Positive/negative Kritik am Board-Team

Alles über das größte Europa-Park Fan-Forum der Welt. Neuigkeiten, Neuerung und Info auch Lob und Kritik sind hier gefragt!
Gurkensalat
Board-User
Beiträge: 22
Registriert: 31.07.2019

Beitrag Re: Positive/negative Kritik am Board-Team » Do 9. Jan 2020, 16:46

Interessante Diskussion. Vielleicht kann ich hier noch meine Eindrücke als relativer Newcomer einbringen. Ich bin seit etwa einem guten halben Jahr sowohl hier als auch auf epfans.ch Mitglied, da ich verschiedene Informationen suchte und nicht wusste, was die bessere Anlaufstelle ist. Bisher kann ich sagen: Das "Schweizer" Forum ist viel lebendiger als dieses hier, da wird doch recht eifrig diskutiert. Entsprechend halte ich mich auch fast nur dort noch auf. Offenbar ist dort ein Anreiz für die User, sich zu beteiligen, warum auch immer das dort besser klappt als hier. Es ist also zu einfach, die Schuld auf die faulen User zu schieben, wenn man dort sieht, dass es ja doch geht.

Ep-board hat für mich eigentlich nur 2 Funktionen: Der Wann ist wie viel los Thread und Einblicke in die Historie, da hier die Threads zT über ein Jahrzehnt zurückreichen, was oft sehr interessant ist, was damals geschrieben wurde. Aber ich lese halt eben auch fast nur, weil der Eindruck generell eher tot ist. Sorry, wenn ich das so hart sage. Damit komme ich zu meinem Schluss: Für beide Foren ist nicht genug Platz! Offenbar ist da mal irgendwas in der Vergangenheit passiert, was ich nicht weiß, aber trotzdem wäre der einzig sinnvolle Weg aus meiner Sicht, die beiden Foren zusammen zu führen, auch wenn da irgendwelche alten Wunden sind. Letztlich braucht es wirklich nur ein Forum dieser Art. Epfans.info ist da etwas anders, weil es kein Forum ist, sondern eine recht umfassende Infoseite.

jens27
Board Moderator
Beiträge: 833
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Positive/negative Kritik am Board-Team » Do 9. Jan 2020, 20:00

Gurkensalat hat geschrieben: ↑
Do 9. Jan 2020, 16:46
... Es ist also zu einfach, die Schuld auf die faulen User zu schieben, wenn man dort sieht, dass es ja doch geht.
Von "faulen" Usern war auch keine Rede, die Gesamtsituation ist aktuell, wie von mir beschrieben, so, dass von beiden Seiten da aktuell wieder mehr kommen muss. D.h. von dem gesamten EP-Board Team und den Usern. Da hilft es nicht, den Ball hin und her zu schieben. Deshalb freue ich mich umso mehr über die User, die sich aktuell aktiv einbringen. Hausaufgaben sind aber sicher auch auf Moderatorenseite zu suchen - nur gemeinsam sind wir eine starke Community.
Hierzu nochmals mein Fazit:
jens27 hat geschrieben: ↑
Mi 8. Jan 2020, 21:08
FAZIT: Wir alle gemeinsam können zu einem lebhaften EP-Board mit fairen Diskussionen beitragen. Und gerade in letzter Zeit haben wir einige neue User dazu bekommen, welche sich nun auch immer aktiver hier im Board äußern. Bitte dreht dieser Tatsache nicht direkt den Hahn zu.
Deshalb einfach weiterhin mitmachen und gerne auch auf den sozialen Medien per direktem Link zu Themen bei uns im Board verweisen.
Dann gewinnen wir sicher einige User zurück und viele neue dazu 👍

Gurkensalat hat geschrieben: ↑
Do 9. Jan 2020, 16:46
Für beide Foren ist nicht genug Platz! Offenbar ist da mal irgendwas in der Vergangenheit passiert, was ich nicht weiß, aber trotzdem wäre der einzig sinnvolle Weg aus meiner Sicht, die beiden Foren zusammen zu führen, auch wenn da irgendwelche alten Wunden sind. Letztlich braucht es wirklich nur ein Forum dieser Art. Epfans.info ist da etwas anders, weil es kein Forum ist, sondern eine recht umfassende Infoseite.
Nun, als traditonsreichstes "Offizielles Europa-Park Fan-Forum" wird zumindest das EP-Board weiterhin existieren 😉
Und oftmals ist es richtig, aus der Rolle eines "kleinen Davids" mit bedacht und vor allem Qualität wieder vom Boden aufzustehen und größer zu werden und das dafür unabhängig.

