Phantasialand (D)

Alles ĂŒber das Phantasialand, HeidePark, HolidayPark, MoviePark... und Kirmes
Benutzeravatar
KevinEPFreak
Dark Ride Liebhaber
BeitrÀge: 455
Registriert: Di 21. Aug 2012, 17:06
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon KevinEPFreak » So 5. Nov 2017, 22:07

Es gibt bestimmte "Special Preis Pakete" und die sind nur an bestimmten Tagen noch da: http://www.phantasialand.de/de/hotels/hotel-pakete/

Ich empfehle besonders 2 Übernachtungen. Da spart man richtig viel.
Du kriegst quasi die Eintrittskarten geschenkt.
GrĂŒĂŸe
Kevin

Europa Park - bester Park ever. Ever, ever ever.

Wayn0r
Board User
BeitrÀge: 379
Registriert: Mi 20. MĂ€r 2013, 02:50

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon Wayn0r » So 5. Nov 2017, 22:44

Es gibt auch oft Restzimmer unter der Woche maximal eine Woche im Voraus. Die sind verdammt gĂŒnstig.

Apfelstrudel
Board User
BeitrÀge: 51
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon Apfelstrudel » Mo 6. Nov 2017, 06:15

Aha, Danke! Interessant. Ich hatte auch schon mal ĂŒberlegt, eine Jahreskarte zu kaufen, weil man mit der auch 35% auf's Hotel bekommt.

Benutzeravatar
KevinEPFreak
Dark Ride Liebhaber
BeitrÀge: 455
Registriert: Di 21. Aug 2012, 17:06
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon KevinEPFreak » Mo 6. Nov 2017, 08:48

Apfelstrudel die Jahreskarte kann ich Dir nur ans Herz legen. Ich habe sie selbst gekauft (ja die EP Clubkarte hab ich auch).

Die 35% aufs Hotel sind schon enorm viel Kohle Aber nicht zu vergeßen, dass du noch 10% bzw. 20% auf Restaurants, Shows, Wellness bekommst und alles sogar noch fĂŒr andere Leute einsetzen kannst (theoretisch kannst 3 Hotelzimmer mit den 35% buchen).
Da kannste mit 2 HotelĂŒbernachtungen fast schon wieder den Preis einer Jahreskarte reinholen (je nachdem wieviel der Rest genutzt wird).
Praktisch wie ich finde auch der eine Tag freier Eintritt EP. Das verlÀngert bei mir nen bissi den Zeitpunkt, wo ich die Clubkarte verlÀngere.
Oder 2 Tage kostenlos Efteling (hatte ich auch gemacht in diesem Jahr) durch EP und PHL Jahreskarte.

Das mit den Restezimmer ist richtig, aber dann kann es halt immer passieren, dass man Pech hat und nix mehr kriegt. Deshalb wÀre ich da lieber vorsichtig.
GrĂŒĂŸe
Kevin

Europa Park - bester Park ever. Ever, ever ever.

Benutzeravatar
MineTrainFan
Last Row Lover
BeitrÀge: 897
Registriert: So 11. Sep 2011, 11:47
Name: Christoph
Wohnort: Rottal-Inn
Kontaktdaten:

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon MineTrainFan » Mi 8. Nov 2017, 14:34

Ich kann das Phantasialand im Winter auch nur wĂ€rmstens empfehlen. Daher kann ich mich auch nur den bisherigen Antworten anschließen. Ich bin zwar eher der Sommertyp, aber das winterliche Phantasialand hat natĂŒrlich auch seinen eigenen Charme. Schon alleine die Dunkelfahrten von Colorado Adventure, Black Mamba und Co. Tja und dann ist da noch Chiapas. Geschlossen sind meines Wissens nach nur River Quest, Wözl's Wassertreter und Wakobato, wenn ich mich nicht irre. Gut River Quest ist klasse, aber im Winter wohl etwas gewagt. Den Verzicht der beiden Mondsee-Attraktionen kann man verschmerzen.

http://www.phantasialand.de/de/park/attraktionen-uebersicht/
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure <3

Phanie
Neu an Board
BeitrÀge: 7
Registriert: Di 3. Okt 2017, 21:29
Name: Stephanie

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon Phanie » So 3. Dez 2017, 12:10

Erstmal ein kleines “Hallo“ in die Runde, da dies mein erster Post in diesem Forum ist und ich noch nicht so lange hier angemeldet bin.
Da das Phantasialand mein Heimatpark ist, kenne ich natĂŒrlich auch den Wintertraum. Und hier kann ich zumindest nur empfehlen, dass man - wenn es möglich ist - am besten unter der Woche hin fĂ€hrt. Dieses Jahr ist es an den Wochenenden extrem voll. Aber allein wegen der AtmosphĂ€re lohnt sich das schon, auch wenn der Eintrittspreis im Vergleich zum EP recht teuer erscheint.
Ich hoffe, es ist in Ordnung, wenn ich hier den Link zu unserem Blogbeitrag poste. Ansonsten bitte einfach wieder löschen.
https://benphanie.wordpress.com/2017/12 ... /#more-774


