Vegetarisch / Vegan essen im Park

Alles rund um die Gastronomie im Europa-Park. Für den Shoppingbereich haben wir ein extra Unterforum eingerichtet.
Mina
Board-User
Beiträge: 99
Registriert: 17.09.2016
Name: Mina Rina

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Fand ich auch cool, hatte mich nur schon auf den Bagel gefreut (EP im Dezember ist immer mein Highlight, während des stressigen Winters) xD Mal schauen, Churros auf jeden Fall und dann mal sehen, das Gericht im Schloss Balthasar klingt gut, wäre es nur ohne Quinoa.

Claudia K.
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 142
Registriert: 20.01.2018
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Mina » 20 11 2018, 20:25 hat geschrieben:Fand ich auch cool, hatte mich nur schon auf den Bagel gefreut

In gewisser Hinsicht sind wir Leidensgenossen - ich hab mich auf Fladenbrot mit Dip gefreut, da es ja egal welche Wochen es waren immer irgendeine Variante von Fladenbrot oder etwas in der Art im Spices. Und nun in den Asia Wochen sind es Krabbenchips, die mag ich nicht :D

Mina
Board-User
Beiträge: 99
Registriert: 17.09.2016
Name: Mina Rina

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Fladenbrot klingt auch seeeehr gut - war das vegetarisch oder vegan? Ich sage mal so, da ich eh auf Diät bin, werde ich vom Park dabei noch unterstützt xD

Claudia K.
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 142
Registriert: 20.01.2018
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Nein, dürfte wahrscheinlich nicht vegan sein. Bei den indischen Wochen gab es zum Naan, dem indischen Fladenbrot, unter anderem einen Minze-Joghurt-Dip. Gut, da könnte man vielleicht fragen, ob ein Dip vegan ist und man den mehrfach haben kann. Viele Naan-Rezepte geben allerdings auch Joghurt als Zutat an.
Zuletzt geändert von Claudia K. am Do 22. Nov 2018, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.

Mina
Board-User
Beiträge: 99
Registriert: 17.09.2016
Name: Mina Rina

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Kann es irgendwie sein, dass die online einsehbaren Karten noch nicht alle aktuell sind? Ist irgendwie komisch, nachdem mir ja vom Park der Vital Bagel im Kaffi Hus genannt wurde und dieser auf der aktuellen Online Karte fehlt (wo ich ihn vor der Anfrage aber auch gesehen hatte), habe ich im Food Loop auf der Karte als vegan gekennzeichnetes Soja Schnitzel mit Penne gesehen, was mir vom Park nicht genannt wurde :shock: Ich will jetzt nicht rummeckern, aber es gibt ja auch Leute, die aus gesundheitlichen Gründen vegan essen und das ist eh schon schwierig und man kommt meist zu kurz (=wenig Auswahl). Warum haben die dann keinen kompletten Überblick wenn man anfragt? Ich tue das eh nicht gerne, weil ich mir lästig vorkomme :( Das ist echt frustrierend.

Mina
Board-User
Beiträge: 99
Registriert: 17.09.2016
Name: Mina Rina

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Hat mir hier jemand aktuelle Tricks und Kniffe? Ich war letztes Jahr im Dezember im Park, hatte beim Buchen "veganes Frühstück" angegeben und bei den Reservierungen der Büffets abends dasselbe. Muss sagen, da hat keiner drauf reagiert xD Als wir im Castillo das Büffett besucht haben meinte die Dame, die meine Reservierungsnummer wollte für den Einlass "sie haben ja angegeben vegan, sie bekommen da leider nur Beilagen" - welche das aber genau sind (ist das Gemüse in Butter gebraten oder Pflanzenfett etc. pp.), wurde mir nicht gesagt.
Muss sagen, das ist dezent frustrierend und aus gesundheitlicher Sicht wenig befriedigend. Man zahlt ein heiden Geld für die Büffets oder auch in den Hotelrestaurants (das Frühstück eh, als Externer hab ich dieses Jahr im Mai 22€ pro Person gezahlt) und bei manchen Karten online fehlen sogar die Hinweise zu Allergenen. Wenn man Nahrungsmittelunverträglichkeiten hat, ist man ja shcon gestraft genug, wieso muss einem dann das LEben noch so schwer gemacht werden und man muss überall nachfragen? Auf den Schildern wo draufsteht was in der Schüssel ist, müssten einfach nur die allseits bekannten Symbole (z.B. auch für glutenfrei) draufgemacht werden 😩😩 Beim Online stöbern ist mir von allen Hotel-Restaurants eigentlich nur Bubba Svens positiv aufgefallen, weil dort in der Karte bei drei Gerichten "vegan" gut leserlich dran stand (teilw. mit dem Satz "auch vegan möglich").

mps
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 4531
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Eben gerade auf Twitter entdeckt, dass jetzt für Kaffee auch Alpro Soya angeboten wird. Ob das nur in Irland so ist, weiß ich leider nicht.
Ruhe in Frieden. Luna (16) 🐈

jens27
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1332
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Gibt es auch im Fjord-Restaurant, dort habe ich zumindest am Sonntag ein entsprechendes Schild an der Kaffee-Bar gesehen. Somit ist es sehr wahrscheinlich, dass sich das an mehreren Verkaufsstellen durchsetzt.

Antworten