Vegetarisch / Vegan essen im Park

Alles rund um die Gastronomie im Europa-Park. FĂŒr den Shoppingbereich haben wir ein extra Unterforum eingerichtet.
Gwyneth
Benutzeravatar
Board-User
BeitrÀge: 12
Registriert: 07.10.2012
Name: Jenny

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Ich hab die Tage mal rumgesucht, da ich auch bald wieder im Park bin und mich nicht nur von Pommes und Salat ernÀhren will.

Auf der Karte des Restaurants im Schloss steht ein veganes Gericht. Bleibt zu hoffen, dass es das in der Halloween Saison auch gibt.

Assassine
Benutzeravatar
Board-User
BeitrÀge: 12
Registriert: 23.09.2015
Name: Tom Höfler

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Ich und meine Frau leben beide vegan.
Wir verbringen dieses Jahr unseren Hochzeitstag im Europa Tag und wollten abends a la Cart essen.
Ich habe mit den Guest Reservations geschrieben und mir wurden 2 Lokale genannt, die veganes essen anbieten.

- Don Quichotte
- Medici

Wir haben uns fĂŒr Don Quichote entschieden :-) Die Dame der Guest Reservations war sehr freundlich und meinte, das Thema VEGAN steckt noch in den Kindernschuhen und der Europa Park will sich hier besser aufstellen und reservierte mir daher einen Tisch mit dem Vermerk "vegan" und der Koch wird darauf eingehen und unser Essen aus der Karte als vegane Variante uns zubereiten - das finde ich top.

2014 Waren wir zum ersten Mal im Europa Park und haben auch im Park vegan gegessen, mussten aber immer erst nachfragen beim Personal was jedoch sehr freundlich war und stets hilfsbereit und kannten sich auch aus.

Wir haben mongolisch bei den Piraten super vegan gegessen, dort kann man Reis und die mini FrĂŒhlingsrollen essen.
Pommes gehen immer, sogar das Ketchup ist vegan.
In Griechenland haben wir Pita gefĂŒllt mit Reis bekommen - auch super.
Die Churros sind auch vegan in Italien, sofern man diese mit Zimt und Zucker bestellt.

Im Foodloop war zu viel los aber ich glaube da gibt's auch was veganes.

Bei Unsicherheit, einfach fragen und ich denke der EUropa Park wird in den kommenden Saisons vegane Speisen bestimmt anbieten.

Hoffe ich konnte helfen, das Thema ist bei uns auch sehr interessant.

Project
EP-Boarder
BeitrÀge: 105
Registriert: 30.04.2011

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

danke fĂŒr eure Tips. =D>

Hab auch mal dem ep geschrieben und von der Eventgastroleitung eine antwort erhalten.
Jack’s Deli gibt es wohl was Veganes
Pizzeria und Pastaria bieten jeweils Nudeln mit Tomatensoße.
Bamboe Baai hat wohl Gebratene Nudeln mit GemĂŒĂŸe.
Und der knaller, obwohl ich dazu geschrieben habe das ich das eben nicht möchte, im Gesamten Park POMMES. Geil.

Sicher ich bin nicht der einzige. EntĂ€uschend aber etwas das man nur den Hinweis auf die Imbissbuden bekommt, kein wort zu den Restaurants im Spanischen Teil oder haben die Offiziell garnichts und machen nur fĂŒr euren Ehrentag eine Außnahme?
Und das es im Schloß nichts geben soll ist auch eher schwach. So wenige Veganer/Vegetarier gibt es dann doch auch nicht, und vorallem denke ich doch das die meisten Vegetarier auch ein Veganes essen gerne mal nehmen und nicht unbedingt ihren im Grunde nicht Vegetarischen kĂ€se da drauf brauchen. #-o

Spaß bei Seite, am ende werde ich wohl das erste mal mein Essen selbst mit bringen, sicher ist sicher.

Und klar das Personal ist im Ep immer Freundlich und Hilfreich, aber ob die wirklich immer den unterschied zwischen Vegan und Vegetarisch kennen, bin ich mir nicht ganz sicher. In den Restaurants schon viel eher aber direkt im Park?

