Neuheit 2019: Hotel Krønasår - Das Museumshotel

Hier findet ihr alles, was es laut offiziellen Ankündigungen in den nächsten Jahren neues geben wird.
jens27
Board Moderator
Beiträge: 775
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Neuheit 2019: Hotel Krønasår - Das Museumshotel » Mi 29. Mai 2019, 21:16

Kurzes Video von der Eröffnungsfeier des Hotel Krønasår bei Thomas Mack auf Twitter =D>

Wayn0r
Board-Stammgast
Beiträge: 558
Registriert: 20.03.2013

Beitrag Re: Neuheit 2019: Hotel Krønasår - Das Museumshotel » Sa 1. Jun 2019, 14:38

Die Bilder und Videos die ich bisher gesehen habe sehen echt sehr gut aus. Respekt an den Park. Klasse.

jens27
Board Moderator
Beiträge: 775
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Neuheit 2019: Hotel Krønasår - Das Museumshotel » Di 4. Jun 2019, 20:15

Interview mit Michael Mack und Thomas Mack auf ahgz.de (Webseite der "Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung"):
https://www.ahgz.de/news/michael-thomas ... 56035.html

KevinEPFreak
Benutzeravatar
Board-Stammgast
Beiträge: 680
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Neuheit 2019: Hotel Krønasår - Das Museumshotel » Mo 10. Jun 2019, 08:31

Ich hatte am Wochenende auch meine erste Übernachtung im Kronosar.

Ansich ist das Hotel megaschön und gut gestaltet. Das Top meiner Ansicht sogar mein bisheriges Lieblingshotel Bell Rock.
Auch das Standardzimmer hat mir sehr gut gefallen. Es gibt am Aussehen nichts auszusetzen.

Jetzt komme ich aber zu den Punkten, warum ich dieses Hotel wahrscheinlich trotzdem nicht mehr buchen werde:
-es gibt überhaupt keine Wellnessanlage (Sauna, Massage). Man kann zwar in die anderen Hotels aber da kann man nicht mal eben rüberlaufen, sondern es ist megaumständlich dort hinz kommen (nächster Punkt)
-Shuttel Bus: die eigentliche Katastrophe: fährt alle 30 min. und nur zu Stoßzeiten (kurz vor/nach Praköffnung/Schließung alle 15 min.: man wartet bis zu 30 min. in der Haltestelle am Andaluz (wenns Wetter entsprechend ist in der prallen Sonne), Bus ist zu Stoßzeiten überfüllt und vor allem mit Kinderwägen ist es schwer reinzukommen. Das bekommt fast jeder Park, wo ich war besser hin (Gardaland, Portaventura).
-eher eine Kleinighkeit: es gibt zwei getrennte Frühstücksbereiche: eins für "normale" Gäste und eins für Suite Gäste. Find ich sehr merkwürdig. Ich habe mich unwissens dort angestellt und es hieß dann: eigentlich düfren Sie nicht, aber wir haben Platz und Sie dürfen ausnahmsweise da essen (Platz ist gut: 90% der Plätze waren leer). War nett mal bei der "gehobenen" Gesellschaft zu essen mit Lachs Kavier etc., aber ich muß das echt nicht haben

Selbst für den Fall, dass Rulantica auf hat uns ich vor allem dort die Zeit verbringe, würde ich mich es echt überlegen ganz ohne Saunabereich (ist ja schon klar, dass Rulantica keine Sauna hat, leider).
Grüße, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Helix (Liseberg) 2. Kärnan(Hansa Park); 3. Hyperion (Energylandia)
Jahres-/Saisonkarten 2019: Moviepark,Merlin(P),PlopsaGold,HansaPark,DisneyParis,Plohn,Tripsdrill,SkylinePark,EP

jens27
Board Moderator
Beiträge: 775
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Neuheit 2019: Hotel Krønasår - Das Museumshotel » Mo 10. Jun 2019, 12:05

