Winterzauber 2020/2021

Es ist wohl die schönste Zeit im Jahr. Magische Momente bei den zauberhaften Winterwochen.
Premutos666
EP-Boarder
Beiträge: 360
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Winterzauber 2020/2021 »

Die Chancen sind verschwindend gering, dass es in dieser Saison einen Winterzauber im EP geben wird. Dennoch wollte ich mal einen Thread für das Thema eröffnen. Und gleichzeitig mal meine Gedanken aus einem anderen Thread als Anstoß teilen:

Mich wundert die Tatsache, dass der EP seit dem heutigen Tag die Werbung zur Wintersaison auf Facebook & Co. vehement intensiviert hat. Da wird auch mit Texten wie "Wir bereiten uns auf die Wintersaison vor" und besinnlichen Bildern geworben. Klar, aus rein geschäftsmännischer Sicht ist es prinzipiell besser, vorbereitet zu sein, fall es wider Erwarten doch losgehen kann. Aber ich hatte eher gedacht, dass sie es "leise" vonstatten gehen lassen, ohne große Hoffnung bei den Leuten zu schüren.

Wenn sie jetzt groß die Werbetrommel rühren, lässt es sicherlich viele Fans denken, dass der EP vielleicht schon Infos zur näheren Zukunft unter der Hand bekommen hat - was ich mir jedoch keinesfalls vorstellen kann. Sie nehmen sogar Hotelbuchungen für Weihnachten an (klar, bisher ist es ja auch nur bis Ende November verboten). Versteht mich nicht falsch: Klar sind Werbe-Aktionen wie dieser prinzipiell keine Besonderheit und sollten auch nicht überbewertet werden. Es fällt lediglich auf, dass sie gerade JETZT so intensiv mit der Werbung beginnen. Warum nicht schon vor einer Woche/Tag/was weiß ich?

ThalainTheCat
EP-Boarder
Beiträge: 375
Registriert: 01.05.2020
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Winterzauber 2020/2021 »

Entweder sie wissen wirklich was (es kann ja durchaus sein, dass das Hygienekonzept überzeugt hat oder man nochmal nachgebessert hat) oder es ist ganz einfach kalkuliert:

- Man wirbt und kann aufmachen: Es besteht eine brauchbare Chance, die Hotels voll zu bekommen und auch an den Werktagen vielleicht etwas mehr als eine normale "mehr Mitarbeiter als Besucher" Wintersaison zu erleben.
- Man wirbt nicht, kann dann aber doch aufmachen: Die ersten zwei Dezemberwochen werden ein Sitzenbleibfestival für die wenigen Besucher mit fast leeren Hotels.

- Man wirbt nicht, kann auch nicht aufmachen: Schade drum. Null für null.
- Man wirbt und kann trotzdem nicht aufmachen: Man hat mehr Aufwand im Social Media Team und in der Buchführung, weil man rückerstatten bzw stornieren muss. Die sind aber alle eh bezahlt. Und man kann mit höheren Buchungszahlen entsprechend höhere Ausfälle geltend machen, die dann hoffentlich das Land ausgleicht.

Irgendwie ist in beiden Fällen das Ergebnis für den EP besser, wenn man die Buchungen hat. Und wenn sich Besucher über die Stornierung ärgern, war ja nicht der Park schuld sondern die Politik - das könnte sogar gewollt sein, um mehr Druck per Unzufriedenheit zu erzeugen.

Der Termin kann Zufall sein oder man hat ihn möglicherweise bewusst gewählt, um nach einer Woche Lockdownchen die Sehnsüchte der Eingesperrten zu wecken.

Ich bleibe mal optimistisch, vielleicht kommt ja in 2020 doch noch ein EP-Besuch für mich zustande. Auch wenn die Chancen nicht hoch sind, aber hoffen kostet mich ja auch nichts.
Virtueller kompletter EP-Rundgang mit allen Fahrten außer Voletarium
(Fast) kompletter EP-Onride Satz bei Nacht: Inklusive Dark Rides und Walkthroughs - Ohne Dark Rides

Premutos666
EP-Boarder
Beiträge: 360
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: Winterzauber 2020/2021 »