Und wir alle, d.h. das EP-Board Team und unsere treuen und auch neuen User können gemeinsam dazu beitragen, dass das EP-Board eine tolle Zukunft haben wird.

Wayn0r
Board-Stammgast
Beiträge: 588
Registriert: 20.03.2013

Beitrag Re: Positive/negative Kritik am Board-Team » Do 9. Jan 2020, 21:04

Danke Christoph, dass du neben deinen hochklassigen Berichten auch hier das Thema noch mal pusht. Das hilft, um es hier wieder ans laufen zu bekommen bzw notwendige Diskussionen zu starten.

Ich werde in den kommenden Tagen mal etwas ausführlicher meine Meinung und meine Ideen zur Verbesserung hier schreiben. Bin aber aktuell nicht am Rechner. Ich denke schon, dass es Möglichkeiten gibt, das hier wieder "lebendiger" werden zu lassen. Und dabei spielen Leute wie sicherlich Christoph eine Schlüsselrolle. Deshalb bitte nicht abhauen 🙂

Aber kurz vor ab: Ich weiß nicht, wie exzessiv die Linke-Funktion genutzt wird. Mich persönlich verleitet sie, zugegeben, dazu, kurz darauf zu klicken, anstatt einen Beitrag zu schreiben. Vielleicht habt ihr eine Chance zu ermitteln, wie häufig diese Funktion genutzt wird? Falls zu häufig, ggf testweise mal abschalten?

jens27
Board Moderator
Beiträge: 833
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Positive/negative Kritik am Board-Team » Do 9. Jan 2020, 21:15

Wayn0r hat geschrieben: ↑
Do 9. Jan 2020, 21:04
... Linke-Funktion ...
Was meinst du genau, dann prüfen wir das gerne? Oder meinst du den "Gefällt mir" Button?

Wayn0r
Board-Stammgast
Beiträge: 588
Registriert: 20.03.2013

Beitrag Re: Positive/negative Kritik am Board-Team » Do 9. Jan 2020, 22:25

Ups, sorry. Autovervollständigung des Handys... 🙂

Ja, ich meinte Like/Gefällt mir.

mps
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 4304
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Positive/negative Kritik am Board-Team » Do 9. Jan 2020, 22:32

Es hält sich tatsächlich in Grenzen. Mal mehr mal weniger, aber im Durchschnitt etwa 3-4 mal in der Woche. Meistens dann auch von der gleichen Person unmittelbar hintereinander.
Ruhe in Frieden. Luna (16) 🐈

Wayn0r
Board-Stammgast
Beiträge: 588
Registriert: 20.03.2013

Beitrag Re: Positive/negative Kritik am Board-Team » Do 9. Jan 2020, 22:58

Okay, dann liegt es nicht daran. Danke für die schnelle Rückmeldung.

CaptainAmazing
Board-User
Beiträge: 17
Registriert: 08.06.2018
Name: ralf richter

Beitrag Re: Positive/negative Kritik am Board-Team » Fr 10. Jan 2020, 09:57

Hallo zusammen,

ich lese seit ca. 5 Jahren hier und epfans.ch

Beide Foren fand ich am Anfang extrem Hilfreich für die jährlichen EP Besuche. Mittlerweile besuche ich beide regelmäßig um Neuigkeiten mitzubekommen.

Mein Wunsch wäre absolut, beide Foren zusammenzulegen.

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1231
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Landkreis Rottal-Inn
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Positive/negative Kritik am Board-Team » Sa 11. Jan 2020, 15:55

Es fällt zwar schon auf, dass recht wenig geschrieben wird - oft antwortet man sich selber, sobald man neues berichten kann oder sich fragen erübrigt haben oder oder oder, aber ich glaube, das ist in vielen Foren so. Bei Freizeitparkweb zum Beispiel oder den Airtimers. Beides echt schöne Foren (letzteres gewesen). Gerade bei Ersterem gucke zwar - wie auch bei Onride - gerne rein, weil es viele Beiträge aus der früheren Zeit gibt, aber viel passiert da leider auch nicht mehr. Bei Onride aber zum Glück schon noch.

