Abendessen in den Hotels

Alles rund um die Gastronomie im Europa-Park. FĂĽr den Shoppingbereich haben wir ein extra Unterforum eingerichtet.
Apfelstrudel
EP-Boarder
Beiträge: 356
Registriert: 10.08.2017

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » Sa 6. Jan 2018, 11:33

Die Homepage des Parks vermittelt mir den Eindruck, das Cesare ist nur für grössere Gruppen buchbar? Stimmt das?
A Dream is a wish your Heart makes

Lebe lustig, lebe froh - wie der Mops im Haferstroh :D

andi2034
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 171
Registriert: 10.06.2012
Name: Andi
Wohnort: sĂĽdlich von MĂĽnchen
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » Sa 6. Jan 2018, 12:19

Im Santa Isabell haben die den Lavagrill. Dort wird frisch zubereitet. Und etwas gehobenere Speisen. Ich denke das macht den Unterschied. Ich hab auch noch nie erlebt das der Speiseraum des Santa Isabell Mal voll war. In den anderen Hotels ist es mehr auf MaĂźe ausgelegt denke ich.

the bride
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 293
Registriert: 18.09.2012
Name: Sabrina
Wohnort: 198 km vom EP entfernt :)

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » Sa 6. Jan 2018, 17:37

Mein Mann und ich haben zu meinem Geburtstag im Cesare gegessen. Wir hatten allerdings telefonisch reserviert und explizit unseren Wunsch angegeben. Online ist dieses ja nicht buchbar.
Seit 20.10.2013 Jahreskartenbesitzerin \:D/

Apfelstrudel
EP-Boarder
Beiträge: 356
Registriert: 10.08.2017

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » Sa 6. Jan 2018, 19:06

Eben, online auf der Homepage unter Restaurants hab ich das Cesare gar nicht mehr gefunden.
A Dream is a wish your Heart makes

Lebe lustig, lebe froh - wie der Mops im Haferstroh :D

the bride
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 293
Registriert: 18.09.2012
Name: Sabrina
Wohnort: 198 km vom EP entfernt :)

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » Sa 6. Jan 2018, 21:28

Ist aber nicht nur für größere Gruppen. Mir wurde gesagt, dass in diesem Raum öfters Gesellschaften sind - aber falls nicht, kann man hier ebenfalls zu Abend essen.

Als wir reserviert hatten, saĂź dort noch ein anderes Paar und noch eine vierer-Gruppe; dort hatte ebenfalls jemand Geburtstag :)
Seit 20.10.2013 Jahreskartenbesitzerin \:D/

Apfelstrudel
EP-Boarder
Beiträge: 356
Registriert: 10.08.2017

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » Sa 6. Jan 2018, 21:37

Aha, interessant. Und gibt es das gleiche wie im Medici zu Essen?
A Dream is a wish your Heart makes

Lebe lustig, lebe froh - wie der Mops im Haferstroh :D

the bride
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 293
Registriert: 18.09.2012
Name: Sabrina
Wohnort: 198 km vom EP entfernt :)

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » So 7. Jan 2018, 11:39

Wir hatten zumindest die gleiche Karte, ja.
Seit 20.10.2013 Jahreskartenbesitzerin \:D/

Apfelstrudel
EP-Boarder
Beiträge: 356
Registriert: 10.08.2017

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » So 7. Jan 2018, 12:49

Gut. Ich versteh zwar nicht, warum man das Cesare nicht online buchen kann, aber egal. Ich find es nämlich schöner als das Medici.
A Dream is a wish your Heart makes

Lebe lustig, lebe froh - wie der Mops im Haferstroh :D

Claudia K.
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 142
Registriert: 20.01.2018
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » Fr 20. Apr 2018, 12:31

Wie ist denn das Salatbuffet im Don Quichotte? Eigentlich mag ich nämlich Buffets, aber die Abendbuffets in den Hotels lohnen sich nicht, weil ich so viel gar nicht esse und sofort Gallenprobleme bekomme, wenn ich mich „überfresse“.
Das Salatbuffet scheint mir da eine gute Option, da verführen nicht gar wo viele schwere Sachen und der Preis ist noch in einem Rahmen, bei dem nicht die schwäbischen Gene anschlagen, die sagen „Nun hast du so viel Geld bezahlt, da kannst du nicht nach dem bisschen Essen schon Schluss machen“ :D
Zuletzt geändert von Claudia K. am Fr 20. Apr 2018, 18:27, insgesamt 1-mal geändert.