ThalainTheCat hat geschrieben:
Fr 13. Nov 2020, 16:38
Entweder sie wissen wirklich was (es kann ja durchaus sein, dass das Hygienekonzept überzeugt hat oder man nochmal nachgebessert hat) oder es ist ganz einfach kalkuliert
Ich denke auch, dass es pure Kalkulation der Geschäftsmänner ist. Die von dir beschriebenen Szenarien sind allesamt plausibel, und der Park könnte bei Buchungen immerhin schon mal mit den Daten "arbeiten". Lieber Buchungen haben und diese dann stornieren, als erst gar keine Buchungen zu haben.
Der Termin kann Zufall sein oder man hat ihn möglicherweise bewusst gewählt, um nach einer Woche Lockdownchen die Sehnsüchte der Eingesperrten zu wecken.
Auch wenn ich das aus rein unternehmenstechnischen und strategischen Gründen nachvollziehen kann, würde ich ein solches Vergehen zumindest teilweise verurteilen bzw. nicht gutheißen. Gerade in der aktuell so angespannten und von vielen negativen Ereignissen geprägten Zeit derart mit den Emotionen der Fans zu spielen - was anderes wäre es in diesem Fall nicht -, ist für mich zumindest moralisch fragwürdig. Klar, man darf nicht den Fehler machen und die Familie Mack zu sehr zu romantisieren. Das sind - aller familiärer Traditionen zum Trotz - knallharte Geschäftsleute, die nicht aus purer Nächstenliebe agieren. Und Emotionen gehören nun mal zu ihrem Geschäft. Aber so bewusst mit den Hoffnungen der Leute zu spielen, würde ich verurteilen - wenn es denn tatsächlich deren Absicht sein sollte.

Skerpla
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 291
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Winterzauber 2020/2021 »

Also Werbung bekomme ich seit Tagen massenhaft auf Instagram zugespielt, nach dem Motto:
"Verschenk doch Eintrittskarten zu Weihnachten!"
Das war schon vor dem Lockdown, hat sich nun aber extrem verstärkt. Ich nutze Instagram locker 2 Stunden am Tag, und sehe die Werbung mehrmals pro Stunde.
Ist auch eine super Idee, so bekommt man schonmal finanzielle Mittel herein, notfalls müssen die Gäste halt ins nächste Jahr umbuchen.

ThalainTheCat
EP-Boarder
Beiträge: 375
Registriert: 01.05.2020
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Winterzauber 2020/2021 »

Premutos666 hat geschrieben:
Fr 13. Nov 2020, 17:22
...ist für mich zumindest moralisch fragwürdig. Klar, man darf nicht den Fehler machen und die Familie Mack zu sehr zu romantisieren. Das sind - aller familiärer Traditionen zum Trotz - knallharte Geschäftsleute, die nicht aus purer Nächstenliebe agieren. Und Emotionen gehören nun mal zu ihrem Geschäft. Aber so bewusst mit den Hoffnungen der Leute zu spielen, würde ich verurteilen - wenn es denn tatsächlich deren Absicht sein sollte.
Ich würde hier immer auch ein wenig zwischen Roland und Michael Mack differenzieren, wie ich ja auch schon an anderer Stelle angedeutet habe. Gerade in der Saison 2020 habe ich von Roland Mack immer sehr positive Signale gesehen - die Ansprachen, die er an die Fans gehalten hat, die Art wie er staatsmännisch Interviews gegeben hat - auch mit sehr offenen Informationen zur wirtschaftlichen Lage - das was das, was ich immer vom EP kannte und schätze. Auch Thomas Mack habe ich in der Zeit weitgehend positiv wahrgenommen. Bei Michael Mack vermisse ich die Liebe zum Park in der Kommunikation 2020 - da habe ich leider den Eindruck, dass ihm inzwischen die Begegnungen mit Prominenten, sein Status als Honorarkonsul und, ja, Geld, deutlich wichtiger sind als das was den EP eigentlich ausmacht. Aber ich hoffe, dass das der Zeit geschuldet ist - als derjenige, der am engsten an den täglichen Sorgen des Parks und der Wasserwelt hängt, ist er sicher unter extremem Stress dieses Jahr. Gerade "sein" Rulantica ist ja am akutesten durch das ungünstige Timing der Pandemie bedroht.

Aber eigentlich möchte ich das ganze Hintendran mal ein wenig vergessen können und vielleicht doch noch ein paar Tage EP im Winter genießen. Das ist mir immer die liebste Saison mit den Nachtfahrten und der tollen Deko (und natürlich auch wegen der Möglichkeiten, extra viel zu fahren - so ne Stunde Blue Fire oder Wodan Dauerschleife hat einfach was...)
Skerpla hat geschrieben:
Fr 13. Nov 2020, 17:29
Das war schon vor dem Lockdown, hat sich nun aber extrem verstärkt. Ich nutze Instagram locker 2 Stunden am Tag, und sehe die Werbung mehrmals pro Stunde.
Ist auch eine super Idee, so bekommt man schonmal finanzielle Mittel herein, notfalls müssen die Gäste halt ins nächste Jahr umbuchen.
Tja, Instagram. Das habe ich schon lange geblockt, das hat Zuckerberg so ruiniert mit seiner Werbung und dem Tracking. Und die ganzen Influenza oder wie das heißt...
Aber der Park möchte sicher jetzt im Coronawinter auch und gerade die Instagrammer ansprechen, damit sie dann alle brav massig Fotos aus dem EP posten - die Werbung die man jetzt schaltet, wird so gleich vervielfacht.
Virtueller kompletter EP-Rundgang mit allen Fahrten außer Voletarium
(Fast) kompletter EP-Onride Satz bei Nacht: Inklusive Dark Rides und Walkthroughs - Ohne Dark Rides

Antworten