Gwyneth in der Tat steht da sogar ein Gericht auf der Karte, hab gerade extra noch mal nachgeschaut. Verstehe dann jetzt garnicht warum man das nicht sagt wen jemand sich die mĂŒhe macht eine Email zu schreiben. Zeigt doch normal echtes interesse oder? Und die 14 noch was fĂŒr ein Hauptgerricht sind nun nicht sooo viel mehr wie ich auch fĂŒr nen Salat und ein extra Brötchen im Park zahle.

Ne ne die erste email die nicht so toll beantwortet wurde. [-X

Immerhin ist auf das Forum verlass. =D>

KevinEPFreak
Benutzeravatar
Board-Stammgast
BeitrÀge: 793
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Nur mal so nebenbei.

Es gibt hier eine gute Übersicht ĂŒber alle Essensgelgenheiten im Park und Hotels:
http://www.europapark.de/de/park/essen- ... uropa-park

Du kannst nach vegetarisch filtern. Gut da ist noch kein vegan Filter, aber das schließt schon mal ein bißchen aus.

Das Gute ist: die Restaurants und manche Imbissbuden haben eine Speisekarte veröffentlicht. Stöber doch einfach mal durch.

Zum Beispiel beim Schloss Balthasar Restaurant gibts 1 veganes und 1 vegetarisches Essen:
http://www.europapark.de/sites/default/ ... t_2015.pdf

Und ja: schade, dass du so eine Antwort bekommen hast. Aber manches muß man dann eben in Eigenregie rausfinden.
GrĂŒĂŸe, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Helix (Liseberg) 2. KĂ€rnan(Hansa Park); 3. Hyperion (Energylandia)
Jahres-/Saisonkarten 2020: Moviepark,Merlin(P),PlopsaGold,DisneyParis,Tripsdrill,SkylinePark,EuropaPark

Gwyneth
Benutzeravatar
Board-User
BeitrÀge: 12
Registriert: 07.10.2012
Name: Jenny

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Freut mich, dass wir dir wenigstens helfen konnten :D
Finde den Preis fĂŒr das vegane Gericht auch richtig gut, werd das mal ausprobieren, wenn ich dann wieder im Park bin. Klingt lecker, hoffentlich schmeckts auch so. :)

Hatte letztes Jahr auch eine Mail an den Park geschrieben mit (freundliche) Kritik, nach meinem Tag im Park. Hab ich aber gar keine Antwort drauf bekommen. Schlechte Vorbereitung von mir, aber ich war ehrlich gesagt auch ĂŒberrascht, wie schlecht der Park damit umgeht. Es ist ja keine Kunst, veganes Essen anzubieten. Muss ja kein Ersatzzeug & Festessen sein, reicht ja schon, wenn man bei manchen Gerichten einfach unnötige Dinge weglĂ€sst (was am Ende auch keiner merkt). Statt dessen wird man auf Pommes verwiesen. Grade im EP, in den so viele Leute gehen, fand ich das schon schwach.

Dieses Jahr siehts ja schon mal besser aus :) Ich denke, das wird sich auch weiterhin bessern. Da hilft nur, Feedback geben/nachfragen, damit sie auch merken, dass die Nachfrage wirklich da ist, sonst haben die das gar nicht auf dem Schirm.

Project
EP-Boarder
BeitrÀge: 105
Registriert: 30.04.2011

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

kevinepfreak, nur mal so. Auf der Offiziellen seite war ich natĂŒrlich berreits. Und wie du selbst so schön sagst Vegetarisch ist nicht Vegan und daher macht das fĂŒr jemanden der Vegan möchte einfach kein unterschied ob da Butter oder die ganze Milch drin ist, ist auch egal ob da Eier oder ganze HĂŒhner drin sind. Ich möchte so etwas einfach nicht mehr Essen.
Es gibt zb auch Wein der nicht Vegan ist da er mit Ei bzw Gelatine geklĂ€rt wird, wenn aus diesem Wein dann Essig gmacht wird gillt das auch fĂŒr den, und wenn der Essig dann im Senf landet gillt das auch fĂŒr den. Und wenn der Senf in der Ei Freien Majo landet ist sie trotz sie Ei frei ist eben nicht Vegan. Und nein das ist weder lĂ€cherlich noch extrem, sondern nur eins Konsequent.

So viel zum Thema eigenregie. Ich denke das ich ganz gut informiert bin was ok ist und was eher nicht.