Aber ich habe keine Ahnung woran das liegen könnte. Ich finde es auch schade, gerade wenn man den Vorstellungshtread durchguckt, wie wenig dann tatsächlich schreiben, aber warum auch schreiben, wenn man keine Antwort bekommt? Echt nicht einfach, aber ich habe keine Lösung. Freuen würde es mich natürlich, wenn hier wieder mehr los wäre, aber vielleicht ist heute auch so, dass Foren nicht mehr so angenommen werden, wie noch vor - keine Ahnung zehn Jahren? Vielleicht wegen Facebook und Co?

Ich bin hier trotzdem immer sehr gerne. Schon alleine weil es ein gut strukturiertes Forum ist, hier ein freundlicher und respektvoller Umgang gepflegt wird und es ja einfach Spaß macht zu schreiben. Denn geschrieben wird ja trotzdem noch. Nur halt vergleichsweise wenig.

Wir haben ein schönes Forum! Daher lasst uns weitermachen und wer weiß, vielleicht wenn die nächste Großachterbahn kommt...
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba, 5. blue fire

Allen Mitgliedern des EP-Boards ein airtimereiches Jahr 2020!

Spyder1983
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 3511
Registriert: 04.02.2009
Name: Steve
Wohnort: Nähe Nürnberg

Beitrag Re: Positive/negative Kritik am Board-Team » Sa 11. Jan 2020, 16:59

MineTrainFan hat geschrieben: ↑
Sa 11. Jan 2020, 15:55
Ich bin hier trotzdem immer sehr gerne. Schon alleine weil es ein gut strukturiertes Forum ist, hier ein freundlicher und respektvoller Umgang gepflegt wird und es ja einfach Spaß macht zu schreiben. Denn geschrieben wird ja trotzdem noch. Nur halt vergleichsweise wenig.

Wir haben ein schönes Forum! Daher lasst uns weitermachen und wer weiß, vielleicht wenn die nächste Großachterbahn kommt...

Es freut mich, dass wir trotz der gerade nicht einfachen Zeit, auch noch etwas Lob bekommen.

Und gerade an deinem letzten Absatz sollten wir festhalten.
Wir sind jung, wir sind frei, das ist unsere Stadt. Wir haben nichts zu verliern.
Es ist soweit, ich bin dabei, denn das ist unsere Nacht. Lieber verbrennen als erfriern.
*Fettes Brot*

________
Meine Counts: 246 / inkl. aller Sonderformen: 293

svenl
Board-Stammgast
Beiträge: 665
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Positive/negative Kritik am Board-Team » So 12. Jan 2020, 00:11

Ich denke ein generelles Problem aller Foren ist die Generationenfrage. Es gibt immer eine Generation, die das Forum groß gemacht hat, die Sprache und Umgang geprägt hat. Solang die dabei bleiben ist das Forum lebendig, aber es liegt in der Natur der Sache, dass irgendwann immer weniger überbleiben. Seien es andere Interessen, Familiengründungen, Streitereien... die Kunst ist dann neue User anzuziehen die sich in der von außen eingeschworenen Gruppe wohlfühlen. Wenn ich die großen deutschen Foren anschaue schafft es jedes auf etwa gute 10 Jahre bevor es deutlich ruhiger wird und nur ein harter Kern überbleibt. Spezialisierte Foren können da andere Rhythmen haben.
Leider fehlt mir auch eine Idee wie man das aufbrechen kann und wie man Neulinge gut einbindet.