Apfelstrudel
EP-Boarder
Beiträge: 356
Registriert: 10.08.2017

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » Fr 20. Apr 2018, 17:15

Was ist denn das fĂĽr ein Angebot? Kenn ich gar nicht.
A Dream is a wish your Heart makes

Lebe lustig, lebe froh - wie der Mops im Haferstroh :D

Claudia K.
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 142
Registriert: 20.01.2018
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » Fr 20. Apr 2018, 17:41

Steht auf der normalen Karte vom Don Quichotte: https://www.yumpu.com/de/document/fulls ... uropa-park

Salatbuffet für 14,40 Euro ohne Spieß oder 21,50 Euro mit 3 Spießen vom Grill oder 27,50 Euro mit 5 Spießen. Da ich abends daheim auch meist nur was Kleineres esse, würde mir so ein Salatbuffet als Abendessen völlig reichen, vielleicht noch ein Nachtisch hinterdrein.

Apfelstrudel
EP-Boarder
Beiträge: 356
Registriert: 10.08.2017

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » Fr 20. Apr 2018, 20:32

Hört sich gut an. Mich würde auch interessieren, was und wie die Salate sind.
A Dream is a wish your Heart makes

Lebe lustig, lebe froh - wie der Mops im Haferstroh :D

liketheblackcat
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 19
Registriert: 10.09.2016
Name: Svenja
Wohnort: NĂĽrnberg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » Fr 20. Apr 2018, 20:59

Vor zwei Jahren haben wir das Salatbuffet sowie die SpieĂźe getestet. Der dort angebotene Salat war ok aber nichts Besonderes. Auf jeden Fall gibt es viel Auswahl.
Wir gehen dann lieber in den Silver Lake Saloon oder in die Cantina Amigo zum Abend essen.
https://liketheblackcat.de/

Mein Blog ĂĽber Reisen, Freizeitparks - insbesondere ĂĽber den Europa-Park und anderen Themen die mich so interessieren.

Claudia K.
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 142
Registriert: 20.01.2018
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » Sa 21. Apr 2018, 10:59

Danke schön :-) Ich tendiere inzwischen dazu, meine heimischen Essgewohnheiten einfach beizubehalten. Sprich frühstücken, ein spätes Mittagessen (so gegen 16 Uhr) im Park und dann abends nur eine Kleinigkeit. In der Pizzeria oder in der Bar im Bell Rock bekommt man ja auch ein wenig was, und das ohne Tischreservierung :-) (Ich mag es nicht so gerne, mich vorher festzulegen, ich bin da mehr so der Spontanmensch). So kann ich dann auch abends selbst entscheiden, ob ich mir den Trubel antun will, bei ausgebuchten Hotels dürften die Restaurants ja recht voll sein.

Daniel_92
Board-User
Beiträge: 29
Registriert: 18.12.2017

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » Mo 4. Jun 2018, 22:41

Hallo,

wir sind nächste Woche 3 Tage im Europa-Park und wollen 2x Buffet essen gehen.

Haben derzeit das Harborside im Bell Rock und das Castillo im Alcazar im Auge. Jeweils um etwa 19:30 Uhr.

Gute Entscheidung oder wĂĽrdet ihr ein anderes vorziehen? :D

Oskar
Ehemaliger & GrĂĽnder
Beiträge: 3065
Registriert: 31.05.2004
Wohnort: Berlin

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » Di 5. Jun 2018, 22:56

Ich kenne die beiden Buffets leider nicht, ABER das Buffet im Santa Isabel (obwohl teuer) ist sehr, sehr gut und äußerst empfehlenswert! Das Fleisch direkt vom Grill, eine sehr große Auswahl an frischen Salaten und leckeren Beilagen. Das Ganze eher mediterran.

MfG Oskar
Euroba Bark - eifach symbadisch

Daniel_92
Board-User
Beiträge: 29
Registriert: 18.12.2017

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » Mi 6. Jun 2018, 09:18

Oskar » 05 06 2018, 22:56 hat geschrieben:Ich kenne die beiden Buffets leider nicht, ABER das Buffet im Santa Isabel (obwohl teuer) ist sehr, sehr gut und äußerst empfehlenswert! Das Fleisch direkt vom Grill, eine sehr große Auswahl an frischen Salaten und leckeren Beilagen. Das Ganze eher mediterran.

