Retracking Euro-Mir Leak?

Spekulationen, die vielleicht Tatsache werden. Alle Gerüchte über Neuheiten und mehr. Sobald es etwas offizielles zu einem Thema gibt, findet ihr die entsprechende Neuheit im Forum darüber.
FinnJim
Board-User
Beiträge: 12
Registriert: 15.04.2024
Name: Finn

Beitrag Retracking Euro-Mir Leak? »

Hallo zusammen,

ich habe gerade mit einem weinenden und einem lachenden Auge das Serienfinale der Voltron-Baudokumentation angeschaut.

In der letzten Szene ist zu sehen, wie Lukas und Patrick in einer Nacht- und Nebelaktion einen Bauzaun zur Euro-Mir tragen und dabei gefilmt werden.
Als sie das bemerken sagen sie, die Kamera muss sofort aus.

Handelt es sich hierbei um ein wegtragen der Bauzäune von Voltron oder war das schon geplant die zur Euro-Mir zu tragen und wir haben somit eine Andeutung, dass die Euro-Mir als nächstes fällig ist?
Außerdem wäre das ein gutes Zeichen, dass es auch dafür dann eine Baudoku gibt.

Ich freue mich auf angenehme Diskussionen und alles was da auf uns zu kommt.

Viele Grüße
FinnJim

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2453
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Retracking Euro-Mir Leak? »

Die Zäune werden sicher nicht ohne Umwege zur Euro-Mir rüberwandern, aber ich denke, dass man sich der Wirkung dieser Szene definitiv bewusst war und dementsprechend eine derartige Andeutung machen wollte. Die Frage ist nur, wann es nun soweit ist. Diese Saison sehe ich noch unkritisch, und vielleicht auch nächstes Jahr. Wer möchte schon an seinem 50. Geburtstag eine Großbaustelle auf der Hauptsichtachse der Parade?
Ich gehe davon aus, dass zuerst noch das Historama fällig ist, wobei dieses sicher auch nebenbei umgestaltet werden kann. Bei der Euro-Mir wird hoffentlich rechtzeitig ein Countdown analog Eurosat aufgestellt.
Voltron Nevera hat gezeigt, wie langwierig eine solche Baustelle in der heutigen Zeit werden kann, bis man ein zufriedenstellendes Qualitätslevel erreicht. Vielleicht erhalten wir eine neue Euro-Mir um 2027/28, vielleicht auch erst später.

Sophiemadeleinchen
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 13
Registriert: 13.04.2024
Name: Sophie Heuser
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag Re: Retracking Euro-Mir Leak? »

Super spannend das Ganze 🙂 Dann werde ich mich wohl vorsorglich dieses Jahr doch nochmal überwinden und die aktuelle Euro Mir nochmal fahren.
Was immer sie damit vorhaben, es kann für meine Wirbelsäule nur besser werden 😅
Und eine weitere Baudoku dazu wäre natürlich ein Träumen, sehe ich aber eher als unwahrscheinlich an. Das ist ja schon immer super viel Extraaufwand und ein bisschen hatte man das Gefühl, dass die beiden ganz froh sind, dass es jetzt (erstmal) vorbei ist.

svenl
Board-Stammgast
Beiträge: 938
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Retracking Euro-Mir Leak? »

Es besteht ja auch die Möglichkeit ein Format mit mehr Doku-Anteil zu machen, das entlastet die beiden dann vermutlich deutlich.
Gefällt 1 Person: MrKai

Morrrpheus
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 376
Registriert: 28.10.2008
Name: Sascha
Wohnort: Schwarzwald

Beitrag Re: Retracking Euro-Mir Leak? »

Hier bin ich wirklich gespannt, ob man "einfach" nur ein Re-Tracking macht, oder eine neue Bahn baut und was für eine Bahn es dann werden wird.

Vielleicht ja eine komplette Mischung. Nach Voltron glaube ich im Augenblick nicht dass es eine übernässig intensive Bahn wird mit Überkopfelementen. Was ich mir aber vorstellen könnte: Vielleicht werden es ja "gemischte" Züge, Also ein Teil der Wagen fährt als Extreme Spinning mit freier Drehung durch die Strecke, der andere Teil wie die bisherige Euro-Mir mit vor eingestellten Drehpunkten. Dadurch könnte man aus einer Strecke/Bahn 2 unterschiedliche Erlebnisse machen.
Gefällt 2 Personen: MrKai, mps

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2453
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Retracking Euro-Mir Leak? »

Wie es der Zufall möchte, hat Mack Rides eine derartige Idee sogar im Portfolio. Interessant wird es in der zweiten Hälfte des Video:


