2020:
viewtopic.php?f=2&t=9646

Antworten