Sicherheitskontrollen auch bei den EP-Mitarbeitern?

Hier können unregistrierte GÀste gerne ihre Frage stellen
Shinzo

Beitrag Sicherheitskontrollen auch bei den EP-Mitarbeitern? » Mo 23. Apr 2018, 18:27

Guten Abend,


Werden auch bei den EP-Mitarbeitern Sicherheitskontrollen durchgefĂŒhrt?

Anlas meine Frage ist, weil ich in einem anderem Forum auch darĂŒber Diskutiert wird.
https://www.skayritarweb.de/forum/index ... ropa-park/

Gruß
Shinzo

Susu
EP-Boarder
BeitrÀge: 295
Registriert: 20.12.2004
Wohnort: NĂŒrnberg

Beitrag Re: Sicherheitskontrollen auch bei den EP-Mitarbeitern? » Mo 23. Apr 2018, 22:19

Wenn ich ehrlich bin, klingt das Forum ein wenig nach Kindergarten, sorry.

Angehörige von Mitarbeitern betreten den Park regulĂ€r ĂŒber den Eingang und werden somit von den Kontrollen nicht ausgenommen.

Was die Mitarbeiter angeht, haben diese sich nach den Richtlinien des Parks zu richten, in welchen selbst Dinge geregelt sind wie man beispielsweise Bart oder Haare zu tragen hat. Wie die Kleidung oder FingernĂ€gel auszusehen haben und welche GegenstĂ€nde mitgefĂŒhrt werden dĂŒrfen usw. Und ja, die Mitarbeiter genießen auch ein gewisses Vertrauen seitens des Parks. Dennoch finden Stichprobenartige Kontrollen der Mitarbeiter statt.

Panik wegen bombenlegender Mitarbeiter finde ich allerdings ziemlich ĂŒberzogen.

Jonos

Beitrag Re: Sicherheitskontrollen auch bei den EP-Mitarbeitern? » Di 24. Apr 2018, 15:55

Was soll den da Kindisch sein?

Diese Frage halte ich fĂŒr Berechtigt!
Denn ich habe das Thema in dem Verlinkten Forum auch angesehen und halte diesen nicht fĂŒr Kindisch, denn wer so was Behauptet hat vom Tuten und Blasen keine Ahnung, da muss ich dies widersprechen.
Kurz nach dem ich dieses Thema gelesen habe, war mein erster Gedanke, das es denen nichts angeht, ob das EP-Personal sich eine Sicherheitskontrolle ergehen lassen mĂŒssen. Das wĂŒrde ich denen liebsten im dem Forum auch vortragen, aber leider hat man dort keine Möglichkeit als Gast was zu posten. :(

Ein Ex-Klassenkamerad von mir ist Fahrscheinkontrolleur. Da erzÀhlt er mir, das sein Kollege erklÀrt hat, das man nicht alle FahrgÀste kontrollieren muss, sonder einzelne nach Zufallsprinzip. Das hat sogar mein Chef bestÀtigt und er sagt, wenn sich einer dagegen Beschwert, sollen wir uns kein Sorgen machen, denn es geht niemanden was an, ob wir alle FahrgÀste im Zug/Bus kontrollieren oder nur einzeln herausgreifen.

sascha.berger.50
EP-Boarder
BeitrÀge: 226
Registriert: 02.06.2015

Beitrag Re: Sicherheitskontrollen auch bei den EP-Mitarbeitern? » Di 24. Apr 2018, 18:25

Aus der ganzen Diskussion kann sich ein ganz schöner Rattenschwanz entwickeln. Wer kontrolliert eigentlich die Kontrolleure beim EP bevor diese anfangen zu arbeiten?

Ich glaube der EP vertraut da seinen Mitarbeitern. Die meisten gehen wahrscheinlich eh ĂŒber das VerwaltungsgelĂ€nde zu Ihrem Arbeitsplatz und da wird glaube ich nicht kontrolliert


Gesendet von iPhone X mit Tapatalk

Jonos

Beitrag Re: Sicherheitskontrollen auch bei den EP-Mitarbeitern? » Di 24. Apr 2018, 18:30

Wobei ich finde auch sinnvoll, das es auch bei den Mitarbeitern Sicherheitskontrollen durchfĂŒhrt werden. Vertrauen ist gut, aber Kontrolle ist Besser!