Und die antwort vom Park ist imo halt nicht ok.

Gwyneth, ja sehe ich Ă€hnlich und obwohl ich bisher immer nur positiv ĂŒber den ep dachte wirft das schon ein anderes licht auf den Park.
1-2% Der GĂ€ste die wohl Vegan sind jucken die halt nicht. Wenns ĂŒberhaupt so viele sind.

Der Tofuburger oder Hotdog werde ich sicherlich mal suchen. Ob ich den essen werde kommt drauf an was ich sonnst finde und vor allem da rauf wie der am ende wirklich ausschaut. Senf oder Majo selbst wenn die Ei frei ist, was ja wegen hitze und Saimonellen nicht mal so unwarscheinlich ist, ist mir aber einfach zu unsicher. Weil da fÀngt es ja schon an das die meisten sich nicht auskennen.

Ist leider alles noch viel zu unbekannt. Und wenn man darĂŒber redet wird immer direkt vorgeworfen man wĂŒrde Missionieren. Daher vermeide ich das Thema rl so gut es geht. Und genau darum wĂŒrde ich gerne vorher wissen wo man essen kann ohne schlechtes gewissen um garkein tam tam drum zu machen.

Ich werde berrichten nÀchste woche gehts runter :)

Assassine
Benutzeravatar
Board-User
BeitrÀge: 12
Registriert: 23.09.2015
Name: Tom Höfler

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Also fĂŒr unseren Hochzeitstag habe ich einen Tisch reserviert mit der Notiz, dass zwei Veganer dabei sind und mir wurde versichert, dass wir ein normales oder vegetarisches Gericht dann vegan bekommen können weil dann eben Zutaten weggelassen werden können.

Ich habe mir mal die Arbeit gemacht und bin einige (nicht alle) Restaurants und Imbiss Buden durchgegangen und habe herausgefunden, wo man was veganes kriegt.
Laktosefrei heisst keine Milch und dann sollte es vegan sein - außer Ei aber das ist ja seltener als wie Milch.

In Griechenland kann man Pita mit Reis gefĂŒllt bekommen, das ist vegan und hat letztes Jahr gut geklappt.

In Skandinavien kann man Pelle ohne Fisch bekommen.

In Holland kann man am besten vegan essen - dort gehen die mini FrĂŒhlingsrollen und auch die Nudeln mit GemĂŒse.

Im Schlossrestaurant kann man ein komplett veganes Gericht erhalten.

In Italien sind die Curros mit Zimt und Zucker ebenfalls vegan.

Ok die guten alten Pommes natĂŒrlich ;-)

Im Pizzateig sind keine Eier und keine Milch, man kann eine Pizza mit Tomatensauche und GemĂŒse bestellen und darum bitten, den KĂ€se weg zu lassen.

Nudeln mit Tomatensauce geht natĂŒrlich auch.

Der Vegetarische Burger sollte auch gehen, wenn man den KÀse weglÀsst und Ketch up als Sauce bestellt.

Im Don Quichotte Restaurant kann man die Salatbar unsicher machen und Falaffel bestellen, was wir am Hochzeitstag machen werden.

Die Guest Reservations meinten, dass vegan im Park inzwischen ein Thema ist und nicht unbekannt sei bei den Mitarbeitern und das man beim bestellen auch nachfragen kann, was gut klappt.

Das Thema vegan sei noch in den Kinderschuhen aber der EP will sich hier besser aufstellen in den kommenden Jahren, weil es immer mehr zum Thema wird.

Ich werde hier nach meinem Besuch berichten und das Thema auch in meinem Bericht natĂŒrlich thematisieren :-)

An und fĂŒr sich reicht mir die oben aufgezĂ€hlte Auswahl schon an essen im Park :o)

KevinEPFreak
Benutzeravatar
Board-Stammgast
BeitrÀge: 793
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Assassine hat geschrieben:Laktosefrei heisst keine Milch und dann sollte es vegan sein


