Arthur - The Ride

Hier dreht sich alles rund um die Attraktionen im Europa-Park.

ARTHUR - The Ride

Nummer auf dem Parkplan: KM40
Typ: Attraktion
Eröffnet seit: 2014
Themenbereich: Königreich der Minimoys
Kapazität: 1100 Personen pro Stunde
Geschwindigkeit: 31 km/h
Anzahl der Züge: 8
Personen pro Zug: 12
Streckenlänge: 505 m
Maximale Neigung: 30 °
Hersteller: Mack Rides
Mindestalter: 4 Jahre
Mindestgröße: 100 m
Lagerung des Rucksacks während der Fahrt: Rucksäcke können ins kostenlose Schließfach; Single-Rider: Abgabe am Bahnhof

ARTHUR - The Ride

Klicke auf das Bild, um dieses zu vergrößern.



Weitere Informationen ansehen

Quelle einiger Fakten: Europapark.de und EPFANS.info


FjordJunkie
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 75
Registriert: 21.06.2012

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

Orici hat geschrieben:
Ich nehme mal an, die Bahn geniesst eine Geschwidigkeit von 50-60 Km/h.
Huh, 60 km/h ist aber doch schon sehr hochgegriffen. Das. wäre die Geschwindigkeit von Eurosat.
Ich tippe eher auf 30-40 km/h. Das dürfte so das sein, was der Alpenexpress fährt.

Edit:
Mich würde auch mal interessieren, wieso auf diese minimoys Filme in Deutschland so abstoßend reagiert wird. Die Franzosen finden die Filme super. Und wenn man in amerikanischen Foren wie themeparkreview zum Beispiel mitliest, merkt man auch, dass die Amis schier am ausflippen sind und viele sogar schon ihren Trip 2014 in den EP planen. International ist der Dark Ride quasi jetzt schon ein Erfolg.

Minimoys habe ich nie gesehen...ich sage nur: nena als Synchronsprecherin :-& Vielleicht mögen auch viele den Film nicht *schulernzuck*
Ich vermute mal,dass die meisten lieber einen neuen Ride für Adrenalin oder mit direktem Europabezug gehabt hätten oder einen neuen Themenbereich. oder es graut manchen Leuten vor noch mehr unhöflichen Franzosen...(klar gibt Ausnahmen...aber die sind ja leider eher selten)

Ich gebe dem Ride auf jeden Fall ne Chance - auch wenn ich viel, viel, viel, viel, viel, lieber einen neuen Themenbereich gehabt hätte.
Ich hoffe ja,dass im Ride nicht auf Projektionen gesetzt wird sondern auf Animatronics wie sie für den Arielle-Ride verwendet wurden. Dann könnte die Bahn echt toll werden.

Ich bin eher gegen den Wasserpark...so sehr ich ja Wasser mag...

svenl
Board-Stammgast
Beiträge: 846
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

FjordJunkie hat geschrieben: Ich hoffe ja,dass im Ride nicht auf Projektionen gesetzt wird sondern auf Animatronics wie sie für den Arielle-Ride verwendet wurden. Dann könnte die Bahn echt toll werden.
Animatronics auf dem Niveau und in der Preisklasse können wir wohl sehr sicher ausschliessen.

Oskar
Ehemaliger & Gründer
Beiträge: 3089
Registriert: 31.05.2004
Wohnort: Berlin

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

Aus dem neuen Artikel kann man leider kaum etwas über den Dark Ride lesen, außer dass es der aufwändigste des Parks wird (positiv!). Animatronics à la Arielle werden ziemlich sicher nicht installiert werden (können), da unter anderem Disney ein Patent auf die Animatronic-Technik hat, dass die Bewegungen flüssig und menschenähnlich aussehen. Hoffentlich gibt es zumindest einen guten Ersatz dafür.

Für diejenigen, die den Arielle Darkride (und speziell den fantastischen Animatronic von Ursula) nicht kennen, schaut doch hier in den offiziellen Dark Ride kurz rein und spult auf 4:15 min vor. Ein Making Of des Ursula-Animatronics gibt es hier. Ich finde es einfach nur beeindruckend!

