Science House

Hierher werden alle Themen von der Neuheiten 200x Kategorie verschoben. So bleiben die Themen erhalten und in der Neuheiten Kategorie ist Platz für das nächste Jahr.
Hinweis zum Erstellen eines Beitrags:
Das Antworten in diesem Forum ist nicht möglich. Wenn du möchtest, dass ein Thema wieder aus dem Archiv geholt wird, dann wende dich bitte an einen Moderator per PN. Vielen Dank.
Morrrpheus
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 343
Registriert: 28.10.2008
Name: Sascha
Wohnort: Baden (Deutschland)

Beitrag Re: Science House »

Ich finde, der Europapark könnte mal mehr damit hausieren, dass das Angebot im Science Haus auch erweitert wird. Ich war vorletztes Jahr beim Parkscout Event drinnen und ja, es hat mir schon gefallen, aber war jetzt nicht so, dass ich genau in die Ausstellung direkt nochmal gehen muss! Wenn die das aber erweitert haben, dann wäre es schon mal wieder interessant!

Alcazar
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1072
Registriert: 16.11.2006
Wohnort: Engen

Beitrag Re: Science House »

Science House macht wohl zum Ende der Saison dicht! :(

http://www.badische-zeitung.de/das-science-house-am-europa-park-macht-dicht

Alcazar
"Achtung, dieser Text kann Ironie und Sarkasmus in beachtlichen Mengen enthalten, ebenso wie Spuren von Zynismus.
:keks: :smt106

Emigrate

Beitrag Re: Science House »

Dass es irgendwann so weit kommen würde, war mir schon seit längerem klar! Das Science House ist für die Parkbesucher einfach zu unspektakulär. Das Größte Problem ist allerdings, dass der Betriebim Winter so gut wie nich möglich war! Mal sehen, ob man die Ausstellung wo anders erfolgreich weiterführen kann.

SuperSucher
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2467
Registriert: 21.12.2004
Name: Stefan
Wohnort: sehr oft Walterloo Station ;-)
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Science House »

Wenn man die Wahl zwischen Park und Science House hat, entscheiden sich die meisten natürlich für den Park, da das Science House zusätzlich Eintritt kostet.

Im Winter hätte man problemlos bei den Parkbesuchern für das Science House werben können. Z.B. indem man vor der Parköffnung um 11 Uhr auch schon ab 9 Uhr das Science House besuchen kann (eventuell für nen Sonderpreis).

Hätte ich dank Jahreskarte auch gerne getan, Problem war nur, dass netterweise im Winter sämtliche Busse vor 11 Uhr Richtung Park gestrichen wurden.

Insgesamt hat sich die Parkanbindung mit Bus und Bahn leider mit dem neuen Fahrplan noch mehr verschlechtert.
Bald ist es endlich wieder soweit,
Bald ist wieder Halloween-Zeit,
Mit Bobo, Terenzi und Co,
Da sind die Fans so richtig froh ;)

heimi
Board-User
Beiträge: 92
Registriert: 27.06.2008

Beitrag Re: Science House »

Aber man muss auch sagen, dass die Science House Besitzer selber dran Schuld sind.

Hätten Sie damals einen 2.Eingang in den Park gelegt, wäre das Haus bestimmt auch mal voller. Man hätte es dann auch als Attraktion machen können und ich kann mir dann auch vorstellen, dass viele gekommen wären!

Aber man hat die Fehler gemacht, nun ist es zu spät :!:

Ich hoffe, nachdem dieses Science House ausgezogen ist, dass dieses Haus stehen bleibt, von außen erneuert wird und innen ein neuer Darkride hergestellt wird. :D
Blue Fire ich komme...

Christoph
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1960
Registriert: 02.01.2006
Wohnort: VS-Schwenningen

Beitrag Re: Science House »

SuperSucher hat geschrieben:Im Winter hätte man problemlos bei den Parkbesuchern für das Science House werben können. Z.B. indem man vor der Parköffnung um 11 Uhr auch schon ab 9 Uhr das Science House besuchen kann (eventuell für nen Sonderpreis).
Hätte ich dank Jahreskarte auch gerne getan, Problem war nur, dass netterweise im Winter sämtliche Busse vor 11 Uhr Richtung Park gestrichen wurden.


