Theatro dell'Arte „Mirragio" - 2013

Shows der vergangenen Jahre
Hinweis zum Erstellen eines Beitrags:
Das Antworten in diesem Forum ist nicht möglich. Wenn du möchtest, dass ein Thema wieder aus dem Archiv geholt wird, dann wende dich bitte an einen Moderator per PN. Vielen Dank.

Europa-Park Teatro

Nummer auf dem Parkplan: IT10
Typ: Show
Eröffnet seit: 1988
Themenbereich: Italien
Anzahl der Sitzplätze: 627

Europa-Park Teatro

Klicke auf das Bild, um dieses zu vergrößern.



Weitere Informationen ansehen

Quelle einiger Fakten: Europapark.de und EPFANS.info


Spyder1983
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 3473
Registriert: 04.02.2009
Name: Steve
Wohnort: Nähe Nürnberg

Beitrag Theatro dell'Arte „Mirragio" - 2013 » Do 7. Mär 2013, 12:24

Im Theatro wird es dieses Jahr also keine weitere Version von Luminocity geben.

Wenn der Lichtblitz der Erkenntnis in das Hirn eines Genies fällt, entstehen wunderbare neue Dinge. Wenn der selbe Strahl in das Gehirn eines Clowns fällt, entsteht dann wirklich nur ….Nichts ?

Quelle: http://www.europapark.de/lang-de/Park-u ... /c808.html

Klingt auf jeden Fall erstmal sehr interessant. Mal schauen welche Künstler da so vertreten sind.
Wir sind jung, wir sind frei, das ist unsere Stadt. Wir haben nichts zu verliern.
Es ist soweit, ich bin dabei, denn das ist unsere Nacht. Lieber verbrennen als erfriern.
*Fettes Brot*

________
Meine Counts: 246 / inkl. aller Sonderformen: 293
Zuletzt geändert von Spyder1983 am Mo 18. Mär 2013, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.

Contador
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1595
Registriert: 31.07.2007
Name: Robin
Wohnort: Lahr

Beitrag Re: Theatro dell'Arte "Caleidosphere" - 2013 » Mo 18. Mär 2013, 07:34

Auf der Homepage wurde der Name der Show in "Miraggio" geändert. Dieser Name bedeutet "Fata Morgana".
Auch die Beschreibung wurde geändert: "Das Licht der Erkenntnis hat schon
so manchem ein Aha-Erlebnis
offenbart. Und selbst für einen
Clown sind Spiegelkostüme,
Reflektionen, Laser und Discokugeln
weitaus mehr als eine Lachnummer.
Wir lassen Artistik und Humor
aufblitzen – und Sie lassen sich
bitte treffen!"

edit: verlesen... Show heißt nicht "Miraggio" sondern "Mirragio".

JeJo
Board-Urgestein
Beiträge: 2329
Registriert: 04.07.2006
Name: Jens

Beitrag Re: Theatro dell'Arte "Caleidosphere" - 2013 » Mo 18. Mär 2013, 10:32

Erstmal: Ui!
Klingt sehr, sehr interessant.
Ist sicher ein Besuch wert am Fantreffen zur Saisoneröffnung.

Weiß man schon welche Darsteller wieder dabei sind bzw. ob es neue Gesichter geben wird?
Old 99 ist nicht nur eine Attraktion. Old 99 ist ein ganze Lebenseinstellung.

Spyder1983
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 3473
Registriert: 04.02.2009
Name: Steve
Wohnort: Nähe Nürnberg

Beitrag Re: Theatro dell'Arte „Mirragio" - 2013 » Mo 18. Mär 2013, 21:27

Puh - ne Namensänderung innerhalb kürzester Zeit. Das ist ja sehr interessant.