MfG Oskar
Euroba Bark - eifach symbadisch

Eurosat09
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 98
Registriert: 31.10.2012
Wohnort: Über 450 km vom EP entfernt :(
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

Aber warum könnte der EP sowas nicht auch machen ?
Geplante Parks 2013:
- Movie Park Germany
- Toverland
- Phantasialand
- Fort Fun Abenteuerland
- Heide Park Soltau
- Serengeti Park
- YouTube: http://youtube.com/user/NoLimitsKanal
- Homepage: http://my-snapshots.jimdo.com

Dro
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 277
Registriert: 11.01.2008

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

@Eurosat09

kurze Antwort: Zuuu teuer. :wink:

Ich meine gehört zu haben, dass allein schon der Cars Dark Ride 200 Mio $ gekostet hat.
Was hat der EP für die Halle und die Bahn insgesamt veranschlagt? 20-25 Mio Euro?

svenl
Board-Stammgast
Beiträge: 846
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

Können kann der Park viel.

Zwei Probleme: a) Die einzige Firma die sowas herstellt in der Qualität ist Disney. Und die verkaufen die Figuren natürlich nicht.
b) Die Kosten. Es stehen immer wieder Zahlen von weit über 100.000 Dollar pro Figur im Raum. Zusätzlich machen die flexiblen Oberflächen enorme Folgekosten weil sie häufig getauscht werden müssen. Dazu die komplexe Mechanik mit vielen Freiheitsgeraden hat ebenso viele Möglichkeiten auszufallen, muss daher entsprechend langwierig gewartet werden.

Es bleibt auch die Frage wozu. Solang die da-Vinci-Figur in der Hängebahn (die in der Warteschlange viel genauer angeschaut wird) bei den Fans wahre Begeisterungsstürme auslöst (und bei den normalen Gästen im Zweifel ähnlich gut ankommt), warum sollte der Park was besseres anschaffen?

Eurosat09
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 98
Registriert: 31.10.2012
Wohnort: Über 450 km vom EP entfernt :(
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

Kostet sowas wirklich soviel ? Hätte ich nicht gedacht.
Geplante Parks 2013:
- Movie Park Germany
- Toverland
- Phantasialand
- Fort Fun Abenteuerland
- Heide Park Soltau
- Serengeti Park
- YouTube: http://youtube.com/user/NoLimitsKanal
- Homepage: http://my-snapshots.jimdo.com

Orici

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

Ja, Animatronics sind SEHR SEHR teuer!
Für das Geld, was eine Figur à la Disney kostet könnte der EP 3-4 Achterbahnen in der Größenordnung von Wodan bauen.
Ich glaube, das ist auch der Grund weshalb der EP in den letzten 10-15 Jahren nur Achterbahnen gebaut hat statt mal einen vernünftigen Darkride. Achterbahnen sind im Vergleich zu Themenfahrten spott billig. DIe Thematisierung ist das, was den Preis nach oben treibt.
Irgendwo mein ich auch mal gelesen zu haben dass die Thematisierung der Black Mamba fast das fünffache gekostet hat wie der Coaster selbst.

Was die Qualität der Figuren betrifft bin ich Svenls Meinung.
Wozu da eine 100.000€ teure Figur hinstellen, wenn Animatronics im Stil von Leonardo DaVinco für den EP völlig ausreichen? Und die war sicher auch nicht billig.
FÜr mich ist bei einer Animatronic nur wichtig, dass ich nciht ständig ein Zisch-Geräusch der Pneumatik höre (was ja bei PiB teilweise der Fall ist) ... und dass es eben keine Pappfiguren wie in Abenteuer Atlantis werden.

PrinzvonHomburg
EP-Boarder
Beiträge: 232
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Bad Homburg, Kirdorf

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

Bei Piraten in Batavia haben mich die Zisch-Geräusche der Figuren noch nie gestört. Ich konzentriere mich immer auf die Musik, auf das was die Figuren sagen und die Düfte.
"Hier mein Geheimnis. Es ist ganz einfach: man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." (Der Kleine Prinz, von Antoine de Saint-Exupéry, S. 54)

Abronsius
Benutzeravatar
Board-Stammgast
Beiträge: 593
Registriert: 29.06.2006
Wohnort: Mannheim

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

1. Black Mamba kostete ca. 22 Mio EUR, wovon etwas mehr als die Hälfte auf die Thematisierung fiel
2. Eine sehr aufwändige Figur bei Disney kann schon mehrere hunderttausend EUR kosten, aber nicht mehrere Millionen, geschweige denn, dass sie so viel kostet wie 3-4 Achterbahnen im EP. Soviel kostet dann vielleicht der fertige Darkride.