Gesendet von meinem HUAWEI CAN-L11 mit Tapatalk

Apfelstrudel
Board User
BeitrÀge: 51
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon Apfelstrudel » So 3. Dez 2017, 20:20

Willkommen im Forum!
Ich beneide dich, das Phantaland als Heimpark! Meiner ist der Movie Park...
Wir waren auch am ersten Samstag da und waren schon etwas erschrocken ĂŒber die Massen. Leider werden wir diesen Winter auch nicht nochmal hinkommen. Aber es ist wunderschön geworden dieses Jahr!

Wayn0r
Board User
BeitrÀge: 379
Registriert: Mi 20. MĂ€r 2013, 02:50

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon Wayn0r » So 3. Dez 2017, 21:47

Wenn der Movie Park dein Heimpark ist, wirst du ja aus dem Ruhrgebiet oder Umgebung kommen. Da wĂŒrde ich die Stunde Fahrzeit in Kauf nehmen und meinen Heimpark austauschen. :-)

Apfelstrudel
Board User
BeitrÀge: 51
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon Apfelstrudel » So 3. Dez 2017, 22:58

Ja, ist eine Überlegung wert. Allein schon weil ich den Wintertraum so liebe. Das Halloween Horror Fest im Movie Park ist aber auch nicht zu verachten :wink:

Benutzeravatar
MineTrainFan
Last Row Lover
BeitrÀge: 897
Registriert: So 11. Sep 2011, 11:47
Name: Christoph
Wohnort: Rottal-Inn
Kontaktdaten:

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon MineTrainFan » Mo 4. Dez 2017, 13:57

Auch von mir ein herzliches Willkommen! :D

Das Phantasialand als Homepark, da beneide ich Dich. Am liebsten wĂŒrde ich genau zwischen EP und Phantasialand wohnen, hihi. :lol:
Dieses Jahr schaffe ich es wohl nicht in den Wintertraum. Danke fĂŒr deinen Bericht. Ich werde ihn auf alle FĂ€lle noch lesen, um einen Eindruck zu bekommen. :D

LG: Christoph.
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure <3

Phanie
Neu an Board
BeitrÀge: 7
Registriert: Di 3. Okt 2017, 21:29
Name: Stephanie

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon Phanie » Mo 4. Dez 2017, 20:37

Danke an euch fĂŒr die herzliche BegrĂŒĂŸung. :)
Ich fĂŒr meinen Teil wĂŒrde auch am liebsten zwischen beiden Parks wohnen. Aber auf der anderen Seite kann man sich so immer ganz besonders auf den EP freuen.
Liebe GrĂŒĂŸe (aktuell aus dem eisigen Rust) :D


Gesendet von meinem HUAWEI CAN-L11 mit Tapatalk

Benutzeravatar
KevinEPFreak
Dark Ride Liebhaber
BeitrÀge: 455
Registriert: Di 21. Aug 2012, 17:06
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon KevinEPFreak » Di 5. Dez 2017, 09:10

FĂŒr mcih sind beide Parks weit weg: Europa Park 320 km und Phantasialand 500 km.

Dennoch war ich letztes Wochenende bis gestern im Europa Park und werde am Freitag ins Phantasialand fahren.
Jahreskarten hab ich von beiden Parks. Hat jeder Park seinen eigenen Reiz/Charme.

Kurz gesagt: trotz Entfernung bin ich stĂ€ndig in beiden Parks. Grob ĂŒberschlage komme ich in diesem Jahr Europa Park auf 12 Tage und Phantasiland 10 Tage.
GrĂŒĂŸe
Kevin

Europa Park - bester Park ever. Ever, ever ever.

Benutzeravatar
MineTrainFan
Last Row Lover
BeitrÀge: 897
Registriert: So 11. Sep 2011, 11:47
Name: Christoph
Wohnort: Rottal-Inn
Kontaktdaten:

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon MineTrainFan » Di 5. Dez 2017, 14:24

Jetzt ist natĂŒrlich erstmal der Wintertraum in vollem Gange. Doch neben dem Wintertraum gibt es noch viele weitere Themen, die mich zurzeit beschĂ€ftigen. Und damit meine ich nicht nur die Baustelle von Rookburgh und F.L.Y. :D