Sorry fĂŒr meinen Einwand, aber es gibt doch auch laktosefreie Milch.
Oder ist das nicht ĂŒblich beim Kochen in Restaurants laktosefreie Milch zu verwenden?
GrĂŒĂŸe, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Helix (Liseberg) 2. KĂ€rnan(Hansa Park); 3. Hyperion (Energylandia)
Jahres-/Saisonkarten 2020: Moviepark,Merlin(P),PlopsaGold,DisneyParis,Tripsdrill,SkylinePark,EuropaPark

Assassine
Benutzeravatar
Board-User
BeitrÀge: 12
Registriert: 23.09.2015
Name: Tom Höfler

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Das ist ein Argument ja aber bei den Lokalen ist das denk ich nicht die norm dann eine laktosefreie Milch zu verwenden - hat mir eine sehr nette Dame von den Guest Reservations halt so gesagt

Gwyneth
Benutzeravatar
Board-User
BeitrÀge: 12
Registriert: 07.10.2012
Name: Jenny

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

So weit ich weiß, nein, das ist eher nicht ĂŒblich. FĂŒr die breite Masse werden in der Regel ganz normale Milchprodukte mit Laktose verwendet (u.a. da die laktosefreie Variante teurer ist und viele, die damit keine Probleme haben, diese auch nicht wollen), wenn welche im Gericht drin sind. Sonst wĂŒrde man bei solchen Gerichten auch viel öfter ein großes "Laktosefrei" sehen, denn das muss ja gekennzeichnet sein, damit die Leute wissen, dass sies auch wirklich essen können - sonst wĂ€r das ja umsonst.
Gibt natĂŒrlich generell Restaurants, die laktosefreie Gerichte anbieten bzw was mit Laktosefreien Produkten kochen, aber ĂŒblich ist das nicht und ich denke, grade im EP eher nicht. Kann mich aber auch tĂ€uschen.

Project
EP-Boarder
BeitrÀge: 105
Registriert: 30.04.2011

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Ich wĂŒrde auch davon ausgehen das zummindest im ep bei "normalen" Essen, laktose frei Milch frei bedeutet.

In kaffees und SĂŒĂŸemgebĂ€ck aber nicht zwingend.

Danke fĂŒr die auflistung.

Caracolinho
Neu an Board
BeitrÀge: 2
Registriert: 09.09.2015

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

KeksPomm hat geschrieben:Huhu :-)

In Island gegenĂŒber des Whale Adventures habe ich gestern was in der Art gesehen, glaube ich. Wenn ich daran denke, fotografiere ich dir den Aufsteller heute mal ab :-)

Liebe GrĂŒĂŸe :)


Habe ich bei meinem letzten Besuch auch gesehen. Es gibt dort mittlerweile vegane Tofu-Hot Dogs, in den gleichen Varianten wie die normalen. Da ich mich zurzeit vegan ernĂ€hre, habe ich einen Classic genommen. Hat 3,90€ gekostet und ich fand ihn besser als die normalen, ich mag aber auch Tofu sehr. :) Wieviel die anderen kosten, kann ich leider nicht sagen.

Gwyneth
Benutzeravatar
Board-User
BeitrÀge: 12
Registriert: 07.10.2012
Name: Jenny

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Echt die sind vegan? :o Nicht nur vegetarisch?
Wusst ich gar nicht, das ist gut zu wissen, auch wenn ich nicht so der Tofu-Fan bin

Dolce81
Neu an Board
BeitrÀge: 2
Registriert: 11.05.2016

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Im spanischen Restaurant gibt es vegane Paella und im Seerestaurant vegane Tortellini. Das vegane Gericht im Schliss ist ein Traum. Aber: alle Veganen Gerichte sind fĂŒr kleine, schmĂ€chtige, schlecht essende Veganer (kenne keine;) gemacht. Viel zu klein! Ich hĂ€tte locker das doppelte gegessen ;). Bei den Churros ist ĂŒbrigens auch die "Sauce mit Kakaogeschmack" vegan. (Und der Edeka der gleich neben dem Park hat im Notfall auch einige vegane Sachen :).)

jo312
Board-User
BeitrÀge: 20
Registriert: 24.07.2018
Name: Josef

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Also ich bin selbst Veganer und werde den Beitrag nun ein wenig aktualisieren.

Im FoodLoop gibt es Nudeln mit Tofuschnitzel und GemĂŒsesauce
Im Seerestaurant dasselbe.

In Island gibt es Vegane HotDogs.