EPFAN75
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 440
Registriert: 08.08.2013

Beitrag Re: Sicherheitskontrollen auch bei den EP-Mitarbeitern? » Di 24. Apr 2018, 20:09

Dann mĂŒssten genauso gut in jeder anderen Urlaubsdestination alle Mitarbeiter kontrolliert werden. Etwas Vertrauen sollte man seinen Mitarbeitern schon schenken. Wer kontrolliert denn die Mitarbeiter in Fußballstadien..? :roll:
Die Zeit vergeht, die Erinnerung bleibt

svenl
Board-Stammgast
BeitrÀge: 685
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Sicherheitskontrollen auch bei den EP-Mitarbeitern? » Mi 25. Apr 2018, 09:40

Jonos » 24 04 2018, 18:30 hat geschrieben:Vertrauen ist gut, aber Kontrolle ist Besser!


Das ist einfach zu postulieren, aber schwer zu belegen. Ich behaupte, dass ohne Vertrauen keine offene Gesellschaft funktioniert, jeder Ruf nach mehr Kontrolle fĂŒhrt mehr in ein autoritĂ€res System. Die Illusion, dass totale Kontrolle möglich wĂ€re, fĂŒhrt nur zu EinschrĂ€nkungen der LebensqualitĂ€t ganz vieler und verfestigt Machtstrukturen.

Claudia K.
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 142
Registriert: 20.01.2018
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Sicherheitskontrollen auch bei den EP-Mitarbeitern? » Mi 25. Apr 2018, 15:51

Kontrollen können immer nur Stichproben erfassen. Sorgen sie fĂŒr mehr Sicherheit? Vielleicht wird ja gerade der nicht kontrolliert, der was in den Park bringt, das fĂŒr andere gefĂ€hrlich werden kann ... Kontrollen sorgen bei mir persönlich auch nicht dafĂŒr, dass ich mich sicherer fĂŒhle, es trifft eher das Gegenteil zu. Sie schaffen eine beklemmende AtmosphĂ€re, schaffen erst das Bewusstsein fĂŒr eine ganz eventuelle Gefahr, der ich mich mit dem Besuch aussetzen könnte und an die ich sonst vielleicht gar nicht gedacht hĂ€tte ... Nicht, dass ich mir die Stimmung verderben lassen wĂŒrde, aber ich glaube, Kontrollen tun weit mehr fĂŒr das subjektive SicherheitsgefĂŒhl (wo sie bei mir wie gesagt eher das Gegenteil bewirken) als fĂŒr die faktische Sicherheit.

Bin hier daher eher bei svenl, dessen Aussage ich so unterschreiben kann.

Wayn0r
Board-Stammgast
BeitrÀge: 612
Registriert: 20.03.2013

Beitrag Re: Sicherheitskontrollen auch bei den EP-Mitarbeitern? » Mi 25. Apr 2018, 20:56

Wieso können Kontrollen nur Stichproben sein? Beim EP muss doch jeder, zumindest mit Rucksack, durch die Kontrolle, oder? Oder hat man das inzwischen geÀndert?

Claudia K.
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 142
Registriert: 20.01.2018
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Sicherheitskontrollen auch bei den EP-Mitarbeitern? » Mi 25. Apr 2018, 21:13

Also ich meine mich zu erinnern, dass als ich vor zwei Jahren da war zumindest nicht bei allen grĂŒndlich geschaut wurde und mit kleineren Taschen kam man so durch. Mag sein, dass das inzwischen anders ist und wirklich bei jedem grĂŒndlich geschaut wird, aber bei mir hat der damals z.B. nur sehr flĂŒchtig in meine etwas grĂ¶ĂŸere Handtasche geschaut. Ich hĂ€tte also durchaus irgendwas GefĂ€hrliches durch die Kontrolle gebracht, wenn es nicht gerade riesengroß und auffĂ€llig gewesen wĂ€re.
Zuletzt geÀndert von Claudia K. am Do 26. Apr 2018, 11:17, insgesamt 1-mal geÀndert.

EPFAN75
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 440
Registriert: 08.08.2013

Beitrag Re: Sicherheitskontrollen auch bei den EP-Mitarbeitern? » Mi 25. Apr 2018, 21:22

Wayn0r » 25 04 2018, 20:56 hat geschrieben:Wieso können Kontrollen nur Stichproben sein? Beim EP muss doch jeder, zumindest mit Rucksack, durch die Kontrolle, oder? Oder hat man das inzwischen geÀndert?