Im Winter war das Science-Haus immer ab 9 Uhr geöffnet, ich habe das auch immer genutzt. Und es ist sogar günstiger wenn man eine Jahreskarte oder sogar eine normale Tageskarte für den EP hat. Leider wussten das halt nicht viele...
Instagram: CHSCH509

SuperSucher
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2467
Registriert: 21.12.2004
Name: Stefan
Wohnort: sehr oft Walterloo Station ;-)
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Science House »

Mit der Jahreskarte war's im Winter sogar umsonst, nur blöd, dass halt mit dem neuen Fahrplan alle Busse von Ringsheim nach Rust vor 10:35 Uhr gestrichen wurden. Sonst hätte ich das ganze sicher auch genutzt.
Bald ist es endlich wieder soweit,
Bald ist wieder Halloween-Zeit,
Mit Bobo, Terenzi und Co,
Da sind die Fans so richtig froh ;)

River Quest

Beitrag Re: Science House »

heimi hat geschrieben:Aber man muss auch sagen, dass die Science House Besitzer selber dran Schuld sind.

Hätten Sie damals einen 2.Eingang in den Park gelegt, wäre das Haus bestimmt auch mal voller. Man hätte es dann auch als Attraktion machen können und ich kann mir dann auch vorstellen, dass viele gekommen wären!

Aber man hat die Fehler gemacht, nun ist es zu spät :!:

Ich hoffe, nachdem dieses Science House ausgezogen ist, dass dieses Haus stehen bleibt, von außen erneuert wird und innen ein neuer Darkride hergestellt wird. :D



Ich glaube nicht das ein zweiter Eingang im Park dafür gesorgt hätte das mehr Leute kommen. Mal ganz ehrlich die meisten Leute fahren viele Kilometer für einmal im Jahr in den Park zu kommen, zahlen viel für Benzin und Eintritt, also wollen sie auch den Park und seine Attraktionen voll genießen und nicht noch ins Science House gehen( auch noch mit Eintritt).
Es stimmt schon der Park war und ist ein unbesiegbarer Konkurrent.


Und sorry aber von welchem Park reden wir? Vom EP und der EP baut bestimmt keinen Darkride in einen Container der ausserhalb vom Park steht :evil: Sorry aber die Idee ist ja mal ...... :wink:
Zuletzt geändert von River Quest am Di 16. Feb 2010, 20:17, insgesamt 1-mal geändert.

steffen16
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 453
Registriert: 05.03.2009
Name: steffen
Wohnort: Rust
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Science House »

Ich denke wenn man den Deutschen Themenbereich etwas umbaut, kann man die Halle sicher nutzen, auch vll. mal für ein Darkride in dem Deutschen Themenbereich, da fehlt mir eine Attraktion, Ep wär nicht Ep, wenn sie nicht die Halle nützen würden. :wink:
Seien wir gespannt :!:
Hier könnte Ihre Werbung stehen ...
Airtimers.com

Morrrpheus
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 343
Registriert: 28.10.2008
Name: Sascha
Wohnort: Baden (Deutschland)

Beitrag Re: Science House »

Bei Disney ist es zum Beispiel auch so, da ist das Hounted Mansion (tut mir leid, weiß grad nicht mehr sicher, wie es in Disney Paris heißt) auch in einer großen Halle, die etwas ausserhalb, versteckt hinter einem Erdwall liegt.

Also Grundsätzlich ist das schon möglich, da einen Darkride rein zu bauen. Aber man könnte die Halle ohne größeren Aufwand auch als Eventlocation nutzen.

Ein deutsche Darkride das hätte aber wirklich was, nur lässt die Halle da nicht allzuviel Spielraum. Da wäre man vom Platzangebot und der Aufteilung schon sehr eingeschränkt. Und gerade für Deutschland würde ich mir, wenn einen großen Darkride wünschen, der so die deutsche Geschichte behandelt.

Daher bleibe ich eher bei der Vermutung, dass man erstmal eine Eventlocation dort rein baut.

