Neuheit 2015: Transportsystem zum Haupteingang

Hierher werden alle Themen von der Neuheiten 200x Kategorie verschoben. So bleiben die Themen erhalten und in der Neuheiten Kategorie ist Platz für das nächste Jahr.
Hinweis zum Erstellen eines Beitrags:
Das Antworten in diesem Forum ist nicht möglich. Wenn du möchtest, dass ein Thema wieder aus dem Archiv geholt wird, dann wende dich bitte an einen Moderator per PN. Vielen Dank.
Matthias
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 360
Registriert: 08.01.2013
Name: Matthias
Wohnort: Ellingen (Bayern)

Beitrag Neuheit 2015: Transportsystem zum Haupteingang »

Gerade habe ich folgendes entdeckt:
21/11/14 - pour 2015 le parc prévoit notamment: un système de transport entre les parkings et l'entrée , une toute nouvelle parade avec des nouveaux chars, un nouveau film 4D.

Quelle: http://eprust.free.fr/

Ich spreche zwar kein Französisch, aber laut Internet heißt das soviel wie:
Neuheiten 2015:
- ein Transportsystem zwischen Parkplatz und Haupteingang
... dann is scho guat, dass ma vorher verreckt ...

EPFAN75
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 466
Registriert: 08.08.2013

Beitrag Re: Neuheiten 2015 »

Auf http://www.epfans.info steht auch das ein Transportsystem vom Parkplatz bis zum Haupteingang verwirklicht werden soll. Ich denke dabei an einen normalen Shuttlebus oder ähnliches, obwohl sich Transportsystem eher nach einer Monorail anhört. Aber das ist glaube ich nicht machbar...
Die Zeit vergeht, die Erinnerung bleibt

fdc
Neu an Board
Beiträge: 7
Registriert: 04.05.2009

Beitrag Re: Neuheiten 2015 »

Oder so ein Förderband, wie auch im Disneyland Paris oder in manchen Flughäfen. Das dürfte relativ schnell und unkompliziert realisierbar sein. Und zusätzliches Personal würde dafür auch nicht benötigt.

Oskar
Ehemaliger & Gründer
Beiträge: 3088
Registriert: 31.05.2004
Wohnort: Berlin

Beitrag Re: Neuheiten 2015 »

Etwas einfaches wie ein Förderband würde ich auch vermuten. Es ist ein Endlossystem und kann ohne viel Personal eine große Menge an Leuten transportieren. Eine Monorail / Flexrider usw. sind als einzelne Züge schwieriger zu organisieren, da sie nur eine begrenzte Anzahl an Gästen aufnehmen können, rangieren und anhalten müssen, etc. Von daher erwarte ich ein simples System.

MfG Oskar
Euroba Bark - eifach symbadisch

Ninic
Board-User
Beiträge: 45
Registriert: 17.06.2013
Name: Tina

Beitrag Re: Neuheiten 2015 »

Hallo

Also ich versteh es so, das es ein Förderband wird.



http://www.badische-zeitung.de/rust/tra ... 14087.html

Gruß Ninic

Bremerfan
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1273
Registriert: 17.03.2013
Name: Andreas
Wohnort: Hansestadt Bremen

Beitrag Re: Neuheiten 2015 »

Habe mal was gefunden, wenn es jemanden Interessiert :D . :?:
Von der Firma SunKid aus Österreich gibt es ein "Zauberteppich" der auch viel in Ski-Gebieten zum Einsatz kommt.
Seht mal hier -> http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.sunkid.at%2Ftypo3temp%2Fpics%2Ff36c04a5de.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.sunkid.at%2Fsunkid-produkte0%2Fsunkid-zauberteppich10.html&h=598&w=900&tbnid=8fRdeClCQQbFyM%3A&zoom=1&docid=_dmM_VCwgiiivM&ei=1eNxVNmnCozXPOm_gbAH&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=665&page=1&start=0&ndsp=34&ved=0CIsBEK0DMCE

Dort ist auch ein Booklet mit näheren Informationen, wie so etwas funktioniert.
Gruß Andreas

Quelle : SunKid.at
>>> Bremen ist ein Dorf mit Straßenbahn und man geht bei uns um Pudding <<<

svenl
Board-Stammgast
Beiträge: 753
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Neuheiten 2015 »

Die Zauberteppiche haben andere Einsatzbereiche. Für diesen Zweck dürften normale Laufbänder wie im Disneyland Paris am Parkplatz oder in diversen Flughäfen die praktische und durchsatzstarke Lösung sein.
Interessant wird bis wohin die Bänder geführt werden. Geht es durch die Unterführung durch?