Orici

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

Eine sehr aufwändige Figur bei Disney kann schon mehrere hunderttausend EUR kosten, aber nicht mehrere Millionen, geschweige denn, dass sie so viel kostet wie 3-4 Achterbahnen im EP.
Oh, hups, ja :oops: sorry.
Da hab ich mich wohl um ne Null vertan :D

svenl
Board-Stammgast
Beiträge: 846
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

Oder zwei Nullen :)

Mir sind übrigens die Pappfiguren in Abenteuer Atlantis lieber als schlechte Wackelarmpuppen. Die Pappkameraden sollen klar nicht lebensecht aussehen, da stören mich dann auch abgehackte Bewegungen wenig. Also entweder richtig gut oder richtig klar "künstlich".

Wer mal die Oberklasse an Animatronics sehen will sollte mal einen Besuch in Walt Disney World, Florida ins Auge fassen.
Speziell in den Attraktionen "The American Adventure" in Epcot (http://en.wikipedia.org/wiki/The_American_Adventure) und die "Hall of Presidents" im Magic Kingdom. (http://en.wikipedia.org/wiki/The_Hall_of_Presidents)
Der Aufwand der dort getrieben wird ist sicher patriotischen Gründen geschuldet, aber wirklich einmalig. Der Aufwand in der Programmierung von 44 Präsidenten, die gleichzeitig auf der Bühne stehen und sich durchgehend bewegen ist eindrucksvoll.

Weiterhin gibt es natürlich Einzelfiguren wie im Arielle-Darkride, die technisch noch etwas weiter sind, oder den Yeti in Expedition Everest, an dem sich sogar Disney übernommen hat. Der fiel nämlich recht bald nach Eröffnung aus, und ist leider so in den Berg mit eingebaut, dass man ihn für die Reperatur nicht mehr rausholen kann.

Maexlie
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 128
Registriert: 03.12.2006
Wohnort: Bäretswil (ZH)

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

Hallo habe noch ein video im youtube gefunden und habs noch nirgens im forum gefunden drum hab ich es reingeschtelt lg http://www.youtube.com/watch?v=vLw0FDNZM6I

PrinzvonHomburg
EP-Boarder
Beiträge: 232
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Bad Homburg, Kirdorf

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

Und das steht auch schon fest, dass die Achterbahn so sein wird, wie im Video beschrieben? Also mit schulterfreien Bügeln und sich drehbaren Gondeln. Das das Schienenlayout so aussehen wird ist mir klar und auch, dass es eine hängende motorbetriebene Bahn ist. Und das soll dann eine Bahn sein, die vor allem die Kids ansprechen soll.
"Hier mein Geheimnis. Es ist ganz einfach: man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." (Der Kleine Prinz, von Antoine de Saint-Exupéry, S. 54)

Ramius
EP-Boarder
Beiträge: 318
Registriert: 26.07.2008

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

Ja, genau so wie im Video beschrieben. Es kommen die gleichen Sitze wie bei der Blue-Fire mit dem gleichen Sicherheitssystem zum Einsatz. Die Gondeln werden sich zur Seite drehen können, ähnlich wie die Wagen in der Geisterbahn.

Topher
Board-Stammgast
Beiträge: 703
Registriert: 10.09.2012

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

Wenn das gleiche Sicherheitssystem wie in BF kommt, sollte es aber wahrscheinlich etwas rasanter werden, als so manch anderer Darkride, oder? Ich drücke zumindest die Daumen.

Orici

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

Das Schienensystem sagt eigentlich nichts darüber aus, wie rasant eine Achterbahn wird. Eurosat und Pegasus haben auch das selbe Schienensystem, man kann aber nicht sagen, dass beide gleich heftig sind.
Bei Arthur ist wohl eher das Wort "powered coaster" ausschlaggebend. Mehr als was ähnliches wie der Alpenexpress wird das wohl kaum werden (zumindest was den Achterbahnteil angeht).

Dennis2507
Board-Stammgast
Beiträge: 711
Registriert: 13.06.2011
Name: Dennis

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

Es soll ja auch eine Kinderbahn geben wo man mindestens eine TÜV-Vorgabe von 100 cm bzw 4 Jahren plant. Glaube sogar eher das sie es schon ab 95 cm und 3 Jahren wie bei Volo da Vinci planen. Oder sind da 90 cm?

andi95
Board-User
Beiträge: 82
Registriert: 10.03.2012
Name: Andreas Dumler

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

Der erste Bagger steht schon bereit und verrichtet seine arbeit! Auf chris-space.net sind die ersten Fotos.
Seit 7 Jahren besuch ich mein Zuhause :-)

Orici

Beitrag Re: Arthur - The Ride - Neuer Darkride Coaster 2014 »

Und auch von Arthur gibts neue Fotos, auch wenn es nicht viel zu sehen gibt.
Neben einem Bagger und einem Kran erkennt man aktuell bloß ein goßes Loch im Boden :?

Antworten