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1231
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Landkreis Rottal-Inn
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Positive/negative Kritik am Board-Team » So 12. Jan 2020, 21:56

@Spyder1983: Gerne. Ich finde es toll, dass ihr das Forum am Laufen haltet und Euch die Mühe damit macht und freilich auch, dass hier aktive User dabei sind, die mit ihren Beiträgen das Forum bereichern.🙂
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba, 5. blue fire

Allen Mitgliedern des EP-Boards ein airtimereiches Jahr 2020!

jens27
Board Moderator
Beiträge: 833
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Positive/negative Kritik am Board-Team » So 12. Jan 2020, 21:57

Ich freue mich riesig mit meinen Team-Kollegen, dass es hier aktuell in die richtige Richtung geht.
Genial, dass hier wieder mehr Leben reinkommt - ihr seid spitze 👍

KevinEPFreak
Benutzeravatar
Board-Stammgast
Beiträge: 711
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Positive/negative Kritik am Board-Team » Mo 13. Jan 2020, 09:17

Mit der Forenarbeit bin ich ja auch zufrieden und eigentlich können die Moderatoren/Admins nicht viel für die Inaktivität, aber es geht ja bergauf und wenn jeder einen kleinen Teil dazu beiträgt und einfach mal bei Themen antwortet (ich finde es gibt fast immer was zu sagen), wird das weiter besser werden.
Grüße, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Helix (Liseberg) 2. Kärnan(Hansa Park); 3. Hyperion (Energylandia)
Jahres-/Saisonkarten 2020: Moviepark,Merlin(P),PlopsaGold,DisneyParis,Plohn,Tripsdrill,SkylinePark,EuropaPark

Wayn0r
Board-Stammgast
Beiträge: 588
Registriert: 20.03.2013

Beitrag Re: Positive/negative Kritik am Board-Team » Mi 15. Jan 2020, 00:09

Vielleicht wäre es eine Überlegung wert, den Gäste Bereich zu schließen? Meiner Meinung nach ist das kontraproduktiv.

1. Man muss sich nicht anmelden. Es entsteht keine "Bindung". Eine Frage, Antwort und Tschüss.

2. Das Teil ist einfach nur eine Anhäufung von Dingen, die eigentlich auch wo anders hin passen. Zum Beispiel die aktuelle Diskussion rund um Döner in Rust. Alles landet in "Gäste fragen, Nutzer antworten". Die Infos die dann dort kommen, sind vollkommen durcheinander und ohne Kategorisierung in einem Thread. Niemand findet dort die Infos ohne großen Aufwand wieder, ist halt alles durcheinander.

3. Darüber hinaus wird da eigentlich nur noch der "wann ist wie viel los" Thread genutzt. Der meiner Meinung nach sowieso überflüssig ist. 1. Niemand hat eine Glaskugel. 2. Nahezu gefühlt jedes Datum ist da bereits diskutiert worden. Aber keiner macht sich die Mühe nachzulesen. 3. Die beste Vorhersage-Basis sind die geplanten Mindestöffnungszeiten des Parks. Der Park hat die beste Datenbasis, um das einzuschätzen.

jens27
Board Moderator
Beiträge: 833
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Positive/negative Kritik am Board-Team » Do 16. Jan 2020, 21:04

Wir sind tatsächlich aktuell am Überlegen einige Inhalte ggf. nur in eingeloggtem Zustand sichtbar zu machen. Beim Thema "Fan-Treffen" haben wir das ja schon getestet. Welche Inhalte das dann genau sein werden, haben wir allerdings noch nicht festgelegt. Sobald es soweit ist, lassen wir es euch natürlich wissen. User die eingeloggt sind, schreiben tendenziell dann ja auch eher was.

svenl
Board-Stammgast
Beiträge: 665
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Positive/negative Kritik am Board-Team » Fr 17. Jan 2020, 09:41

Ich finde den Gästebereich eine gute Idee. Es ist ein niedrigschwelliges Angebot in Austausch zu treten. Wenn die Moderation klar macht, dass längere Diskussionen bitte im normalen Forumsbereich geführt werden und entsprechend auch mal Beiträge verschiebt, bleibt die Forenstruktur trotzdem erhalten. Die Hoffnung, dass mehr Leute sich anmelden, wenn man das Forum stärker abriegelt, halte ich für vermessen.

Wayn0r
Board-Stammgast
Beiträge: 588
Registriert: 20.03.2013

Beitrag Re: Positive/negative Kritik am Board-Team » Fr 17. Jan 2020, 12:41

Ganz Unrecht hast du nicht.

Der Bereich macht als Appetithäppchen sicherlich Sinn, aber dann muss er meiner Meinung nach zwangsläufig stärker moderiert werden. Denn aktuell besteht er fast ausschließlich aus zwei riesigen Sammelthreads, die langfristig keinen Mehrwert liefern, da "zu groß".

Antworten