Es sollte einen Extraweg fĂŒr Leute ohne Rucksack geben. Der morgendliche Stau bei viel Andrang nervt mich tierisch. Zudem die Sicherheitsmitarbeiter teilweise schreien, dass man ohne GepĂ€ck durchgehen kann/soll.
Die Zeit vergeht, die Erinnerung bleibt

mps
Benutzeravatar
Administrator
BeitrÀge: 4334
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Sicherheitskontrollen auch bei den EP-Mitarbeitern? » Mi 25. Apr 2018, 22:01

Ich hatte definitiv den Eindruck von den Kontrollen: Wer wirklich etwas reinschmuggeln will, der kriegt das auch irgendwie hin. Man kennt ja solche Geheimverstecke aus Zolldokus o.Ă€.

Vor allem ab Mittags kommt sehr oft einfach so in den Park.
Ruhe in Frieden. Luna (16) 🐈

Jefferson
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 314
Registriert: 03.11.2015
Wohnort: VS

Beitrag Re: Sicherheitskontrollen auch bei den EP-Mitarbeitern? » Do 26. Apr 2018, 09:11

EPFAN75 » 25 04 2018, 21:22 hat geschrieben:Es sollte einen Extraweg fĂŒr Leute ohne Rucksack geben. Der morgendliche Stau bei viel Andrang nervt mich tierisch. Zudem die Sicherheitsmitarbeiter teilweise schreien, dass man ohne GepĂ€ck durchgehen kann/soll.


Das fÀnde ich auch gut. Der Stau dort nervt doch etwas.

Die Kontrollen dort können nur Stichprobenartig sein. Ich habe meist eine Gym Bag (oder wie man frĂŒher sagte: Turnbeutel :lol: ) um, da wurde ich fast nie kontrolliert. Auch Freunde von uns haben immer einen mini Trolly dabei (total umstĂ€ndlich, ich weiß) und konnten mit dem auch mehrfach einfach durchlaufen. Wenn schon Kontrollen, dann richtig oder gar nicht. Von Stichproben halte ich hier nichts, denn frĂŒher oder spĂ€ter kĂ€me man immer durch.

Eine Kontrolle bei Mitarbeitern halte ich doch fĂŒr etwas ĂŒbertrieben. Wie hier schon angemerkt wurde, wo fĂ€ngt man an, wo hört man auf? Dann mĂŒsstest du auch Busfahrer, ZugfĂŒhrer, Mitarbeiter im S-Bahn Kiosk, beim Zirkus, auf dem Weihnachtsmarkt und was weiß ich noch wo ĂŒberall kontrollieren. Parkbesucher kennt man nicht, da weiß man nie wer kommt. Eine Kontrolle da ist daher eher nachvollziehbar. Aber seine Mitarbeiter sucht man sich selbst aus, kennt die irgendwann. NatĂŒrlich ist eine gewisse Gesinnung nicht immer zu erkennen, aber in meinen Augen ist es einfach was anderes.
Jahreskarte:
Dezember 15 - Dezember 16
Mai 2018 - Mai 2019

Claudia K.
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 142
Registriert: 20.01.2018
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Sicherheitskontrollen auch bei den EP-Mitarbeitern? » Do 26. Apr 2018, 11:21

Jefferson » 26 04 2018, 09:11 hat geschrieben: Aber seine Mitarbeiter sucht man sich selbst aus, kennt die irgendwann. NatĂŒrlich ist eine gewisse Gesinnung nicht immer zu erkennen, aber in meinen Augen ist es einfach was anderes.


Zumal man meiner Meinung nach auch nicht vergessen sollte, dass ein VertrauensverhĂ€ltnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer wichtig ist. Also ich wĂŒrde nicht fĂŒr einen Arbeitgeber arbeiten wollen, der mir sagt "Ich kontrolliere aber jeden Tag deine Tasche, wenn du kommst, weil du könntest ja vielleicht ein Terrorist oder sonst irgendwie gefĂ€hrlich sein".

Jefferson
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 314
Registriert: 03.11.2015
Wohnort: VS

Beitrag Re: Sicherheitskontrollen auch bei den EP-Mitarbeitern? » Do 26. Apr 2018, 15:11

Genau so ist es. Der EP ist ja nicht Amazon, wo man keinem ĂŒber dem Weg traut und die Mitarbeiter stĂ€ndig kontrolliert.
Jahreskarte:
Dezember 15 - Dezember 16
Mai 2018 - Mai 2019

Antworten