Im Schlossrestaurant gibt es sehr leckere Austernpilze mit Quinoa.

Die Belgischen Waffeln sind meines Wissens Vegan.

usw.

Eine Vegane Pizza wĂ€re noch richtig cool :) Aber ich glaube wir Veganer dĂŒrfen uns ĂŒber den EuropaPark nicht beschweren.

Mina
Board-User
BeitrÀge: 95
Registriert: 17.09.2016
Name: Mina Rina

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Hat Island im Winter auch geöffnet und man kann die Hot Dogs bestellen? Das wÀre super genial :)

Mina
Board-User
BeitrÀge: 95
Registriert: 17.09.2016
Name: Mina Rina

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Ich hatte beim Park angefragt, was diese Wintersaison vegan ist und bekam folgende Liste (Moby Dick Hot Dogs hat leider geschlossen und wegen der Churros habe ich nochmal nachgefragt, weil sie hier nicht drauf stehen - da sollte sich jemand separat bei mir melden, ist aber auch schon 4 Tage her):

Restaurant Spices „Asiatische Wochen“ | Abenteuerland



· Gebratene Asia-Reisbandnudeln mit GemĂŒse

· Blattsalate mit Koriander und Minze Chili-Ingwer-Limetten-Vinaigrette

· ThailÀndische Suppe mit Ingwer, Porree und gelber Currypaste



Pizzeria Venezia | Italien



· Spaghetti mit Tomaten-GemĂŒse-Soße

Restaurant „Schloss Balthasar“ | Deutschland, Schlossgarten



· Quinoa-KĂŒrbisrisotto mit gebackenem Blumenkohl

Friethuys | Holland



· Original HollÀndische Pommes

Jacks DELI | Königreich der Minimoys



· Frisch geschnittenes Obst

Kaffi Hus | Island



· Vital Bagel | Bagel mit Hummus (Kichererbesencreme) Blattsalat und Avocado

Restaurant Petite France | Frankreich



· Frische Saisonale Rohkostsalate vom Buffet


Kann ich mich trotzdem auf die Churros verlassen? War schon traurig, dass ich keinen Hot Dog bekomme :(

Mina
Board-User
BeitrÀge: 95
Registriert: 17.09.2016
Name: Mina Rina

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Die Antwort kam noch <3, mit Entschuldigung, dass es lÀnger gedauert hat:


Wir verkaufen an zwei Standorten Churros unterschiedlicher Art:



- Das Churros-GebĂ€ck im italienischen Themenbereich Shop „Casa del dolci“ ist vegan. Das Fett in dem es gebacken wird ist pflanzlich. Bei der Dekoration gibt es zwei Varianten: Zucker- Zimtgemisch und Schokososse. Die Schokososse enthĂ€lt Milch.

- Das Churros-GebĂ€ck im islĂ€ndischen Themenbereich Shop „Wodan SĂŒĂŸigkeiten“ hat den Allergen-Zusatz: kann Spuren von MILCH, SOJA, EIERN und SchalenfrĂŒchten enthalten. Die reinen Zutaten sind: Wasser, Weizenmehl und Salz. Das Fett in dem es gebacken wird ist pflanzlich.

Bei der Dekoration gibt es auch dieselben zwei Varianten: Zucker- Zimtgemisch und Schokososse. Die Schokososse enthÀlt Milch.

Mina
Board-User
BeitrÀge: 95
Registriert: 17.09.2016
Name: Mina Rina

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

Bin gerade irritiert, hatte selber schon den Vital Bagel im Kaffi Hus entdeckt auf der Karte, in der E-Mail oben wurde er auch fĂŒr die Wintersaison 18/19 erwĂ€hnt und als ich heute nochmal die Karte online angeschaut habe (wollte schauen, ob es was fĂŒr meinen Freund zu Essen gĂ€be dort), war der Bagel nicht mehr drauf :shock: :shock:

Claudia K.
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 142
Registriert: 20.01.2018
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Vegetarisch / Vegan essen im Park »

DafĂŒr hat das Spices gleich drei vegane Gerichte in den Asia-Wochen :-) Gebratene Nudeln mit GemĂŒse, einen Salat und eine thailĂ€ndische Suppe: https://www.europapark.de/sites/default ... a-park.pdf

Antworten