Essen für Euch getestet 2019

Alles rund um die Gastronomie im Europa-Park. Für den Shoppingbereich haben wir ein extra Unterforum eingerichtet.
jens27
Board Moderator
Beiträge: 581
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Essen für Euch getestet 2019 » Mi 19. Jun 2019, 22:00

Heute war ich wieder im Fine Dining Restaurant Tre Krønen. Als Vorspeise gab es für mich wieder den norwegischen Rauchlachs und als Hauptgang nochmals den Rentierrücken. Weiter vorne im Thread sind diese beiden Speisen ja schon ausführlich beschrieben.

Als Dessert gab es diesmal allerdings Schokoladen Mousse mit Kirschsorbet und Kompott. Auch das kann ich nur empfehlen. Geschmacklich ist es angelehnt an eine Schwarzwälder Kirschtorte und extrem lecker. Auf dem Bild wirkt es außerdem irgendwie viel kleiner als es tatsächlich ist ;-)

Also einfach mal probieren, sofern ihr für Fine Dining zu begeistern seid.
B25B81F1-68E8-4388-A29F-210BF04F7BA2.jpeg
Zusätzlich ist mir noch folgende Speisekarte des aktuell im Bubba Svens erhältlichen „Hygge“ Buffets aufgefallen. Falls von euch das schon jemand testen konnte, freuen wir uns hier über einen Bericht ;-)
0C4037EA-FD6C-4754-A8BF-18391C455DEA.jpeg

Christoph
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1800
Registriert: 02.01.2006
Wohnort: VS-Schwenningen

Beitrag Re: Essen für Euch getestet 2019 » So 30. Jun 2019, 21:13

Schnitzel mit Pommes im Petite France für 9,90€. Portion war ok, Schnitzel gut.
Mayo oder Ketchup war nun entweder umsonst oder die Dame an der Kasse hat es vergessen zu berechnen.
20190630_123115.jpg
20190630_123115.jpg (64.12 KiB) 566 mal betrachtet
Coq au Vin, ebenfalls im Petite France für 9,10€. Schmeckt spitzenmäßig. Portionsgröße in Ordnung.
20190630_123121.jpg
20190630_123121.jpg (68.78 KiB) 566 mal betrachtet
Iced Frappe in der Crocodile Bar für 3,50€ Es gibt die Sorten Kaffee oder Vanille.
Kaffe ist ziemlich herb/stark, Vanille ist sehr cremig und ich hatte, glaube ich, noch nie etwas was so intensiv nach Vanille geschmeckt hat wie dieser Frappe.
20190630_142148.jpg
20190630_142148.jpg (45.14 KiB) 566 mal betrachtet
Alles wird gut...

Christopher
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 108
Registriert: 25.11.2004
Wohnort: Kirchardt
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Essen für Euch getestet 2019 » So 4. Aug 2019, 00:11

20190708_135917 (800x450).jpg
20190708_135917 (800x450).jpg (268.32 KiB) 315 mal betrachtet
Spanischer Feuergriller im Vogtshaus in der deutschen Allee für 3,70 €. Hat sehr gut geschmeckt und war nicht zu scharf. ACHTUNG: die gleiche Wurst gibt es auch am Grillwagen "Sancha Pancho" in Spanien. Nur kostet die Wurst dort 4,50 €.
20190708_141135 (800x450).jpg
20190708_141135 (800x450).jpg (239.06 KiB) 315 mal betrachtet

Merguez mit Ratatouille für 8,90 € im Petite France. Wahlweise auch mit Pommes oder mit beiden Beilagen möglich. Die zwei Würstchen waren zu klein haben jedoch einen ausgezeichneten würzigen Geschmack gehabt. Man erkennt sie oben links auf dem Teller, wenn man genau hinschaut 😅 Was ich generell gut im Petite France finde: hier wird nicht an den Beilagen gespart. Die Dame an der Ausgabe fragte mich, ob die genügen Gemüse wäre, oder ob ich noch mehr möchte.

Christopher
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 108
Registriert: 25.11.2004
Wohnort: Kirchardt
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Essen für Euch getestet 2019 » So 4. Aug 2019, 00:24

Im Captains Finest habe ich mir dieses Mal ein 3-Gänge-Menü gegönnt (selbst zusammengestellt):

Hummersuppe mit pochiertem Hummer, Estragonsahne und Weinbrand für 12,50 €. Geschmacklich super lecker und als Vorspeise auch von der Größe her ideal.
20190709_191417 (800x450).jpg
20190709_191417 (800x450).jpg (192.92 KiB) 314 mal betrachtet

Cordon Bleu vom Kalb mit Pommes und kleinem Salat für 28 €. Das Cordon Bleu war gut, jedoch habe ich schon genauso gut woanders gegessen. Die Pommes fand ich für ein gehobeneres Restaurant nicht geeignet. Das waren 0815 Pommes. Hab mir mehr davon erwartet.
20190709_194216 (800x450).jpg
20190709_194216 (800x450).jpg (218.16 KiB) 314 mal betrachtet

Zum Nachtisch gab es eine Dessert-Variation mit Espresso für 9,50 €. Die Creme Brulee, das Sorbet und das Macaron waren ausgezeichnet. Der Espresso hat mir nicht so geschmeckt. Die Bohnen stammen von Dallmayr, da hätte ich mir etwas qualitativ höherwertiges gewünscht. Jetzt gibt es im kompletten Resort den gleichen Kaffee wie im Park selbst.
20190709_202118 (800x450).jpg
20190709_202118 (800x450).jpg (163.41 KiB) 314 mal betrachtet