Colorado Adventure: Der Bereich um den Last-Drop und die Abschlusshelix wurde ja mit dem Bau von Tikal umgestaltet. Auch wurde der hohe Berg mit den ZĂ€hnen nach Lift 2 abgetragen, dafĂŒr spĂ€ter eine neue Felswand neben Lift 2 erschaffen und auch die Schienen mit einem neuen Farbton versehen. Meine Frage: Wird Colorado Adventure in Zukunft weiter im Wild-West-Stil gehalten oder geht es eher Richtung Azteken und Co? Immer wieder im GesprĂ€ch ist ja auch die Halle nach dem ersten Lift, welche um 1999 herum errichtet wurde. Auf dem Chiapas-Modell sah es nach einer Neugestaltung aus. Wie glaubt ihr sieht die Zukunft von Colorado Adventure beim Theming aus? Da es meine Nummer 1 ist, liegt sie mir besonders am Herzen, daher hoffe ich, dass der Park den Coaster auch in Zukunft prima pflegt und auch Dinge wie den Wasserfall wieder aktiviert. :D

Übrigens wurde anscheinend eine der Loks gegen jene Lok vom Ersatzzug 5 ausgetauscht. Gut erkennbar an dem noch vorhandenen Glöckchen. :D

River Quest: Das Rafting wurde ja kĂŒrzlich enorm aufgewertet. Der untere Bereich könnte vielleicht noch etwas verbessert werden. Vielleicht kommt da noch was.


Geister Rikscha, Hollywood Tour und Temple of the Night Hawk: Optisch die drei Problemkinder, wie ich finde, obwohl alle drei mal richtig schön waren. Bei den beiden Animatronic-Rides bewegen sich die Figuren mittlerweile ziemlich schwach - klar es sind keine Disney-Figuren, aber frĂŒher haben sie sich auch noch flĂŒssiger bewegt. Gerade bei der Geister Rikscha fĂ€llt dies auf und bei der Hollywood Tour sieht es auch nicht so rosig aus und der Temple, welcher eigentlich eine prima Einstiegs-Achterbahn wĂ€re, dreht schon seit so vielen Jahren ohne vernĂŒnftige Thematisierung seine Runden. Jedes Jahr gibt es GerĂŒchte ĂŒber einen Abriss oder auch AufhĂŒbschungen. 2015 bekam der Temple immerhin einen neuen Soundtrack und wohl auch neue Sitze, aber war dies schon alles? Werden die Bahnen in nĂ€chster Zukunft doch noch verschönert oder werden sie durch modernere Rides ersetzt? Was denkt ihr?

Ich bin sehr ĂŒber Eure Meinung gespannt! Gerne dĂŒrft ihr auch ergĂ€nzen oder widersprechen oder was auch immer. :D
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure <3

Benutzeravatar
KevinEPFreak
Dark Ride Liebhaber
BeitrÀge: 455
Registriert: Di 21. Aug 2012, 17:06
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon KevinEPFreak » Di 5. Dez 2017, 15:05

MineTrainFan » 05 12 2017, 14:24 hat geschrieben:Geister Rikscha, Hollywood Tour und Temple of the Night Hawk: Optisch die drei Problemkinder, wie ich finde, obwohl alle drei mal richtig schön waren


Ich habe da fast ein vernichtendes Urteil.
Mit dem Temple konnte ich nie richtig was anfangen. Das wÀre mit dem Space Center damals sicher besser gewesen.
Einer der schlimmsten Umthematisierungen, die der Park je gemacht hat.

Geister Riksha und Hollywood Tour.
Ja ansich schön, aber es herrscht hier Stillstand. Keine neuen Szenen in den letzten Jahren und somit sehe ich beide Darkrides als veraltet an und können so wie sie sind auch weg.
Die "Giesterbahn" im EP zum Beispiel wird interessant gehalten, da fast jedes Jahr Änderungen hinzukommen.

Meine persönliche EinschĂ€tzung ist, dass die Halle um den Temple und Hollywoodtour völlig umgestaltet wird, aber frĂŒhestens 2020, wenn man sich nach F.L.Y. neuen Projekten widmen kann.
GrĂŒĂŸe
Kevin

Europa Park - bester Park ever. Ever, ever ever.

Benutzeravatar
MineTrainFan
Last Row Lover
BeitrÀge: 897
Registriert: So 11. Sep 2011, 11:47
Name: Christoph
Wohnort: Rottal-Inn
Kontaktdaten:

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon MineTrainFan » Di 5. Dez 2017, 15:31

Vielleicht schafft es das Phantasialand ja auch, an der Stelle eine moderne Dunkelachterbahn, samt Darkride zu schaffen? Ich weiß ja nicht, welche EinschrĂ€nkungen es im Falle eines Neubaus gĂ€be. Aber prinzipiell kann ich es mir gut vorstellen, Ă€hnlich wie 2013/2014 mit Chiapas ein moderner Nachfolger von Stonewash Creek und Wildwash Creek gebaut wurde. Aber gerade beim Phantasialand weiß man nie, was als nĂ€chstes wirklich kommt. :D 8)