KevinEPFreak » 10 06 2019, 08:31 hat geschrieben: es gibt überhaupt keine Wellnessanlage (Sauna, Massage). Man kann zwar in die anderen Hotels aber da kann man nicht mal eben rüberlaufen, sondern es ist megaumständlich dort hinz kommen
Ich hoffe auch, dass in einer zukünftigen Ausbaustufe von Rulantica noch eine richtig tolle, skandinavische Saunalandschaft dazu kommt. Der Bedarf ist aus meiner Sicht durchaus da und sicher auch die nötige Kundschaft.
KevinEPFreak » 10 06 2019, 08:31 hat geschrieben: Shuttle Bus: die eigentliche Katastrophe: fährt alle 30 min. und nur zu Stoßzeiten (kurz vor/nach Praköffnung/Schließung alle 15 min.: man wartet bis zu 30 min. in der Haltestelle am Andaluz (wenns Wetter entsprechend ist in der prallen Sonne), Bus ist zu Stoßzeiten überfüllt und vor allem mit Kinderwägen ist es schwer reinzukommen. Das bekommt fast jeder Park, wo ich war besser hin (Gardaland, Portaventura).
Das wird hoffentlich auch noch etwas optimiert, jetzt muss damit erstmal Erfahrung gesammelt werden. Dann kommt hoffentlich insbesondere in den Stoßzeiten eine weitere Verbesserung der Shuttle-Kapazitäten. Eine Anbindung mit einem straßenunabhängigen Transportsystem (ähnlich EP-Express oder so) wäre allerdings sicher toll.
KevinEPFreak » 10 06 2019, 08:31 hat geschrieben: eher eine Kleinighkeit: es gibt zwei getrennte Frühstücksbereiche: eins für "normale" Gäste und eins für Suite Gäste. Find ich sehr merkwürdig. Ich habe mich unwissens dort angestellt und es hieß dann: eigentlich düfren Sie nicht, aber wir haben Platz und Sie dürfen ausnahmsweise da essen (Platz ist gut: 90% der Plätze waren leer). War nett mal bei der "gehobenen" Gesellschaft zu essen mit Lachs Kavier etc., aber ich muß das echt nicht haben
Auch im Bell Rock werden Suiten-Gäste bereits bevorzugt im Bereich des Captain's Finest platziert und die Gäste der Leuchtturm-Suiten dürfen soweit ich weiß sogar im Ammolite frühstücken. Insofern wurde das bereits im Bell Rock so umgesetzt. Eben nicht so "offensichtlich" wie im Krønasår, da man dort ja erst am Tre Krønen vorbei kommt, wenn man zum Frühstück geht.

Kurz und knapp: Hauptwunsch für Rulantica in einer der nächsten Ausbaustufen ist eine große Saunalandschaft ;-)
Dann macht es absolut Nichts mehr, wenn diese im Krønasår nicht direkt drin ist.

KevinEPFreak
Benutzeravatar
Board-Stammgast
Beiträge: 680
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Neuheit 2019: Hotel Krønasår - Das Museumshotel » Mo 10. Jun 2019, 13:52

Hm bist du Dir sicher, dass dies realistisch ist mit der Erweiterung zur Suanenlandschaft?
Ich hatte mal gelesen, dass dies überhaupt nicht das Ziel sei und es andere schon machen.

Ein großer Player wäre hier die Erdinger Therme (wo ich regelmäßig bin), die hier die perfekte Mischung hat aus einer riesigen Rutschenwelt (mit VR) und der nach eigenen Angaben größten Saunalandschaft der Welt (was ich auch glaube: das sind etwa 30 verschiedene Saunen).

Wenn dem so wäre und man im Rulantica auf Sauna und Wellness erweitert, hätte ich nichts dagegen, aber für die nächsten Jahre ist das Hotel ohne Wellness da und sollte man von einem vier Sterne Hotel schon erwarten dürfen.
Grüße, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Helix (Liseberg) 2. Kärnan(Hansa Park); 3. Hyperion (Energylandia)
Jahres-/Saisonkarten 2019: Moviepark,Merlin(P),PlopsaGold,HansaPark,DisneyParis,Plohn,Tripsdrill,SkylinePark,EP

jens27
Board Moderator
Beiträge: 775
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Neuheit 2019: Hotel Krønasår - Das Museumshotel » Mo 10. Jun 2019, 14:09

Also vermutlich wird als nächstes ja erstmal der Außenbereich als erste Ausbaustufe von Rulantica angegangen. Das wurde bei Fantreffen ja soweit ich weiß auch schon erwähnt.