P.S. Ich hab den Threadtitel gleich mal geändert.
Wir sind jung, wir sind frei, das ist unsere Stadt. Wir haben nichts zu verliern.
Es ist soweit, ich bin dabei, denn das ist unsere Nacht. Lieber verbrennen als erfriern.
*Fettes Brot*

________
Meine Counts: 246 / inkl. aller Sonderformen: 293

Contador
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1595
Registriert: 31.07.2007
Name: Robin
Wohnort: Lahr

Beitrag Re: Theatro dell'Arte „Mirragio" - 2013 » So 24. Mär 2013, 10:21

Waren natürlich als alte Varitee-Fans in der ersten Show, genauso wie viele andere EP-Boarder ;) auch Thomas Mack ließ sich die Show nicht entgehen und saß in der für ihn halb gesperrten Reihe 6 mit Martin Spanring.
Der erste Eindruck... schwierig, irgendwie durchwachsen.

Der Comedypart mit "Helmut", "Manfred" und so fanden wir gut. Sorgten für einige Lacher. Auch wenn die zersägte Jungfrau ja erst kürzlich noch von Jay Niemi im Varietee praktiziert wurde... nun ja, war ja etwas anders.
Es gab zwei Akrobatiknummern: Zum einen ein Reckturner an seinem Quadratischen Reck und ner überflüssigen Frau. Leider ist es die gleiche Nummer wie letztes Jahr aus der Eisshow. Gut ist sie trotzdem. Die zweite Akrobatiknummer (Duo Ars) ist eine Strapatennummer. Ganz nett. Nur, die Frisur von dem Mann sorgte für Lacher. He-Man lässt grüßen ^^.
Das Showballet agiert wie immer gut. Nur sagt mir die Musikauswahl (u.a. Ida Corr) nicht zu.
der Betonklotz Tanz ist so ok, nur fehlt dem etwas. Der Höhepunkt ist ganz klar die Lasershow. Perfekt inszeniert und aufeinander abgestimmt. Da merkt man erst wie sehr einem die Lasershow fehlt in der Pyramide. Einfach nur geil.
Der Endtanz blieb mir, im Vergleich zu den letzten Jahren, nicht im Kopf.

Endfazit: Sehenswert... nur fehlt einfach da gewisse Etwas.

Und wir denken immer noch irgendwie mit Wehmut an die Magia, Magia Nuova Zeiten zurück und auch an Housch ma Housch, Gleiston Guiner, Duo Club House, Anton und Viktor Franke, Jay Niemi und vor allem Steve Eleky zurück. Das waren noch Zeiten :)

JeJo
Board-Urgestein
Beiträge: 2329
Registriert: 04.07.2006
Name: Jens

Beitrag Re: Theatro dell'Arte „Mirragio" - 2013 » So 24. Mär 2013, 19:31

Würde ich so unterschreiben, Contador. :wink:

Allerdings...

Und wir denken immer noch irgendwie mit Wehmut an die Magia, Magia Nuova Zeiten zurück und auch an Housch ma Housch, Gleiston Guiner, Duo Club House, Anton und Viktor Franke, Jay Niemi und vor allem Steve Eleky zurück. Das waren noch Zeiten :)


Meiner Meinung nach waren Vision und Emozione noch mal um Klassen besser als Magia und Magia Nuova.
Das Varitee hat die letzten Jahre leider immer etwas an Qualität abgebaut.
Old 99 ist nicht nur eine Attraktion. Old 99 ist ein ganze Lebenseinstellung.

dede1802
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 162
Registriert: 20.07.2007
Name: Ingo
Wohnort: Kaiserstuhl (20 km :-) )
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Theatro dell'Arte „Mirragio" - 2013 » Mo 25. Mär 2013, 05:38

nun ja.... endlich eine LaserShow, wie ich sie schon lange haben wollte und das wurde auch wirklich gut umgesetzt mit coolen Effekten. Grundsätzlich wirkt die ganze Show aber ziemlich dunkel.
Nach Luminocity hat man wohl einige Birnchen vergessen reinzudrehen. ;-) Tänzerisch ist es keine große Herausforderung.

Die Komiknummern sind nicht schlecht, ziehen sich aber ein bischen hin. Für "Nicht-Deutsch-Sprachige" kann es da auch schnell langweilig werden. Akrobatik finde ich sehr gut, auch wenn mich der Mann bei der Strapatennummer mit seiner Frisur etwas an Richard Eisenherz erinnert.... Muss jeder für sich selber ein Fazit ziehen, wie er die Show findet, die Geschmäcker sind hier sicherlich verschieden.

Ich für meinen Teil finde, es gab schon bessere Shows im Variete. Ich denke da noch viel weiter zurück, wie z.B. an Emozione.... das waren noch wirklich gute Shows......

JeJo hat geschrieben:
Meiner Meinung nach waren Vision und Emozione noch mal um Klassen besser als Magia und Magia Nuova.
Das Varitee hat die letzten Jahre leider immer etwas an Qualität abgebaut.


stimme ich 100% zu! =D> =D>
http://youtube.com/EPFans (Videos sind dazu da sie zu zeigen!)
Zuletzt geändert von Oskar am Fr 29. Mär 2013, 16:08, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Doppelpost zusammengefügt

Christoph
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1862
Registriert: 02.01.2006
Wohnort: VS-Schwenningen

Beitrag Re: Theatro dell'Arte „Mirragio" - 2013 » Mo 25. Mär 2013, 07:46

Selbst Jürgen Mack hat glaube ich mal erwähnt das Emozione die beste Show im Variete war.
Gestern konnte ich auch mal die neue Show anschauen.
Dieser Manfred ist einfach kein guter Moderator, obwohl die Clownnummer mit Helmut zusammen nichtmal schlecht ist. Er sollte sich auf das beschränken.
Ich kann die Strapaten-Nummer nicht mehr sehen. Seit 2007 kam die Nummer immmer in ähnlicher Form immer in mind. einer Show im Park vor. Mag es ja eine tolle Leistung der Artisten sein, trotzdem langweilt diese Nummer doch mittlerweile das ein Großteil des Publikums oder?
Schön fand ich das anscheinend der Laser vom ehemaligen Drehtheater nun im Variete gelandet ist. Die Nummer war mal was neues.
Alles wird gut...

JeJo
Board-Urgestein
Beiträge: 2329
Registriert: 04.07.2006
Name: Jens

Beitrag Re: Theatro dell'Arte „Mirragio" - 2013 » Mo 25. Mär 2013, 08:29

Christoph hat geschrieben:Ich kann die Strapaten-Nummer nicht mehr sehen. Seit 2007 kam die Nummer immmer in ähnlicher Form immer in mind. einer Show im Park vor. Mag es ja eine tolle Leistung der Artisten sein, trotzdem langweilt diese Nummer doch mittlerweile das ein Großteil des Publikums oder?


Wir hatten am Samstag beim Fantreffen ja auch ein paar "Nicht-Fans" dabei, selbst die haben etwas in die Richtung "oh nein, nicht schon wieder" gemurmelt.

Wäre es keine Option für den Park zur nächsten Saison einfach eine Neuauflage von Emozione zu zeigen?
Sicher würde sich keiner über eine Wiederholung dieser tollen Show beschweren.
Der "Normalbesucher" wird vermutlich nicht erkennen, dass es sich um eine Wiederholung handelt.
Old 99 ist nicht nur eine Attraktion. Old 99 ist ein ganze Lebenseinstellung.

Zöllner
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 34
Registriert: 25.02.2011
Name: Marc Zöllner
Wohnort: Stein AG, Schweiz

Beitrag Re: Theatro dell'Arte „Mirragio" - 2013 » Mo 25. Mär 2013, 23:39

Hallo zusammen

Ich muss sagen, ich finde die neue Variete-Show ziemlich traurig: Die Collins Brothers finde ich einfach nicht witzig, sondern nur überzogen. Timothy Trust fand ich zwar auch nicht viel witziger, aber wenigstens konnte er zaubern...

Die Lasershow ist jedoch genial und auch das Showballett ist gewohnt gut.

Edit 27.3.: Mir sind noch zwei Ergänzungen in den Sinn gekommen:

1. Die Gags der Collins Brothers sind nicht grundsätzlich schlecht, aber sie sind meiner Meinung nach viel zu langatmig und durch die starke Übertreibung teilweise echt peinlich. Die Idee mit der Fernbedienung beispielsweise (Applaus links - Applaus rechts etc.) gefällt mir gut, aber die Nummer dauert mir viel zu lang. Weniger wäre vermutlich mehr.

2. Bei der Strapatennummer konnte man den Motor, der die beiden hochgezogen und heruntergelassen hat, sehr laut hören. Das schadet ganz schön der Atmosphäre...

Liebe Grüsse
Marc

Euromausi
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 199
Registriert: 12.03.2006
Name: Katha
Wohnort: Sexau

Beitrag Re: Theatro dell'Arte „Mirragio" - 2013 » Fr 29. Mär 2013, 14:31

Wir waren letzten Sonntag.
Naja, mich hats auch nicht vom Hocker gehauen. Ich fands die Jahre zuvor ehrlichgesagt auch besser.
Das mit Helmut & Co ging mir auf den Keks, weil es so übertrieben und langatmig war - mir kam es so vor, als müssten sie Zeit schinden und letzten Endes war mir auch so, als dass die Shows der letzten Jahre länger waren als diese.

Aber ich muss traurigerweise gestehen, dass ich die Variete-Show eigentlich immer die Beste Show im Park fand. Die anderen habe ich dieses Jahr noch nicht gesehen, aber große Hoffnung mache ich mir nicht.

Matze
Benutzeravatar
Ehemaliger & Gründer
Beiträge: 629
Registriert: 31.05.2004
Name: Mathias I.
Wohnort: nähe Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Theatro dell'Arte „Mirragio" - 2013 » Fr 29. Mär 2013, 17:29

Also ich fande die Show um weiten besser als der vorgänger Luminocity 2.

Das einzige was mir an dieser Show überhaupt nicht gefallen hat war wie es die meisten schon erwähnt haben die Strapatennummer. Das hat man halt leider schon viel zu oft gesehen.
Den selben Effekt hätte meiner Meinung nach übrigens auch Crazy Flight gehabt zumindest für Jahreskarten Besitzer. So Grandios die Nummer auch ist, ein 3. Jahr wäre einfach zu viel gewesen.

Das Comedey Duo hat mir allerdings sehr gut gefallen. Finde sogar das kommt ein klein wenig an Steve Eleky ran. aber wie gesagt ein klein wenig ;).

Die Lasernummer war für mich dann fast das beste an der Show das sah ech klasse aus, und ist auch mal was anderes. Nur finde ich hätte die Musik von Tron Legacy da ganz gut dazu gepasst. Und (wenn es da keine Rechtlich Probleme gäbe) evt. noch Kostüme in dem Stil.

Aber im Großen und Ganzen bin ich Recht zufrinden mit der Show und kann sie nur weiteremphelen.

Stev23
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1020
Registriert: 05.07.2008
Name: Steffen
Wohnort: Iffezheim

Beitrag Re: Theatro dell'Arte „Mirragio" - 2013 » Sa 30. Mär 2013, 11:33

Habe mir die Show gestern zum zweiten mal angeschaut und kann mich Matze anschließen. Wie immer mag dies geschmacksache sein aber ich finde sie durchweg gelungen und besser als die im letzten Jahr. :)

Gruß Steffen

mark846
Board-User
Beiträge: 85
Registriert: 17.08.2011
Name: Mark

Beitrag Re: Theatro dell'Arte „Mirragio" - 2013 » So 31. Mär 2013, 00:40

Hallo zusammen,

hab ich das vom letzten Samstag noch richtig in Erinnerung? Kommt bei der Lasernummer dieses Lied?

https://www.youtube.com/watch?v=Ec2mQCQI4RY

JeJo
Board-Urgestein
Beiträge: 2329
Registriert: 04.07.2006
Name: Jens

Beitrag Re: Theatro dell'Arte „Mirragio" - 2013 » So 31. Mär 2013, 10:11

Das dürfte das Lied sein. :D
Old 99 ist nicht nur eine Attraktion. Old 99 ist ein ganze Lebenseinstellung.

mark846
Board-User
Beiträge: 85
Registriert: 17.08.2011
Name: Mark

Beitrag Re: Theatro dell'Arte „Mirragio" - 2013 » So 31. Mär 2013, 14:24

Die Lasernummer ist einfach die beste in der Show, wobei ich immer gehofft habe, dass gleich danach noch was fetziges kommt.

Dennis2507
Board-Stammgast
Beiträge: 711
Registriert: 13.06.2011
Name: Dennis

Beitrag Re: Theatro dell'Arte „Mirragio" - 2013 » Di 2. Apr 2013, 11:16

Ich bin ehrlich. Ich war in der Show.

Das Komiker-Duo war überhaupt nicht mein Fall. Denke das ist Geschmackssache. Ist wohl ne Frage des Humors und IQs ob einem das gefällt.

Recknummer war zwar die selbe wie in der Eisshow 2013, trotzdem für mich das Highlight der Show.

Strapatennummer war auch ok.

Lasershow fand ich auch ok, war aber meiner Meinung nichts besonders wie viele doch hier schreiben.

mausimaus
Board-User
Beiträge: 80
Registriert: 19.10.2008
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Theatro dell'Arte „Mirragio" - 2013 » Do 4. Apr 2013, 19:25

Normalerweise war die Show im Theatro dell Arte immer unser Favorit, aber dieses Mal waren wir nur einmal drin.
Die Recknummer ist zwar toll, aber für "Öftersgeher" bekannt. Die Komiker waren gewöhnungsbedürftig, aber die Strapatennummer wieder gut. Es waren viele Elemente drin, die ich zuvor noch nicht gesehen hatte.
Zum EP Showballett: Schade, dass man so wenig die Gesichter sehen konnte. Sie haben auch schon viel anspruchsvoller getanzt. Die Lasernummer war insofern wieder gut, weil sie Abwechslung in die üblichen Vorführungen gebracht hat. Große Tanzeinlagen braucht man da nicht.
Wir werden die Show nicht meiden, sie gehört aber nicht mehr zu einem Muss, wenn wir im Park sind.

srzdvg
Neu an Board
Beiträge: 3
Registriert: 07.04.2013
Name: Franz aus dem Saarland

Beitrag Re: Theatro dell'Arte „Mirragio" - 2013 » So 7. Apr 2013, 18:22

Also wir waren schon das 3 te mal in der Show.
Mal abgesehen davon, das uns diese sehr gut gefallen hat, verstehe ich einige Aussagen von Besucher hier nicht ganz.
Warum..ganz einfach.
Gehen doch die meisten in die letzte Show um 17:45 Uhr nicht etwa die Künstler, oder eine gute Show zu sehen, nein, vielmehr um ein kleines Nickerchen von der laufere Tagsüber im Park zu halten.
Man sollte sich mal in die Situation der Künstler auf der Bühne versetzen, die dann in die vereinzelte Menge der "Schlafenden" Gesichter sieht.
Mir selbst aufgefallen, als ich in der Show war, wo 2 Reihen neben mir jemand geschlafen hat, weil er vom Tage überstrengt war.
Woher ich weiß...habe ihn ganz einfach nach der Show darauf angesprochen, wo er mir dies bestätigt hat, das er eingenickt war. Fand ich sehr ehrlich, ist aber nicht Sinn und Zweck eine Show zu besuchen, zumal es die Künstler vorne auf der Bühne sehr schwer haben, denn auch diese sind nach 3, bzw. 4 Vorstellen auch fertig vom Tage.
Wenn sich die oder andere in der Show gelangweilt fühlen, ja mein Gott nochmal, dann sollen sie eben draußen bleiben. Und wenn sie dies nicht können, dann sollten sie die dummen Kommentare lassen, sind es doch sehr viele, die sich hier nur wichtig machen wollen!! :lol:

Fyn87
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 134
Registriert: 14.08.2011
Name: Jennifer
Wohnort: Radolfzell

Beitrag Re: Theatro dell'Arte „Mirragio" - 2013 » So 7. Apr 2013, 21:41

Dennis2507 hat geschrieben:Ich bin ehrlich. Ich war in der Show.

Das Komiker-Duo war überhaupt nicht mein Fall. Denke das ist Geschmackssache. Ist wohl ne Frage des Humors und IQs ob einem das gefällt.


Also ich frage mich wirklich, was "Geschmackssache", Humor und IQ gemeinsam haben. Meiner Meinung nach nichts.
Also bitte diese unterschwellige Unterstellung, wer in diese Show geht ist dumm, unterlassen.
Danke
In der bluefire sitz ich gerne außen xD

Antworten