Wayn0r
Board-Stammgast
Beiträge: 511
Registriert: 20.03.2013

Beitrag Re: Essen für Euch getestet 2019 » So 4. Aug 2019, 10:22

28 € für diese Cordon Bleu was nachdem was man auf dem Bild sieht eher Cordon Bleu'chen heißen sollte? Krass. Das wäre für mich definitiv zu teuer. Ich hoffe es hat dir geschmeckt, aber ich gehe dann lieber weiterhin im Dorf essen. Da schmecken die auch und kosten wahrscheinlich die Hälfte.

Christoph
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1800
Registriert: 02.01.2006
Wohnort: VS-Schwenningen

Beitrag Re: Essen für Euch getestet 2019 » So 11. Aug 2019, 12:12

Bismarck-Herings-Brötchen am neuen Fischstand in Skandinavien für 4,50€
Geschmacklich ganz ok aber ne kleine Mogelpackung würde ich mal behaupten,
der nicht sichtbare Teil des Brötchen in der Schachtel, besteht auch wirklich nur aus Brötchen, ohne Belag 🙁
20190803_104315.jpg
20190803_104315.jpg (54.79 KiB) 150 mal betrachtet
20190803_104359.jpg
20190803_104359.jpg (42.48 KiB) 150 mal betrachtet
HotDog-Menü in Island für 7,80€ Der HotDog schmeckt ziemlich gut und die Zwiebeln sind absolut genial.
Leider kann man zu diesem Menü kein Mineralwasser nehmen, es geht nur mit Softdrink 🙄
20190803_135833.jpg
20190803_135833.jpg (111.75 KiB) 150 mal betrachtet
In der deutschen Allee gibt es Quiches mit Speck und Zwiebeln für 4,50€ -
absolut nicht zu empfehlen, sind total wabbelig, unheimlich schwer und haben ne ganz komische Konsistenz, schmeckt als ob sie mit Rührei gefüllt wären - war nicht mein Fall:
20190803_184846.jpg
20190803_184846.jpg (71.72 KiB) 150 mal betrachtet
20190803_185223.jpg
20190803_185223.jpg (33.85 KiB) 150 mal betrachtet
20190803_184719.jpg
20190803_184719.jpg (44.28 KiB) 146 mal betrachtet
Himbeer-Schokotorte in der Bar des Hotel Kronosar für 3,40€ ziemlich großes Stück und schmeckt sehr frisch.
20190803_153603.jpg
20190803_153603.jpg (58.6 KiB) 150 mal betrachtet
Im Lindt-Shop in Island gibt es nun eine Lindt-Eisschokolade für 3,80€. Klarer Fall von Werbung gegen Realität😝
Haben uns für die Sorte mit weißer Schokolade entschieden, hat aber letztendlich wie ein Glas kalte Milch geschmeckt und nur ganz dezent nach Schokolade.
20190804_114558.jpg
20190804_114558.jpg (57.9 KiB) 150 mal betrachtet
20190804_114433.jpg
20190804_114433.jpg (109.67 KiB) 150 mal betrachtet
Dateianhänge
20190803_153558.jpg
20190803_153558.jpg (61.42 KiB) 150 mal betrachtet
20190803_185231.jpg
20190803_185231.jpg (26.17 KiB) 150 mal betrachtet
20190803_184719.jpg
20190803_184719.jpg (44.28 KiB) 150 mal betrachtet
20190803_135833.jpg
20190803_135833.jpg (111.75 KiB) 150 mal betrachtet
Alles wird gut...

Wayn0r
Board-Stammgast
Beiträge: 511
Registriert: 20.03.2013

Beitrag Re: Essen für Euch getestet 2019 » So 11. Aug 2019, 12:35

Danke für die Bilder. Aufgrund deiner Beschreibung würde ich einzig dem Stück Torte ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis geben. Der Rest ist zum Teil richtig Wucher (Fischbrötchen, Eisschokolade die nicht annähernd so aussieht wie auf dem Bild und anscheinend auch nur Milch beinhaltet) oder einfach wenig kundenfreundlich wie beim Hot Dog Menü.

Hatte mal einen ähnlichen Fall. Eis, Heiße Kirschen und Waffel stand auf dem Plakat. Die Waffel war dann am Ende nur eine billige Dekorwaffel in Herzform.

jens27
Board Moderator
Beiträge: 581
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Essen für Euch getestet 2019 » So 11. Aug 2019, 13:41

Die Eisschokolade im Lindt-Store mag zwar serviert nicht genauso wie auf dem Werbebild ausschauen, schmeckt aber sehr genial. Die gehört in der Variante "Vollmilch" aktuell bei jedem Parkbesuch bei mir dazu.

Die Variante "Weiß" ist mir etwas zu süß und Edelbitter schmeckt in der Variante mit Mokka am besten. Somit idealerweise mit der Geschmacksrichtung "Vollmilch" starten, die ist wie gesagt richtig lecker.

Und wer mag, kann sich dann ja wie ich durchtesten. DIe Variante "Weiß" war ja auch nicht ganz mein Fall.

Antworten