Icke1989
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 149
Registriert: 12.12.2012
Name: Fabian

Beitrag Re: Neuheiten 2015 »

Ich würde davon aus gehen, dass sie unter den Solar-Panels entlangführen, um besonders den Gästen auf den weiter entfernten Parkplätzen den Weg zu erleichtern.
„Wir sollten bestrebt sein, diese Gefahr ein für alle Mal aus der Welt zu schaffen, selbst wenn wir keine Hoffnung haben, dass es gelingt.“

(Gandalf) J.R.R. Tolkien

Grubaer93
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1355
Registriert: 15.03.2010
Name: Matthias

Beitrag Re: Neuheiten 2015 »

Mal eine dumme kurze Frage... Braucht man sowas? Man ist doch eh den ganzen Tag auf den Füßen da kommts auf die 5 min auch nicht mehr drauf an oder? Oder lieg ich da jetzt falsch? :P

Mi-Design
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 73
Registriert: 05.11.2014
Name: Mi-Design
Wohnort: Freiburg

Beitrag Re: Neuheiten 2015 »

Hier habe ich eine Erklärung zum Transportsystem bei Parkerlebnis gefunden.


Der Europa-Park kündigt ein „Fahrgeschäft“ der ganz besonderen Art an. Ab der Sommersaison 2015 soll ein Fahrsteig den Weg vom Parkplatz zum Haupteingang erleichtern.

Ein Besuch im Europa-Park gleicht einer kleinen Reise, die oft mit viel Fußmarsch verbunden ist. Damit nicht schon der Fußweg zum Freizeitpark selbst zur Anstrengung wird, macht’s der Europa-Park den mit dem Auto anreisenden Besuchern ab der Sommersaison 2015 so leicht wie möglich: es wird ein Fahrsteig vom Parkplatz hin zum Haupteingang gebaut.

An besucherstarken Tagen kann die Strecke vom Auto hin zum Eingang des Freizeitparks durchaus lang werden. Das Transportband übernimmt ab der Sommersaison 2015 dann zumindest einen Teil der Laufarbeit. Besucher können sich einfach auf den Fahrsteig stellen und sich bequem zum Eingang fahren lassen.
Fahrsteig

Bei Messen und Flughäfen gehört der Fahrsteig schon lange dazu. Auch der Europa-Park bietet ab Sommer 2015 dieses Transportsystem.

Neu ist die Idee derartiger Laufbänder für Freizeitparks jedoch nicht. Berühmtestes Beispiel in Europa dürfte das Disneyland Paris sein. Hier werden Fahrsteige schon jahrelang eingesetzt und erfreuen sich großer Beliebtheit – kommen sie den müden Füßen nach einem langen Aufenthalt im Freizeitpark doch sehr entgegen.

MfG Mi-Design

VegasTom
Board-Stammgast
Beiträge: 943
Registriert: 28.07.2006

Beitrag Re: Neuheiten 2015 »

Also wird es 2016 wieder eine große Attraktion geben. Ob das wohl mit der angekündigkten Achterbahn zusammenhöngt, deren Pläne schon in der Schublade liegen? Wir dürfen uns jedenfalls auf 2016 freuen. Ein Transportsystem mag Sinn machen, gerade auch für ältere Leute ist das sinnvoll.

Jango
Board-User
Beiträge: 69
Registriert: 29.04.2005
Wohnort: Bayern

Beitrag Re: Neuheiten 2015 »

Führt das ganze nach Parkschluss dann auch wieder zurück? Da würde ich es eher brauchen als in der Früh? :lol:

the bride
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 293
Registriert: 18.09.2012
Name: Sabrina
Wohnort: 198 km vom EP entfernt :)

Beitrag Re: Neuheiten 2015 »

Jango hat geschrieben:Führt das ganze nach Parkschluss dann auch wieder zurück? Da würde ich es eher brauchen als in der Früh? :lol:


Gestern wäre ich für sowas auf dem Weg zurück zum Auto auch dankbar gewesen [-o<
Hinzus brauche ich das auch nicht unbedingt.
Seit 20.10.2013 Jahreskartenbesitzerin \:D/

EPFAN75
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 466
Registriert: 08.08.2013

Beitrag Re: Neuheiten 2015 »

Da reicht bestimmt nur ein Knopfdruck und das Förderband läuft in die andere Richtung.
Die Zeit vergeht, die Erinnerung bleibt

Matthias
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 360
Registriert: 08.01.2013
Name: Matthias
Wohnort: Ellingen (Bayern)

Beitrag Re: Neuheiten 2015 »

Und wenn auf beiden Seiten Leute stehen? Was bei so vielen Besuchern sicher nicht unmöglich ist.
Also denke ich fast, dass es zwei Förderbänder sein werden.
... dann is scho guat, dass ma vorher verreckt ...

mps
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 4518
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Neuheiten 2015 »

Ich vermute mal zwei Förderbänder (wie im DLRP). Morgens zwei zum Park - mittags beide in verschiedenen Richtungen - abends beide zurück.
Ruhe in Frieden. Luna (16) 🐈

Wlyn
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 51
Registriert: 25.10.2014
Name: der Dreibeinige
Wohnort: Bayern

Beitrag Re: Neuheiten 2015 »

Eine defintiv neue Installation im Park wird die Vereinfachung der Infrastruktur werden. Ich setze es mal in die Neuheiten 2015. Wie so auch die Mausparade und das 4D-Kino im nächsten Jahr general überhohlt wird.

http://www.badische-zeitung.de/rust/tra ... 14087.html

Nochmals danke für den Link!

Man hat sich doch - in USA - zusammengefunden und es wurde der Entschluß gefasst, den Parkplatz so zu unterstützten, wie er gerade ist. Und das finde Ich klasse! So wie auch der Parkplatz akzeptiert wird, ist die Lage des Parkes dementsprechend gut. In den USA wurde in LA beim Disneyland kurzum der komplette Parkplatz aufgerissen, damit dort ein weiterer Park entstehen kann.


Sowas wird im Europapark nicht möglich sein, im Gegenteil, es gibt genug Stauraum um den Park herum.
Liebe Dich selbst, wie den Nächsten!

Ueltje
EP-Boarder
Beiträge: 169
Registriert: 09.01.2009
Wohnort: Bodensee

Beitrag Re: Neuheiten 2015 »

Sorry für Off-Topic - bezieht sich aber auf vorangegangene Posts:

WLYN - wo ist die Neuigkeit? Und was möchtest Du uns bzgl. Parkplatz und USA sagen?? Find das total wirr.
Liest Du eigentlich das Forum bevor Du was schreibst?

Ich finde es echt mühsam, wenn es schon zig Einträge zu einem Thema gibt und plötzlich kommt jemand mit "brandneuen" News, die schon so alt sind wie die Tageszeitung von letzter Woche....

Früher sind die Mod's da eingeschritten und haben immer mal wieder darauf hingewiesen: Erst lesen, dann posten...
Wäre schön wenn wir da wieder hinkämen und wir uns nicht mit sinnlosen (und wirren) Posts rumschlagen müßten.

Ramius
EP-Boarder
Beiträge: 292
Registriert: 26.07.2008

Beitrag Re: Neuheiten 2015 »

Ich finde es nur schade, dass man die Idee mit dem Transportband nur ausserhalb des Parks baut und nicht da, wo es noch viel besser wäre: - im Park auf den Hauptstrassen. So könnte man sich schnell und bequem durch den Park transporitieren lassen.

Icke1989
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 149
Registriert: 12.12.2012
Name: Fabian

Beitrag Re: Neuheiten 2015 »

Innerhalb des Parks würden meiner Meinung solche Bänder den Charme rauben. Ich finde es nicht schlimm auch mal ein paar Kilometer zu Fuß unterwegs zu sein. Ausnahme wären natürlich ältere Leute und Personen mit Gehbeschwerden.
„Wir sollten bestrebt sein, diese Gefahr ein für alle Mal aus der Welt zu schaffen, selbst wenn wir keine Hoffnung haben, dass es gelingt.“

(Gandalf) J.R.R. Tolkien

Antworten