Bisher wurde zwar eindeutig der Fokus Richtung Rutschen und Familie gelegt, aber auch der Wellness-Gast möchte weitere Angebote haben, denke ich. Somit schließe ich persönlich eine tolle Saunalandschaft nicht aus. Ob sowas kommt, weiß ich zwar nicht und falls ja, wird das vor 2023 damit eher knapp. Drücken wir einfach mal die Daumen, dass auch das Sauna-Angebot berücksichtigt wird.

Bzgl. der Hotelkategorie darf das Krønasår hinsichtlich seiner Einstufung wohl existierende SPA-Bereiche des EP-Resorts sowie als Poolangebot wohl Rulantica dazu rechnen. Nichts anderes macht ja das Victory Hotel der Therme Erding (da bin ich auch ein paar Mal im Jahr). Da gibt es auch keinen Hotel eigenständigen Pool- und SPA-Bereich und es wird dafür die Therme an sich herangezogen. Das ist somit gängige Praxis.

Ich bin jetzt erstmal auf die "erste" Stufe von Rulantica gespannt. Und die Wünsche der Gäste werden in Rust ja recht gut gehört. Somit fleißig bei der Hotel- und Rulantica-Feedback Umfrage angeben, dass man sich eine Saunalandschaft wünscht ;-)
Das skandinavische Thema legt eine solche ja auch schon nahe und würde dann das Hotelangebot dahingehend auch beim Krønasår abrunden.

Ich kann mir auf den drei "rot" markierten Flächen weitere Hotels vorstellen und auf der "grün" markierten Fläche könnte direkt an ein weiteres Hotel eine Saunalandschaft mit direktem Zugang angegliedert werden. Platz dafür ist prinzipiell da und das PKW-Parkplatz-Layout lässt auf eine derartige Bebauung zumindest hinsichtlich der Hotels irgendwie schließen. Der fast identisch "gespiegelte" Parkplatz neben dem Krønasår deutet sehr offensichtlich auf sowas hin, finde ich.
Davon unabhängig ist dann natürlich immer noch die Spekulation bzgl. Saunalandschaft. Diese ließe sich aber auf der grünen Fläche auch gut von dem "restlichen" Rulantica abgrenzen. Aber: Alles nur persönliche Spekulation.
RulPlan1.jpg
Bildquelle des Originalbilds ohne Schraffierungen: Europa-Park Online-Parkplan

Spyder1983
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 3473
Registriert: 04.02.2009
Name: Steve
Wohnort: Nähe Nürnberg

Beitrag Re: Neuheit 2019: Hotel Krønasår - Das Museumshotel » Mo 10. Jun 2019, 20:31

[url=https://www.ep-board.de/viewtopic.php?p=190909#p190909]jens27 » 10 06 2019, 14:09[\url] hat geschrieben: Nichts anderes macht ja das Victory Hotel der Therme Erding (da bin ich auch ein paar Mal im Jahr). Da gibt es auch keinen Hotel eigenständigen Pool- und SPA-Bereich und es wird dafür die Therme an sich herangezogen. Das ist somit gängige Praxis.
Das ist aber nicht exakt identisch. Meines Wissens nach ist in Erding bei der Übernachtung im Hotel der Eintritt in die Therme inclusive, Rulantica ist aber im Übernachtunspreis von Kronasar nicht includiert.

Janekrich
Board-User
Beiträge: 79
Registriert: 17.07.2010

Beitrag Re: Neuheit 2019: Hotel Krønasår - Das Museumshotel » Mo 10. Jun 2019, 20:37

Zumal mich ja mal interessieren würde, woran hier festgemacht wird, dass das beim Kronasar so gehandhabt wurde...

jens27
Board Moderator
Beiträge: 775
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Neuheit 2019: Hotel Krønasår - Das Museumshotel » Mo 10. Jun 2019, 23:12