Alcazar
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1072
Registriert: 16.11.2006
Wohnort: Engen

Beitrag Re: Science House »

Wer sagt denn das die Halle stehen bleibt? Gehört die dem Park?
"Achtung, dieser Text kann Ironie und Sarkasmus in beachtlichen Mengen enthalten, ebenso wie Spuren von Zynismus.
:keks: :smt106

Morrrpheus
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 343
Registriert: 28.10.2008
Name: Sascha
Wohnort: Baden (Deutschland)

Beitrag Re: Science House »

Also rein vom Standort her, denke ich, dass sie zumindest auf dem Grund des Parks steht. Aber selbst wenn nicht, denke ich, dass der Park so etwas dann gerne abkauft, immerhin ist es eine nette nicht allzukleine Halle in direkter Nachbarschaft zum Park - so etwas bietet sich doch an!

Mel.C
Benutzeravatar
Board-Stammgast
Beiträge: 525
Registriert: 28.09.2006
Name: Melih
Wohnort: Tübingen in BaWü

Beitrag Re: Science House »

Kann ich mir gar nicht vorstellen.
Die Halle ist ziemlich billig und einfach gebaut und war vermutlich nie für eine lange Standzeit geplant (wirkt zumindest so).
Das Ding ist unglaublich schwer in der EP zu einzubinden. Zu einem liegt das Gästehaus zwischen Park und Halle und zum anderen ist die Halle schon fast direkt in Rust. Schon alleine aus Lärm Gründen ist da fast nichts Sinnvolles damit anzufangen.
Zuletzt geändert von Mel.C am Mi 17. Feb 2010, 14:04, insgesamt 1-mal geändert.

europea
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1160
Registriert: 19.07.2007
Name: Ute
Wohnort: Ulm

Beitrag Re: Science House »

Ich bin absolut deiner Meinung, Mel. Abgesehen davon fand ich das Teil noch nie wirklich schön und es wertet auch nicht unbedingt den Eingangsbereich optisch auf. ;) Für mich war das von Anfang an eigentlich ein Provisorium. Wie du schon sagtest, allein schon von der einfachen Bauweise her glaube ich kaum, dass sich darin tatsächlich ein Darkride unterbringen ließe, ohne dass die Halle zusammenkracht. Na ja, zumindest habe ich jetzt einen wahrlich triftigen Grund, das Science House endlich einmal zu besuchen, das schiebe ich schon zu lange vor mir her. ;) Der nächste regnerische Parktag wird anderweitig verwendet.

Wenn sich die Ausstellung an einem zentraleren Standpunkt tatsächlich rentieren sollte, warum nicht. Könnte mir schon vorstellen, dass in so einem Fall Schulklassen das Angebot eher nutzen würden. Aber stellt euch allein mal das Theater vor, wenn sich eine Schulklasse auf einen Ausflug in den EP freut und dann erst einmal im Science House abhängen soll - ich denke, das werden sich nur wirklich mutige Lehrer zugemutet haben. :lol: Andererseits gibt es doch recht viele solcher Einrichtungen wie Mitmachmuseen etc., jedenfalls in meiner Nähe. ;) Wie weit das Angebot in der Region ausgedehnt ist, weiß ich allerdings nicht. So etwas müsste dann natürlich mitbedacht werden in der Frage, ob es sich lohnt.

Viele Grüße,

Ute
Moved to real life.

JeJo
Board-Urgestein
Beiträge: 2329
Registriert: 04.07.2006
Name: Jens

Beitrag Re: Science House »

Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass die Halle - oder eher der Container - nicht darkridetauglich ist.

Sicher ist jedenfalls, dass die Fläche nicht ungenutz bleiben wird.

Ich vermute das der Science-House-Container komplett wegkommt und evt. eine weitere Eventlocation geschaffen wird.
Möglich wäre auch eine weitere Übernachtungsmöglichkeit, ähnlich dem Gästehaus.

Zwar wäre ich auch für einen schönen Darkride zum Thema Deutschland, allerdings, wie von Mel. C schon gesagt,
lässt sich das Grundstück nur schwer an den Park anbinden.

