Blue Fire viel schlimmer als Silverstar?

Hier dreht sich alles rund um die Attraktionen im Europa-Park.
Magnus
Neu an Board
Beitr├Ąge: 2
Registriert: 08.10.2019

Beitrag Blue Fire viel schlimmer als Silverstar? » Di 8. Okt 2019, 13:45

Hallo,
war letztens im Europa-Park gewesen, bin dort erst mit der Wodan und dann ein paar Runden Silver Star gefahren.
Auf die Blue Fire habe ich mich nicht getraut, haupts├Ąchlich wegen der ├ťberkopfelemente.
Aus diesem Grund wollte ich fragen, wie viel schlimmer die Bluefire zur Silverstar ist?

Au├čerdem wollte ich fragen, ob man bei der Blue Fire viel "Hangtime" in den Schrauben und dem Looping hat, oder wird man dort auch nur in den Sitz gedr├╝ckt?

svenl
Board-Stammgast
Beitr├Ąge: 613
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Blue Fire viel schlimmer als Silverstar? » Di 8. Okt 2019, 14:19

Ich denke das ist eine Sache der eigenen Definition von schlimm. Wenn du ├ťberkopfelemente nicht magst wird Blue Fire nichts f├╝r dich sein, wenn doch macht die Bahn durchaus Spa├č. In der letzten Rolle wird man deutlich aus dem Sitz gehoben, die restlichen Elemente sind da harmlos.

Magnus
Neu an Board
Beitr├Ąge: 2
Registriert: 08.10.2019

Beitrag Re: Blue Fire viel schlimmer als Silverstar? » Di 8. Okt 2019, 21:04

Es ist so ich bin noch nie Looping Achterbahn gefahren und meine Angst ist es aus dem Sitz zu fallen auch wen diese unbegr├╝ndet ist.

Das war auch immer bei der Siver Star so ein mulmiges Gef├╝hl gewesen, wo wenn man den Scho├čb├╝gel zu sich sieht und die Rasten h├Ârt.
Ich denke mir immer was ist, wenn die Feder die den Schnapper der in die Rastung dr├╝ckt defekt ist und der B├╝gel geht auf.­čśČ
Oder das Rohr vom B├╝gel hat einen Haarriss.
Am liebste fahre ich immer nach der Session, wenn die Zuge im Winter frisch Inspiziert sind.

Aber wenn ich ├╝berlege wie viele Leute mit den Bahnen fahren, ist es wahrscheinlicher das man bei der Anfahrt, mit dem Auto t├Âdlich verungl├╝ckt, als im Park mit der Bahn.

Oskar
Ehemaliger & Gr├╝nder
Beitr├Ąge: 3057
Registriert: 31.05.2004
Wohnort: Berlin

Beitrag Re: Blue Fire viel schlimmer als Silverstar? » Di 8. Okt 2019, 22:05

Die ersten drei Inversionen merkt man tats├Ąchlich kaum. Die Bahn f├Ąhrt sich wie Butter (bist du den neuen CanCan Coaster gefahren? ├ähnlich ruckelfrei ist Blue Fire). Vor allem der Looping ist wirklich angenehm zu durchfahren und man wird eher in den Sitz hineingedr├╝ckt als rausgezogen. Das gleiche bei den beiden Schrauben, da wirken die Fliehkr├Ąfte eher zur Seite, also noch in die Sitzschale hinein. Ich kann mir vorstellen, dass du nach dem ersten Mal fahren eher F├ťR das Fahrgef├╝hl bist als dagegen. Zugegeben, die letzte Rolle f├╝hlt sich etwas st├Ąrker an. Da kannst du dich aber am Sitz festhalten. Wenn du es nicht ausprobierst, wirst du aber weiterhin dar├╝ber gr├╝beln. Trau dich, es lohnt sich! Und wenn dir die Bahn trotzdem nicht geheuer ist, musst du sie nie wieder fahren. ­čśë

MfG Oskar
Euroba Bark - eifach symbadisch

VR999
Board-User
Beitr├Ąge: 66
Registriert: 31.01.2016
Name: Vincent
Wohnort: M├╝llheim

Beitrag Re: Blue Fire viel schlimmer als Silverstar? » Mi 9. Okt 2019, 12:55

Magnus hat geschrieben: ÔćĹ
Di 8. Okt 2019, 21:04
Das war auch immer bei der Siver Star so ein mulmiges Gef├╝hl gewesen, wo wenn man den Scho├čb├╝gel zu sich sieht und die Rasten h├Ârt.
Ich denke mir immer was ist, wenn die Feder die den Schnapper der in die Rastung dr├╝ckt defekt ist und der B├╝gel geht auf.­čśČ
Ich wei├č, es ist schwer, aber ich w├╝rde mir eben bewusst machen, dass die Angst v├Âllig irrational ist:

Da Eurosat in knapp 30 Jahren 80 Millionen G├Ąste transportiert hat, werden es bei blue fire in den 10 Jahren Betrieb jetzt um die 20-30 Millionen sein. Wenn diesen vielen Personen nichts passiert ist, wird auch dir nichts passieren.

Soweit ich wei├č, ist der B├╝gel von blue fire doppelt gesichert. Einmal mechanisch und einmal elektronisch. Sollte eines dieser Systeme ausfallen (was sehr unwahrscheinlich ist), wird dich das andere immer noch sicher halten.

Auch wenn die gro├če Kontrolle im Winter stattfindet, werden die Z├╝ge t├Ąglich gepr├╝ft. Alle zwei Wochen pr├╝fen externe Gutachter die Anlage und alle vier Wochen werden die Schwei├čn├Ąhte angeschaut. Nachzulesen ist das in einem neuen Blogeintrag: https://blog.europapark.de/morgenroutin ... acoasters/

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen. ­čśë

Wayn0r
Board-Stammgast
Beitr├Ąge: 527
Registriert: 20.03.2013

Beitrag Re: Blue Fire viel schlimmer als Silverstar? » Mi 9. Okt 2019, 23:35

Die B├╝gel m├╝ssen doch so konzipiert sein, dass die B├╝gel durch ein System ge├Âffnet und nicht geschlossen werden. Sprich, dass die B├╝gel immer zu sind und man ein System zum ├Âffnen ben├Âtigt, oder?

mps
Benutzeravatar
Administrator
Beitr├Ąge: 4215
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Blue Fire viel schlimmer als Silverstar? » Do 10. Okt 2019, 05:17

Richtig. In einer Reportage war mal zu sehen, dass die B├╝gel Strom zum ├Âffnen brauchen, den sie so nur an der Station kriegen k├Ânnen.

Alternativ im Notfall lie├čen sich die B├╝gel manuell hinterm Sitz unter der Verkleidung durch ein Ventil ├Âffnen. Aber da muss man erstmal hinkommen.
Ruhe in Frieden. Luna (16) ­čÉł

Antworten