Spyder1983 » 10 06 2019, 20:31 hat geschrieben:
[url=https://www.ep-board.de/viewtopic.php?p=190909#p190909]jens27 » 10 06 2019, 14:09[\url] hat geschrieben: Nichts anderes macht ja das Victory Hotel der Therme Erding (da bin ich auch ein paar Mal im Jahr). Da gibt es auch keinen Hotel eigenständigen Pool- und SPA-Bereich und es wird dafür die Therme an sich herangezogen. Das ist somit gängige Praxis.
Das ist aber nicht exakt identisch. Meines Wissens nach ist in Erding bei der Übernachtung im Hotel der Eintritt in die Therme inclusive, Rulantica ist aber im Übernachtunspreis von Kronasar nicht includiert.
Das Hotel Victory der Therme Erding kann Mittlerweile auch ohne Thermeneintritt gebucht werden und die Saunalandschaft war ja noch nie im Hotelpreis in Erding mit drin.
Janekrich » 10 06 2019, 20:37[/url] hat geschrieben:Zumal mich ja mal interessieren würde, woran hier festgemacht wird, dass das beim Kronasar so gehandhabt wurde...
Ich vermute, dass durch einen Hotel Pool und Wellnessbereich Rulantica an sich nicht "kanibalisiert" werden soll und somit mehr Hotelgäste Rulantica besuchen.

Europa-Park 87
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 228
Registriert: 18.02.2011
Name: Michael

Beitrag Re: Neuheit 2019: Hotel Krønasår - Das Museumshotel » Di 11. Jun 2019, 09:10

So dann will ich auch mal ein paar Zeilen zum neuen Hotel schreiben.

Wenn man so die Berichte vor mir liest, sind fast alle super begeistert vom neuen Hotel, ich kann diese Euphorie nicht teilen. Keine Frage, das Hotel hat seinen Charme und ist auch wieder sehr detailliert eingerichtet, aber ich hatte beim Check-In / Eingangsbereich bzw. auf dem Zimmer sehr das Gefühl, dass ich im Bell Rock bin. Ich hätte mir mehr „Neuerungen“ was die Gestaltung der Zimmer betrifft gewünscht (die Scheibe zum ins Bad schauen gibt es im Bell Rock ja so ähnlich, ebenso wirken die „Reisekoffer“ als Betten sehr ähnlich zu den Booten im Bell Rock).

Warum gibt es im Krønasår keinen Pool / Wellnessbereich? Die Begründung, dass man die anderen Pools / Wellnessbereich nutzen kann bzw. es vielleicht eine „Konkurrenz“ zu Rulantica darstellen soll, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Wenn ich abends nach einem Parkbesuch noch eine Runde schwimmen gehen will, muss ich entweder laufen (danach hat man wahrscheinlich keine Lust mehr zu schwimmen, weil man muss ja auch wieder zurück), mit dem Auto fahren und hoffen das man an den anderen Hotels einen Parkplatz bekommt oder mit dem Shuttle-Bus fahren (wobei man da wieder auf die Fahrzeiten angewiesen ist und z.T. eine halbe Stunde dann warten muss). Das Ganze mag für Alleinreisende oder Gäste ohne kleine Kinder noch halbwegs gehen, mit kleinen Kindern werden das wahrscheinlich die wenigsten machen (in den anderen Hotels kann man das Kind zur Not im Bademantel aufs Zimmer bringen, um ins Krønasår zu kommen muss man sich zwangsläufig wieder komplett anziehen). Auch kann man einen Hotelpool nicht mit Rulantica vergleichen, zumal für man für Rulantica ja extra bezahlen muss.

An sich ist der Shuttle-Bus ja eine schöne Lösung, aber für Familien mit Kleinkindern und Kinderwagen zu Stoßzeiten so gut wie nicht nutzbar. Viel zu voll, ja nachdem lange Wartezeiten und auch sonst finde ich die Taktung nicht unbedingt ideal. Klar muss man der Park die Kosten im Auge behalten, aber vielleicht wird sich da ja mal noch Gedanken bezüglich der Kinderwagensituation (Familienpark) gemacht.

Eine der wenigen Sachen die mir gut gefallen haben, war die freie Sitzplatzwahl beim Frühstück, ich hoffe das wird beibehalten bzw. auf die anderen Hotels übertragen.

Das Krønasår wird definitiv nicht mein Lieblings-Hotel, da bleibe ich lieber „näher“ am Europa Park.
Wasser ist nur schlimm wenn es von oben kommt ;)

VR999
Board-User
Beiträge: 72
Registriert: 31.01.2016
Name: Vincent
Wohnort: Müllheim

Beitrag Re: Neuheit 2019: Hotel Krønasår - Das Museumshotel » Di 11. Jun 2019, 10:50

KevinEPFreak » 10 06 2019, 08:31 hat geschrieben: -Shuttel Bus: die eigentliche Katastrophe: fährt alle 30 min. und nur zu Stoßzeiten (kurz vor/nach Praköffnung/Schließung alle 15 min.: man wartet bis zu 30 min. in der Haltestelle am Andaluz (wenns Wetter entsprechend ist in der prallen Sonne)
Tipp: In der EP-Hotels App kann man jetzt die Abfahrtszeiten des Shuttles abrufen.