Ja, bei den Darkrides hat sich nicht viel getan. Geister Rikscha bekam glaub ich 2003 das letzte Mal eine neue Szene spendiert. Die Hollywood Tour 2008. Seitdem ist nicht viel passiert, außer, dass manchen Figuren neue Masken aufgezogen wurden und der Drache in der Rikscha besigt wurde. Also halt so ganz kleine Dinge, die aber den Tee auch nicht mehr sĂŒĂŸen.
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure <3

Benutzeravatar
KevinEPFreak
Dark Ride Liebhaber
BeitrÀge: 455
Registriert: Di 21. Aug 2012, 17:06
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon KevinEPFreak » Di 5. Dez 2017, 15:53

Aufgrund des LĂ€lrmschutzes muß da eh wieder was im Dunkeln komme denke ich.
Ja eine richtige gute Dunkelachterbahn wÀre toll dort.

Und ja: Chiapas war wirklich ein super Beispiel. FĂŒr mich die beste Wildwasserbahn, die ich kenne und ich kenne einige :-)

Aus dem Platzmangel kann der Park ja mal wieder aus der Not eine Tugend machen und die schlechten Rides mit etwas, neuem modernen aufwerten.

Aber ich denke es muß nicht unbedingt wieder eine Achterbahn sein. Ein richtig genialer Darkrdide anstatt den zwei schlechten wĂ€re was. So wie in Efteling. Ok nicht so krass wie Symbolica, aber vielleicht halb so gut reicht auch :-)
GrĂŒĂŸe
Kevin

Europa Park - bester Park ever. Ever, ever ever.

Apfelstrudel
Board User
BeitrÀge: 51
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon Apfelstrudel » Di 5. Dez 2017, 17:33

Ich finde auch, Achterbahnen wird es nach F.l.y. erstmal genug geben. Abgesehen davon, mag ich den nostalgischen Charme der alten Darkrides und wĂŒrde sie gern behalten.

Benutzeravatar
KevinEPFreak
Dark Ride Liebhaber
BeitrÀge: 455
Registriert: Di 21. Aug 2012, 17:06
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon KevinEPFreak » Mi 6. Dez 2017, 09:51

Ja ich hÀtte die "Silbermine" auch gerne behalten. Und 1001 Nacht hÀtte ich noch gerne miterlebt.

Nun die Vergangenheit des Parks zeigt aber, dass vor allem die alten Attraktionen irgendwann Platz fĂŒr was neues macchen mĂŒssen.
Der Park hat auch keine andere Wahl.
Wenn man Hollywood Tour und Temple dazunimmt, hat man auch Platz fĂŒr richtig viel neues.
GrĂŒĂŸe
Kevin

Europa Park - bester Park ever. Ever, ever ever.

Apfelstrudel
Board User
BeitrÀge: 51
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon Apfelstrudel » Mi 6. Dez 2017, 20:42

Die Gondelbahn 1001 Nacht war toll :smt007 :smt007
Ich werd sie nicht vergessen, ich glaub es war meine erste Attraktion dort.

Ich hab heute "Coco" von Pixar gesehen und musste stÀndig an Mexiko/ Chiapas im Phl denken.

Benutzeravatar
MineTrainFan
Last Row Lover
BeitrÀge: 897
Registriert: So 11. Sep 2011, 11:47
Name: Christoph
Wohnort: Rottal-Inn
Kontaktdaten:

Re: Phantasialand (D)

Beitragvon MineTrainFan » Do 7. Dez 2017, 15:43

Die Silbermine fand ich auch immer wunderschön. Vom optischen Zustand her, war sie von den Darkrides auch noch am besten in Schuss, obwohl auch hier der Zahn der Zeit nagte und manche Figuren nur noch ein Schatten ihrer selbst waren. Daher bin ich froh, dass es noch ein paar Videos aus den 90ern gibt, wo es noch besser aussah. Gerne wĂŒrde ich die Darkrides noch in dem Zustand ihrer Eröffnung fahren. Zeitreisen wĂ€ren schon was tolles. :D

Ich bin die Silbermine 1997 und dann leider erst wieder 2003 gefahren. 2003 waren schon einige Dekoelemente aufgrund des ĂŒberarbeiteten Brandschutzes entfernt worden, dennoch war die Bahn wunderschön, wie auch die darauf folgenden Jahre, aber am Schluss merkte man schon - Ă€hnlich wie bei der Geister Rikscha und der Hollywood Tour - dass die Silbermine nicht mehr die höchste PrioritĂ€t genießt.

Die Gondelbahn 1001 Nacht mit ihrem Drachenmaul war schon kultig, vor allem auch die vielen schönen Blumen, um den Walzertraum herum. Das sah doch schöner aus, als dieses GebÀude (Quantum?), welches da jetzt steht.
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure <3