Teatro dell Arte 2015 "White Balance"

Shows der vergangenen Jahre
Hinweis zum Erstellen eines Beitrags:
Das Antworten in diesem Forum ist nicht möglich. Wenn du möchtest, dass ein Thema wieder aus dem Archiv geholt wird, dann wende dich bitte an einen Moderator per PN. Vielen Dank.

Europa-Park Teatro

Nummer auf dem Parkplan: IT10
Typ: Show
Eröffnet seit: 1988
Themenbereich: Italien
Anzahl der SitzplÀtze: 627

Europa-Park Teatro

Klicke auf das Bild, um dieses zu vergrößern.



Weitere Informationen ansehen

Quelle einiger Fakten: Europapark.de und EPFANS.info


ep-girl1997
EP-Boarder
BeitrÀge: 377
Registriert: 28.05.2013
Name: Alisa

Beitrag Teatro dell Arte 2015 "White Balance" » So 22. MĂ€r 2015, 07:56

Auch der Name der neuen Show im Teatro ist bekannt. Was könnt ihr euch darunter vorstellen ?


Quelle: Europapark App
Join us on Facebook :wink:
https://www.facebook.com/groups/414581648661763/
We Love Europa-Park Fangruppe

Icke1989
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 149
Registriert: 12.12.2012
Name: Fabian

Beitrag Re: Teatro dell Arte 2015 "White Balance" » So 22. MĂ€r 2015, 08:15

Aus der Sicht eines Lichttechnikers könnte ich mir vorstellen, dass alle weiß gekleidet sind und man daher zum Beispiel tolle Effekte mit ultraviolettem Licht darstellen kann.
„Wir sollten bestrebt sein, diese Gefahr ein fĂŒr alle Mal aus der Welt zu schaffen, selbst wenn wir keine Hoffnung haben, dass es gelingt.“

(Gandalf) J.R.R. Tolkien

mps
Benutzeravatar
Administrator
BeitrÀge: 4274
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Teatro dell Arte 2015 "White Balance" » So 22. MĂ€r 2015, 19:01

Finde ich eine sehr gute Idee (Hobbylichtler :) ) Laut Beschreibung gibt es nicht nur Licht-Effekte, sondern auch Projektionen.

Hier nochmal die komplette Beschreibung (laut Europa-Park Guide App):
DateianhÀnge
Screenshot_2015-03-22-18-57-14.png
Screenshot_2015-03-22-18-57-14.png (230.23 KiB) 4279 mal betrachtet
Ruhe in Frieden. Luna (16) 🐈

79576
Neu an Board
BeitrÀge: 3
Registriert: 04.04.2015
Name: Klaus

Beitrag Re: Teatro dell Arte 2015 "White Balance" » Sa 4. Apr 2015, 23:18

Kurz in zwei Worten fĂŒr diese Show:
Super sehenswert! =D>

mps
Benutzeravatar
Administrator
BeitrÀge: 4274
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Teatro dell Arte 2015 "White Balance" » Mo 6. Apr 2015, 06:39

Ich sag mal so: Mir gefĂ€llt die Show gar nicht. Die Nummern sind gut, die Musik ist aber grĂ¶ĂŸten Teils so lahm *gĂ€hn*.

Die Tanznummern mit den Projektionen sind dafĂŒr wieder umso besser. Vor allem die Lasernummer und die Nummer mit den Moving-Heads vorne ist genial.

Ich finde es nur schade, dass es dieses Jahr nichts lustiges gibt. Der Typ der am Anfang ein-zwei Witze reißt ist auch nicht so besonders lustig.
Ruhe in Frieden. Luna (16) 🐈

frank87
EP-Boarder
BeitrÀge: 124
Registriert: 28.07.2013
Wohnort: BW

Beitrag Re: Teatro dell Arte 2015 "White Balance" » So 12. Apr 2015, 00:01

Ich finde die Show etwas zu langweilig , wie in den letzten Jahren.
Am Amfang meint man es wird eine Super Show aber dann wird es zu langweilig , Die Comedy Szene finde ich nicht so Spannend wie letztes jahr die Puppe , dass war Super und Lustig. und auch die Musik finde ich dieses mal nicht so besonders gut.

Contador
Benutzeravatar
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1595
Registriert: 31.07.2007
Name: Robin
Wohnort: Lahr

Beitrag Re: Teatro dell Arte 2015 "White Balance" » Fr 17. Apr 2015, 18:50

Wie jedes Jahr so gibt es auch jetzt wieder ein par You-Tube Links zu der Show... zumindest von der Musik die mein Shazam herausgefunden hat bzw. ich eh schon wusste.

Beim Eröffungstanz wurde mein Shazam leider nicht fĂŒndig... falls jemand weiß wie das StĂŒck heißt.. --> bitte Youtube Link posten :-)

Bei Oguz Engins Kartentricks kommt die Instumental-Version von "So Fine" von Sean Paul
https://www.youtube.com/watch?v=mHGFhjGVi9s

Bei der MĂŒnz Nummer kommt ja ein StĂŒck dass sich alleine von der Melodie her anhört wie "Diamonds" von "Rihanna", konnte jedoch noch keine richtige Version finden.

Bei dem Jonglage-KĂŒnstler mit den Glitzer-HĂŒten auf dem Seil und dem Einrad, dessen Namen mir gerade entfalle ist, kommt dieses Lied:
https://www.youtube.com/watch?v=UjO2HePDeVw

Bei dem Laser-Tanz kommt dieses schöne StĂŒck:
https://www.youtube.com/watch?v=f16HEJSX83c

Bei den Jongleuren konnte ich folgende StĂŒcke finden, die es leider nicht auf Youtube gibt:
"Soundsville Walk" von der "Royalty Free Music Crew" und "Free Way" von "New Day".

Bei der Einzel-Wind-Tanz-Nummer mit der Diashow lĂ€uft von Lindsay Stirling das StĂŒck "Crytallize"... das mĂŒsste eigentlich jedem Pro7-Zuschauer bekannt vorkommen, immerhin lief die Promo-Werbung fĂŒr Lindsay Stirling dort ja rauf und runter... auch als Hintergrundmusik fĂŒr "Forge of Empire" oder wie diese ganzen Spiele alle heißen... bei White Ballance handelt es sich aber um die Orchester-Version des StĂŒckes:
https://www.youtube.com/watch?v=DyqeMYVoOaE
FĂŒr mich ein wundervolles StĂŒck Musik :-)

Beim Schlusstanz (Musik dort gefÀllt mir gar nicht) bringt mir Shazam "Eclipse (Julian Wess, Mike Carey Remix)" von "Joshy Rotten"...

So... das wars :-)


Ah... Zum Schluss... noch meine Meinung zu der Show: Es gab schon bessere... aber so schlecht finde ich sie nicht. Ich finde, es ist dieses Mal zu viel Jonglage... dadurch ist der zweite Teil zu langatmig. Da fehlt die Abwechslung. Oguz Engin finde ich eigentlich ganz gut... seine Kartentricks und das mit den MĂŒnzen ist sehenswert (hat eigentlich jemand außer mir auch schon gleich zu Beginn den Trick mit den MĂŒnzen durchschaut?)... musste auch schon zu ihm auf die BĂŒhne dabei.

Den Anfangstanz des Showballetts finde ich gut... schöne ruhige Musik und gute Performance.

Der SeiltÀnzer... nicht schlecht... aber in allen bisherigen 5 oder 6 Shows wo ich war hat er die Nummer noch nie fehlerfrei hinbekommen.

Die Laser-Nummer: Genial... Àhnlich wie 2013 bei der Show mit den Collins-Brothers. Ich mag Laser und Nebel und Effekte... daher =D>

Die Jonglage Nummer 2: Gut, spektakulÀr... aber... viel zu lang... dadurch drifftet man irgendwann gedanklich ab. Zudem: nervende Musik...

Der One-Man-Zwischentanz (Nebel, Wind, Diashow)... ganz gut und auch visuell anschaulich... aber... großes ABER... mittlerweile weiß jeder dass es 40 Jahre EP sind... man wird davon echt ĂŒbersĂ€ttigt, genauso mit Bildern der Familie Mack... soll deren Anerkennung und Leistung nicht schmĂ€lern. Genial ist dabei die Musik von Lindsay Stirling...

Der Schlusstanz: GefÀllt mir dieses Jahr gar nicht... langweilige Musik und nichts besonderes. Gab es Bessere (Zum Beispiel "Delirious" damals bei Luminocity oder wars Magia Nuova?, oder "Mercy" bei Magia" und und und...)

Fazit: Ganz okay, aber fĂŒr ein 40jĂ€hriges JubilĂ€um fehlt mir ein bisschen das Highlight... oder anders ausgedrĂŒckt: Es fehlt ein Steve Eleky, ein Housch ma Housch, ein Jay Niemi, ein Anton Franke, Crazy Flight... einfach was Tolles :-)

mps
Benutzeravatar
Administrator
BeitrÀge: 4274
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Teatro dell Arte 2015 "White Balance" » Fr 17. Apr 2015, 21:31

Als ErgÀnzung: Diamonds von Rihanna:

Ruhe in Frieden. Luna (16) 🐈

EpFanÂČ
Benutzeravatar
Board-User
BeitrÀge: 62
Registriert: 25.08.2013

Beitrag Re: Teatro dell Arte 2015 "White Balance" » Sa 18. Apr 2015, 00:05

ErgÀnzung
Eröffnung: http://youtu.be/Zek9zPmoOsc
Schlusstanz http://youtu.be/WcpV4K6ZimE
Der Europapark ist mein 2. Wohnzimmer

Bald wieder mit Jahreskarte. XD

Contador
Benutzeravatar
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1595
Registriert: 31.07.2007
Name: Robin
Wohnort: Lahr

Beitrag Re: Teatro dell Arte 2015 "White Balance" » Sa 18. Apr 2015, 00:13

Merci... vielen Dank :-) dann hĂ€tten wir doch wieder die Musik der Show fast komplett entschlĂŒsselt. =D>

Bobbikar
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 347
Registriert: 01.08.2011
Name: Fabian

Beitrag Re: Teatro dell Arte 2015 "White Balance" » Di 12. Mai 2015, 17:24

Habe die Show heute zum ersten Mal gesehen und sag mal....Hm, na ja!
Also ich fand sie um es einfach auf den Punkt zu bringen langweilig.
Ok man ist ja schon einiges "gewöhnt" und hat doch hohe AnsprĂŒche aber ich habe am Schluss 20 Akteure gezĂ€hlt und dafĂŒr ist fĂŒr mich einfach zu wenig der Funke ĂŒbergeschlagen.
Die Jonglage hat mich aber dann doch begeistert obwohl ich gleich als ich gesehen habe um was es geht gedacht habe: NEIN, bitte nicht schon wieder Jonglage.... aber da kann man mal sehen das es doch anders ist als man denkt.
Mal sehen ob es beim nÀchsten Besuch besser ist.

Matterhorn-Fritz
Board-Stammgast
BeitrÀge: 930
Registriert: 15.04.2008

Beitrag Re: Teatro dell Arte 2015 "White Balance" » Do 21. Mai 2015, 09:39

Ich verstehe auch nicht, wie man in einer Show gleich 2 Jonglage-Nummern einbauen kann.
Beide sind nicht schlecht, bieten allerdings einfach insgesamt zu wenig Abwechslung.
Man könnte sagen, dass sich zwei solche Nummern gegenseitig annullieren.

mps
Benutzeravatar
Administrator
BeitrÀge: 4274
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Teatro dell Arte 2015 "White Balance" » Do 21. Mai 2015, 11:24

Wenn jedoch Christopher Togni dabei ist, dann wird das Programm sehr Abwechlungsreich und die Show meiner Meinung nach viel besser!
Ruhe in Frieden. Luna (16) 🐈

monar
EP-Boarder
BeitrÀge: 397
Registriert: 07.01.2010
Name: mona
Wohnort: SĂŒdbaden

Beitrag Re: Teatro dell Arte 2015 "White Balance" » Do 21. Mai 2015, 12:52

Mir gefÀllt C. Togni im Variete auch sehr gut.
Was ich super finden wĂŒrde, wenn man im Vorfeld wĂŒĂŸte, welche KĂŒnstler an welchem Tag frei haben... Und das bei Eisshow, Variete und Globe.

Spyder1983
Benutzeravatar
Board Moderator
BeitrÀge: 3473
Registriert: 04.02.2009
Name: Steve
Wohnort: NĂ€he NĂŒrnberg

Beitrag Re: Teatro dell Arte 2015 "White Balance" » Mo 25. Mai 2015, 21:58

Interessant, ich wusste gar nicht, dass es einen Handstandakrobatik im Variete gibt.
Welcher Part fÀllt dann weg?

Ach ja, ist dass dann der Bruder von Clio?
Wir sind jung, wir sind frei, das ist unsere Stadt. Wir haben nichts zu verliern.
Es ist soweit, ich bin dabei, denn das ist unsere Nacht. Lieber verbrennen als erfriern.
*Fettes Brot*

________
Meine Counts: 246 / inkl. aller Sonderformen: 293

Mannimanaste
Board-User
BeitrÀge: 43
Registriert: 03.09.2011
Name: Martin Kiechle

Beitrag Re: Teatro dell Arte 2015 "White Balance" » Mi 27. Mai 2015, 11:01

Hallo zusammen,

fĂŒr uns waren dieses Jahr alle Shows eher einen Tick weniger gut als im Vorjahr, und zwar vor allem die "White Balance" im Teatro dell Arte! Denn 2014 waren wir von der "Rapsodia Italia" wirklich sehr begeistert und ĂŒberzeugt. Die hĂ€tten wir bei jedem Parkbesuch (und das sind viele als Jahreskartenbesitzer mit 30 Min. Anfahrtszeit) auch zwei mal anschauen können, was wir teilweise auch machten.

Die "White Balance" ist ja nun die JubilĂ€umsshow zum 40 jĂ€hrigen Bestehen des EP, und so erwarteten wir eigentlich eine mindestens gleich gute neue Show im Vergleich zu 2014. Und wie es nun mal so ist, mit den Erwartungshaltungen, waren wir dann von der "White Balance" gleich am ersten Tag der Parköffnung der neuen Saisson ziemlich endtĂ€uscht. Gestern waren wir zum ersten Mal wieder drin, und fanden sie schon etwas besser, weil inzwischen neue KĂŒnstler dabei sind (die zweite Jonglage Nummer war am Anfang noch nicht dabei).

Ich persönlich finde es auch schade, dass es im EP-Showballett personelle Änderungen gab. Vor allem eine der TĂ€nzerinnen, die in meinen Augen das grĂ¶ĂŸte Charisma der Gruppe hatte, ist wohl leider nicht mehr dabei... Da ich ihren Namen nicht kenne, kann ich es leider nicht anders beschreiben, wen ich meine (leicht gewellte lange Haare und nicht sehr groß).

Oguz Engins, der Unterhalter / Moderator hat bei uns leider ein besonders Problem, denn er war bei der Abba-Show 2014 der "Ersatz" fĂŒr Dustin Nicolodi alias COPERLIN, und außer der EndtĂ€uschung, dass die Dustin nicht mehr dabei war, kam dann eben noch hinzu, dass seine damalige Hausmeister-Nummer in unseren Augen ein völlig fehlgeschlagener Versuch war, Dusin irgendwie so zu ersetzen, dass man als Zuschauer das GefĂŒhl bekommen hĂ€tte, dass es zwar schade ist, dass Dustin nicht mehr da ist, aber dafĂŒr ein neuer guter Komiker mit einem ganz eigenen Charisma und einer ganz anderen Show eine sehr gute Nummer bietet, mit der man sich auf jeden Fall auch anfreunden kann...

Im Vergleich zur Hausmeisternummer von Oguz Engins finden wir seine Zaubertrick-Nummer in "White Balance" zwar besser, aber letztlich eben immer noch nicht wirklich gut, da auch zu langatmig...

Im Gegensatz zu @mps finden wir die Einmann-Tanznummer vor der ProjektionsflĂ€che eher nicht so toll. WĂ€re es wirklich eine interaktive Technik, so dass die Lichteffekte also tatsĂ€chlich durch die Bewegungen des TĂ€nzers ausgelöst und animiert wĂŒrden, wĂ€re es eine interessante Idee und dann natĂŒrlich auch nicht jedesmal genau gleich. So aber wirkt es auf mich wie eine Art Playback-Gesang, bei dem man immer wieder feststellt, dass der Ton eben doch nicht lippensynchron ist...

Ziemlich cool - und auch sehr gut umgesetzt - finde ich die Nummer mit den fahrbaren Scheinwerfern, obwohl es dort natĂŒrlich ebenfalls eine Art "Playback" ist, was bedeutet, die Scheinwerferbewegungen sind einfach vorprogrammiert und die KĂŒnstler mĂŒssen die Bewegungen möglichst exakt einstudieren und mitmachen. Aber das machen sie eben wirklich sehr gut!

Liebe GrĂŒĂŸe
Martin + Familie

Anke
Neu an Board
BeitrÀge: 3
Registriert: 12.01.2015

Beitrag Re: Teatro dell Arte 2015 "White Balance" » Mo 28. Sep 2015, 12:01

Huhu,

in der Halloween-Saison heißt die Show im Teatro "White UNbalance". Weiß zufĂ€llig jemand, ob es hier einen großen Unterschied zur Show im Sommer gibt?

Fahren nĂ€chste Woche in den Park und wollen schon mal ĂŒberlegen, welche Shows in der Halloween-Saison besonders sehenswert sind.

Viele GrĂŒĂŸe und Danke

Spyder1983
Benutzeravatar
Board Moderator
BeitrÀge: 3473
Registriert: 04.02.2009
Name: Steve
Wohnort: NĂ€he NĂŒrnberg

Beitrag Re: Teatro dell Arte 2015 "White Balance" » Do 1. Okt 2015, 21:03

Nun ja, die Show wurde etwas umgestaltet. Nicht viel aber die langweiligen Jonglage-Nummern sind endlich Weg.
DafĂŒr wird die Artistik vom Duo Complice gemacht - Stangenartistik.
Ich kenn die schon aus dem GOP Theater und finde die echt gut.


Es ĂŒbrigens in meinen Augen die einzig sehenswerte Halloween-Show dieses Jahr (von Mysteria mal abgesehen, denn die lĂ€uft ja noch nicht und kann dementsprechend noch nicht bewertet werden).

Im Globe lÀuft die Sommer-Variante und in der Eisshow lÀuft - mal wieder - Surpr'ice in the Haunted Castle in fast ungeÀndert Form. Da aber ja Heidi und Chris leider nicht mehr dabei sind, wurde die Paar-Nummer geÀndert und die aktuellen Paar-LÀufer sind alles andere als Gut!
Die Dame des PĂ€rchens hat absolut keinerlei Ausstrahlung, kommt sowas von arrogant und unsympathisch rĂŒber. Null Aura die Frau. Die bringt keinerlei "Seele" in die Show, und ist anscheinend auch sehr Talentfrei. Bereits im Sommer ist das Paar gelaufen und irgendwie hat sie von meinen 5 Besuchen bestimmt 4 mal etwas verhunzt. Und das jedes mal bei der geichen Nummer.

Hoffentlich wird die Paarnummer spÀtestens in der nÀchsten Saison neu vergeben.
Wir sind jung, wir sind frei, das ist unsere Stadt. Wir haben nichts zu verliern.
Es ist soweit, ich bin dabei, denn das ist unsere Nacht. Lieber verbrennen als erfriern.
*Fettes Brot*

________
Meine Counts: 246 / inkl. aller Sonderformen: 293

Banditpredator
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 139
Registriert: 10.09.2015
Name: Dennis
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Teatro dell Arte 2015 "White Balance" » Di 6. Okt 2015, 20:29

Mannimanaste hat geschrieben:H
Ich persönlich finde es auch schade, dass es im EP-Showballett personelle Änderungen gab.


Genau das ist mir auch aufgefallen. Meiner Meinung nach hatte das Ballett eine wesentlich kleinere Rolle als noch im Vorjahr.
NatĂŒrlich kann ich mich auch irren.

Mir gefÀllt die Show dieses Jahr zwar gut, jedoch waren Rhapsodia Italiana und Miraggio noch etwas besser.

Gruß Dennis

Antworten