MfG Oskar


Danke fĂĽr die Info.
Werden nun aber wahrscheinlich im Harborside (Bell Rock) und im Antica Roma (Colosseo) essen gehen. :)
Weitere Infos sind jedoch gerne erwĂĽnscht.

liketheblackcat
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 19
Registriert: 10.09.2016
Name: Svenja
Wohnort: NĂĽrnberg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » So 10. Jun 2018, 20:08

Konnten gestern das Harborside Buffet austesten. Ist natürlich nur meine persönliche Meinung aber es war das Geld absolut nicht wert. Die Auswahl ist echt riesig und es findet bestimmt jeder etwas für seinen Geschmack, jedoch hat mich keines der angebotenen Speisen vom Hocker gehauen. Die Hauptspeisen waren zum Teil sogar lauwarm bis kalt (waren um 19:30 Uhr dort). Geschmacklich meist etwas fad ... aber ich muss eh meistens etwas nachwürzen. Am Besten fanden wird den Mongolengrill, wo man sich verschiedene Fleischsorten und Gemüse zusammenstellen konnte und es dann für einen gebraten wurde. Die Desserts waren in Ordnung. Besonders geschmeckt hat uns hier das Mango-Papaya Eis. Das hat den Abend nochmal gerettet :lol:
Ansonsten war das Buffet sehr gut besucht und laut dem Gästeservice sogar total ausgebucht. Musikalische Unterhaltung gab es von einen Geiger der Stücke von Antonio Vivaldi etc. zum Besten gab. Ein wenig Schlossrestaurant Atmosphäre kam da hoch :lol: Hätte eher an typischer Bell Rock Musik gedacht aber dennoch schön.

Wir werden (wenn Buffet) eher wieder ins Santa Isabel gehen.

Wie schon erwähnt ist das meine Meinung zum Buffet. Geschmäcker sind ja bekannter Weise verschieden. :)
https://liketheblackcat.de/

Mein Blog ĂĽber Reisen, Freizeitparks - insbesondere ĂĽber den Europa-Park und anderen Themen die mich so interessieren.

Apfelstrudel
EP-Boarder
Beiträge: 356
Registriert: 10.08.2017

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » So 10. Jun 2018, 20:59

Danke fĂĽr deine Meinung, da wir auch mal Buffet essen wollen, ist das sehr interessant. Was gibt's denn im Santa Isabell beim Buffet?
A Dream is a wish your Heart makes

Lebe lustig, lebe froh - wie der Mops im Haferstroh :D

liketheblackcat
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 19
Registriert: 10.09.2016
Name: Svenja
Wohnort: NĂĽrnberg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Abendessen in den Hotels » So 10. Jun 2018, 22:11

Apfelstrudel » 10 06 2018, 20:59 hat geschrieben:Danke für deine Meinung, da wir auch mal Buffet essen wollen, ist das sehr interessant. Was gibt's denn im Santa Isabell beim Buffet?


Was es aktuell dort zu essen gibt kann ich Dir leider nicht sagen, da wir das letzte Mal kurz vor Weihnachten dort gegessen haben. Die Karte wechselt meines Wissen immer zwischen Sommer- und Wintersaison. Die akutelle Speisekarte müsste aber auf der Europa Park Homepage online sein. Wir fanden dort die angebotenen Speisen irgendwie "hochwertiger". Keine Ahnung ob das stimmt aber es hat einfach so danach geschmeckt ... wenn man das so sagen darf. Zwar weniger Auswahl als im Bell Rock aber einfach mehr das Geld wert. Auch die Atmosphäre ist dort wesentlich angenehmer. Klar - gestern war wahrscheinlich ein kleiner Ausnahmezustand, da das Harborside Buffet ausgebucht war aber dennoch esse ich lieber in einer ruhigeren Umgebung. Des Weiteren waren gestern das Servicepersonal etwas zu übermotiviert und haben immer sehr schnell den Tisch geräumt wenn sie gesehen haben, dass Du gerade nicht mehr isst.

Wie gesagt - möchte das Buffet wirklich nicht schlechtreden. Das ist wirklich meckern auf höchsten Niveau.
https://liketheblackcat.de/

Mein Blog ĂĽber Reisen, Freizeitparks - insbesondere ĂĽber den Europa-Park und anderen Themen die mich so interessieren.

Antworten