Der Fahrplan ist so: Immer zur vollen und halben Stunde (zu den Stoßzeiten zusätzlich 15 und 45) fährt er beim Kronasar los.
3 Minuten später ist er dann beim Bell Rock und nochmal 2 Minuten später (vom Kronasar 5 Minuten) beim Andaluz.

Die Abfahrtszeiten beim Andaluz sind somit z.B.: 16:05, 16:35, 17:05, 17:20 (Stoßzeit), 17:35, 17:50, 18:05, usw.

Langfristig wird aber bestimmt eine Monorail gebaut, die das nochmal deutlich einfacher macht.

Apfelstrudel
EP-Boarder
Beiträge: 339
Registriert: 10.08.2017

Beitrag Re: Neuheit 2019: Hotel Krønasår - Das Museumshotel » Di 11. Jun 2019, 13:37

Bez. Fehlendes Hotelschwimmbad: man geht wohl davon aus, dass hauptsächlich Rulanticagäste im Kronasor nächtigen. Macht ja auch Sinn. Und die brauchen keins im Hotel. Und für die wenigen Nur- EP Gänger lohnt es wohl nicht.
A Dream is a wish your Heart makes

Lebe lustig, lebe froh - wie der Mops im Haferstroh :D

KevinEPFreak
Benutzeravatar
Board-Stammgast
Beiträge: 680
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Neuheit 2019: Hotel Krønasår - Das Museumshotel » Di 11. Jun 2019, 14:47

Bei Pool sag ich auch nichts, wobei ja man als normaler Hotelgast auch nicht das Recht hat Rulantica zu benutzen (man muß erst die Eintrittskarte kaufen).

Eher der fehlende Saunabereich und Wellnessbereich, welcher auch nicht im Rulantica vorgesehen ist, stört mich.
Grüße, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Helix (Liseberg) 2. Kärnan(Hansa Park); 3. Hyperion (Energylandia)
Jahres-/Saisonkarten 2019: Moviepark,Merlin(P),PlopsaGold,HansaPark,DisneyParis,Plohn,Tripsdrill,SkylinePark,EP

jens27
Board Moderator
Beiträge: 775
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Neuheit 2019: Hotel Krønasår - Das Museumshotel » Do 20. Jun 2019, 02:54

Hier ein tolles Foto der gemütlichen Hotellobby und auf dem zweiten ist der toll thematisierte Tisch des Hotelzimmers.
Erfahrungen mit dem Bus-Shuttle usw. folgen in Kürze.
50F371BF-BC61-4865-BC93-7E6E34B3773A.jpeg
AB2F0BAC-E235-4AF5-8A71-25EF3045ACF8.jpeg

jens27
Board Moderator
Beiträge: 775
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Neuheit 2019: Hotel Krønasår - Das Museumshotel » So 23. Jun 2019, 18:15

So, hier nun auch nochmal ein paar Erfahrungswerte, die ich mit denen von Europa-Park 87 mal abgeglichen habe. An der Stelle natürlich noch vielen Dank an Europa-Park 87 für das Teilen seiner Eindrücke vom neuen Hotel.
Ich kann mich ihm in sehr vielen, allerdings nicht allen, Punkten durchaus anschließen - einfach mal weiterlesen:
Europa-Park 87 » 11 06 2019, 09:10 hat geschrieben: Wenn man so die Berichte vor mir liest, sind fast alle super begeistert vom neuen Hotel, ich kann diese Euphorie nicht teilen. Keine Frage, das Hotel hat seinen Charme und ist auch wieder sehr detailliert eingerichtet, aber ich hatte beim Check-In / Eingangsbereich bzw. auf dem Zimmer sehr das Gefühl, dass ich im Bell Rock bin. Ich hätte mir mehr „Neuerungen“ was die Gestaltung der Zimmer betrifft gewünscht (die Scheibe zum ins Bad schauen gibt es im Bell Rock ja so ähnlich, ebenso wirken die „Reisekoffer“ als Betten sehr ähnlich zu den Booten im Bell Rock).
Ich vermute, dass man für das erste Hotel in Rulantica-Nähe einfach auf ein bewährtes Konzept in neuem Design zurückgegriffen hat. Auch ich fühle mich stark an das Bell Rock erinnert, was mich aber nicht so arg stört. Vielleicht gibt es ja bei zukünftigen Hotels des Europa-Park auch bei den Zimmern wieder etwas mehr Mut zu weiteren Raumkonzepten. Ich würde mich darüber auch sehr freuen.