Eine Möglichkeit wäre sicher über den Schloßgarten,
aber all zu viele Besucher verirren sich nicht bis ins versteckteste Eck des Park.
Old 99 ist nicht nur eine Attraktion. Old 99 ist ein ganze Lebenseinstellung.

PiB-Pirat

Beitrag Re: Science House »

oder der Park macht daraus weitere Busparkplätze. Den z.B. im Sommer werden die momentan vorhandenen Busparkplätze sehr knapp xD

SuperSucher
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2467
Registriert: 21.12.2004
Name: Stefan
Wohnort: sehr oft Walterloo Station ;-)
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Science House »

Nur all zu viele Busse dürften auf diese Fläche nicht passen, so groß ist die Halle ja nun auch wieder nicht.
Bald ist es endlich wieder soweit,
Bald ist wieder Halloween-Zeit,
Mit Bobo, Terenzi und Co,
Da sind die Fans so richtig froh ;)

Silverstar08

Beitrag Re: Science House »

Eine Idee die mir eingefallen ist:
Man könnte die Halle in Räume einteilen, und für Schulklassen oder große Besuchergruppen bereitstellen. Da könnte man Gepäck verstauen, oder bevor man in den Park geht, nochmal alles besprechen oder sonstiges.

Silverstar08

PiB-Pirat

Beitrag Re: Science House »

Wäre natürlich auch eine Idee. So das jeder Gruppenleiter den Schlüssel zum Raum bekommt, damit keine anderen Besucher/Gruppen in den Raum kommt um Diebstahl oder Beschädigung an den Gegenstände betätigen kann. Das einzigste Mango wäre, welches Gepäck soll dort abgelegt werden? Die meisten Besucher haben ja ihr Trinken & Essen im Rucksack. Und jedesmal in den Raum rennen um was zu trinken oder zu essen, ist wohl zu unpraktisch =)

Aber ihr seht ja selbst, es gibt viele Möglichkeiten, was man aus dem Gebäude/Gelände machen kann. Was genau damit passieren wird, werden wir wohl erst Kurzfristig erfahren ...
Zuletzt geändert von PiB-Pirat am Mi 17. Feb 2010, 20:25, insgesamt 2-mal geändert.

europea
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1160
Registriert: 19.07.2007
Name: Ute
Wohnort: Ulm

Beitrag Re: Science House »

JeJo hat geschrieben:Eine Möglichkeit wäre sicher über den Schloßgarten,
aber all zu viele Besucher verirren sich nicht bis ins versteckteste Eck des Park.


Na ja, einerseits wäre es eine Möglichkeit etwas mehr Leben in diese Ecke zu bringen, andererseits bin ich ein sehr großer Fan vom Schloßpark, eben weil es da meistens auch an sehr vollen Tagen leer und ruhig ist und man gemütlich eine Siesta auf der Wiese halten kann. Würde mich jetzt also nicht sonderlich freuen, wenn der Besucherstrom durch den Schloßpark geschleust werden würde, weil das das Flair total zerstören würde.

Ich bin mir auch nicht sicher, ob es überhaupt gewünscht wird, eine Attraktion in Deutschland einzugliedern. Für mich fehlt jetzt nicht unbedingt noch etwas Zusätzliches. Die Deutsche Allee ist einfach ein riesiger Eingangsbereich, quasi die "Mainstreet" des Parks, Punkt, aus, Ende. Denke schon, dass das auch so gedacht ist und finde das auch absolut nicht schlimm. Muss ja nicht überall total Action sein. ;)

Darkride zur deutschen Geschichte... mhm... schwieriges Thema. Na ja, das dürfte sich in Bezug auf die Nutzung des Science House-Containers, sollte er denn erhalten bleiben, was ich bezweifle, sowieso erledigt haben. Könnte mir auch vorstellen, dass der Bereich einfach ganz unspektakulär wieder seiner alten Bestimmung übergeben wird: Parkplatz. ;) Eventlocation halte ich für relativ unwahrscheinlich, weil man damit ja noch näher an die Wohnhäuser rücken würde.

Bleibt ja noch ein Jahr Zeit zum Spekulieren. ;)

Gruß,

Ute
Moved to real life.

Gesperrt