Ich finde zum Beispiel in Stockholm das Hotel Downtown Camper by Scandic ganz genial vom Innenraumkonzept. Da hat man im Zimmer sogar noch so eine Art Liegemöglichkeit direkt am Fenster und auch sonst ist das extrem gemütlich. Ich war selbst schon für einige Nächte dort. Hier ein Link zur Bildergallerie dieses Hotels: https://www.scandichotels.de/hotelsuche ... ic/galerie

Als Restaurantkonzept würde ich mich über ein Wikinger-Restaurant wie dass "Aifur" (auch in Stockholm) freuen. Das bietet ein tolles Wikinger-Erlebnisessen und kann somit auch schön zur Rulantica-Atmosphäre passen. Ich war schon mehrmals in diesem Restaurant:
http://aifur.se/en-GB/aifur-en/
Hier noch ein Link zu einem Video dieses Restaurants. Als Gast muss man natürlich nicht in Wikinger-Kleidung erscheinen:
https://vimeo.com/231358528
Europa-Park 87 » 11 06 2019, 09:10 hat geschrieben:Warum gibt es im Krønasår keinen Pool / Wellnessbereich? Die Begründung, dass man die anderen Pools / Wellnessbereich nutzen kann bzw. es vielleicht eine „Konkurrenz“ zu Rulantica darstellen soll, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Wenn ich abends nach einem Parkbesuch noch eine Runde schwimmen gehen will, muss ich entweder laufen (danach hat man wahrscheinlich keine Lust mehr zu schwimmen, weil man muss ja auch wieder zurück), mit dem Auto fahren und hoffen das man an den anderen Hotels einen Parkplatz bekommt oder mit dem Shuttle-Bus fahren (wobei man da wieder auf die Fahrzeiten angewiesen ist und z.T. eine halbe Stunde dann warten muss). Das Ganze mag für Alleinreisende oder Gäste ohne kleine Kinder noch halbwegs gehen, mit kleinen Kindern werden das wahrscheinlich die wenigsten machen (in den anderen Hotels kann man das Kind zur Not im Bademantel aufs Zimmer bringen, um ins Krønasår zu kommen muss man sich zwangsläufig wieder komplett anziehen). Auch kann man einen Hotelpool nicht mit Rulantica vergleichen, zumal für man für Rulantica ja extra bezahlen muss.
Nachdem ich nun auch nochmal im Hotel Krønasår war, kann ich mich deiner Meinung nur anschließen. Wenn man noch kurz abends schwimmen möchte oder in die Sauna , ist das nur mit erneuter Wegstrecke (zu Fuß oder Shuttle) möglich. Das kostet zum einen ordentlich Zeit und ist recht umständlich.
Hoffen wir, dass trotz Rulantica auch noch Hotelpool und Sauna für Hotelgäste zumindest in ggf. weiteren Hotels realisiert werden. Weiter denke ich, dass gerade für den Europa-Park Gast, welcher Rulantica nicht besucht, aber im Krønasår übernachtet, dies eine schöne Ergänzung sein kann.
Dass seitens des Europa-Park natürlich erst der Hotelbetrieb an sich sowie Rulantica priorisiert wurden, ist dennoch irgendwie nachvollziehbar. Evtl. möchte man seitens des Europa-Park einfach auch noch abwarten, wie die Gästerückmeldungen hierzu sind, sobald Rulantica offen hat, nicht dass etwas am "Bedarf vorbei" gebaut wird.
Europa-Park 87 » 11 06 2019, 09:10 hat geschrieben: An sich ist der Shuttle-Bus ja eine schöne Lösung, aber für Familien mit Kleinkindern und Kinderwagen zu Stoßzeiten so gut wie nicht nutzbar. Viel zu voll, ja nachdem lange Wartezeiten und auch sonst finde ich die Taktung nicht unbedingt ideal. Klar muss man der Park die Kosten im Auge behalten, aber vielleicht wird sich da ja mal noch Gedanken bezüglich der Kinderwagensituation (Familienpark) gemacht.
Ja zu Stoßzeiten ist mir auch aufgefallen, dass es Familien mit Kinderwagen hier durchaus nicht einfach haben mit dem Shuttle-Bus. Drücken wir die Daumen, dass hier noch eine schöne Lösung gefunden wird. Leider war ich einen Tag zu spät dort, um zu sehen, wie dies im Testbetrieb mit der Elektrozugbahn funktioniert hätte. Es war ja ein solches System für ein paar Tage zu Gast und ist statt der Shuttle-Busse gefahren.
Europa-Park 87 » 11 06 2019, 09:10 hat geschrieben: Eine der wenigen Sachen die mir gut gefallen haben, war die freie Sitzplatzwahl beim Frühstück, ich hoffe das wird beibehalten bzw. auf die anderen Hotels übertragen.
Da bin ich anderer Meinung, man darf gerade wenn man allein unterwegs ist, erstmal irgendwo was zu essen oder trinken holen, um sich den Platz zu "reservieren" - quasi so eine Art "ich lege jetzt Mal mein Handtuch hin"-Effekt, damit mir der Platz gehört. Weiter ließ sich beobachten, dass auch Familien, die dann kollektiv ihr Frühstück holen gehen, ohne dass jemand zurück am Platz bleibt, plötzlich ohne Tisch dastanden oder ausweichen mussten, weil plötzlich jemand anders da sitzt. Somit hat das Zuteilen, wie in den anderen Hotels des Europa-Park doch irgendwie seine Daseinsberechtigung. Und freundlich fragen, wenn der zugeteilte Tisch mal nicht dem eigenen Wunsch entsprochen hat, hat bisher noch in jedem Europa-Park Hotel weitergeholfen - dann gibt's schnell einen der passt :-)


Zusätzlich ist noch anzumerken, dass nun auch die Schrankenanlage des Hotelparkplatzes in Betrieb ist. Für diese muss man sich dann das Ticket für die Ausfahrt an der Rezeption entwerten lassen. Das soll vermutlich PKW-Tourismus zwischen den Hotelparkplätzen verhindern und natürlich nach Rulantica-Eröffnung die Hotel Krønasår Parkplätze vom Rulantica Tagesgastparkplatz separieren.

KevinEPFreak
Benutzeravatar
Board-Stammgast
Beiträge: 680
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Neuheit 2019: Hotel Krønasår - Das Museumshotel » Mo 24. Jun 2019, 11:38

Das mit der Schrankenanlage hatte ich vergessen zu erwähnen.

Und ja: natürlich ist der Sinn und Zweck, dass in Zukunft die Rulantica Gäste dort nicht parken (können).

Ich bin auch einmal weggefahren am Anreisetag (Freiburg) und das klappte wunderbar.

Im Übrigen bin ich am Abreisetag, nachdem ich aus Kronasar ausgechecked mit meinem Auto zum Parkplatz des El Andaluz gefahren, weil ich nur 2 Stunden noch in den Park wollte und nicht ewig auf das Bus Shuttle warten wollte und direkt nach Hause fahren wollte.
Da ich ja noch Hotelgast bin/war sollte das ja kein Problem sein und über den Hoteleingang durfte ich eh rein/raus.
Grüße, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Helix (Liseberg) 2. Kärnan(Hansa Park); 3. Hyperion (Energylandia)
Jahres-/Saisonkarten 2019: Moviepark,Merlin(P),PlopsaGold,HansaPark,DisneyParis,Plohn,Tripsdrill,SkylinePark,EP

jens27
Board Moderator
Beiträge: 775
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Neuheit 2019: Hotel Krønasår - Das Museumshotel » So 18. Aug 2019, 11:53

Wer noch etwas mehr über Brian Bojsen, den Gastronomie-Berater des Europa-Park für das Hotel Krønasår, Rulantica und den Skandinavischen Themenbereich erfahren möchte, dem sei das Video Emoji <<THE ORIGINAL WAY | S1F6: „ORIGINAL STEAK & LOBSTER“>> empfohlen 😎



Trotz etwas dezenter Coca-Cola Werbung lohnt sich das Reinschauen auf jeden Fall 👍

Antworten