Gefällt 3 Personen: mps, Sophiemadeleinchen, Morrrpheus

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2569
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Retracking Euro-Mir Leak? »

Ich hätte jetzt nicht vermutet, dass es so schnell mit dem Umbau geht, daher war ich über diesen möglichen Hinweis schon verwundert. Ich bin gespannt, wohin die Reise geht, denn ich kann mir alles oder nichts vorstellen. Auch auf welcher Art Coaster man eine neue Euro Mir setzt... Eher Richtung Family-Spinner wie im Toverland oder geht man Richtung Xtreme Spinning Coaster? Oder vielleicht etwas ganz anderes? Ein Schienensystem, dass der aktuellen Bahn ähnlicher schaut, sowie damals beim Eurosat CanCan Coaster?

Die Eurosat wurde zumindest für mich nach dem Umbau eher Richtung Familycoaster gepackt, die aktuelle Mir hat aber doch ganz gute positive G-Kräfte z.B. in der Abschlusshelix, mit die intensivsten im Park würde ich mal sagen. Belässt man es hier bei einer eher thrilligen Ausrichtung oder wird die Bahn auch vom Fahrgefühl zahmer?

Hier bin ich sehr gelassen und freue mich einfach, auf das Spekulieren. Die Mir war für mich nie so ein Highlight und daher kann man hier in meinen Augen wenig falsch machen. Wünschen würde ich mir ja einen längeren Achterbahn-Teil, eine Auffrischung des Darkride-Parts und sollte es beim Thema Weltraum bleiben, etwas mehr Indooranteil. Außer man verkauft die Fahrt wirklich als Wiedereintritt in die Erdumlaufbahn.
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Colorado Adventure lässt nicht nur die Herzen der Wild-West-Fans schneller schlagen! Emoji

Dem gesamten EP-Board alles Gute zu zum 20. Geburtstag!
Gefällt 1 Person: Morrrpheus

KevinCoasterFreak
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1283
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg

Beitrag Re: Retracking Euro-Mir Leak? »

Wenn man bedenkt in welcher Geschwindigkeit die rieseigen Projekte alle abgefrühstückt wurden (EuroSAT, Batavia, Volton, Österreich) muss man sich eh fragen, was macht denn der EP, wenn das Geisterschloß fertig ist?
Kann mir nicht vorstellen, dass die jahrelang nix machen.
Daher glaube ich auch, dass EuroMir bald kommt (mit dem Geisterschloss hatte ja auch keiner gerechnet), wobei ja erstmal das Drehtheater drankommt denke ich.

Und außer dem Soundtrack bin ich jetzt kein Fan von der Euro Mir. Können sie von mir aus komplett ändern.
Grüße, Kevin
Kevin Jay Coasters & Parks
Mein Instagram Account:Kevinthejay



mps
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 5636
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt

Beitrag Re: Retracking Euro-Mir Leak? »

Ich glaube das Thema Euro-Mir ist tatsächlich erstmal vom Tisch. Nicht für die Ewigkeit, aber ich glaube der Hinweis in dem Video bezog sich nicht konkret darauf. Mit der nun offiziellen Bekanntgabe vom ehemaligen Historama interpretiere ich die Szene eher auf diese Art:
Skerpla hat geschrieben: Do 2. Mai 2024, 10:40 Die Zäune werden sicher nicht ohne Umwege zur Euro-Mir rüberwandern, aber ich denke, dass man sich der Wirkung dieser Szene definitiv bewusst war und dementsprechend eine derartige Andeutung machen wollte. Die Frage ist nur, wann es nun soweit ist. Diese Saison sehe ich noch unkritisch, und vielleicht auch nächstes Jahr. Wer möchte schon an seinem 50. Geburtstag eine Großbaustelle auf der Hauptsichtachse der Parade?
Ich gehe davon aus, dass zuerst noch das Historama fällig ist, wobei dieses sicher auch nebenbei umgestaltet werden kann. Bei der Euro-Mir wird hoffentlich rechtzeitig ein Countdown analog Eurosat aufgestellt.
Voltron Nevera hat gezeigt, wie langwierig eine solche Baustelle in der heutigen Zeit werden kann, bis man ein zufriedenstellendes Qualitätslevel erreicht. Vielleicht erhalten wir eine neue Euro-Mir um 2027/28, vielleicht auch erst später.
Gefällt 1 Person: Petric

KevinCoasterFreak
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1283
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg

Beitrag Re: Retracking Euro-Mir Leak? »

KevinCoasterFreak hat geschrieben: Di 14. Mai 2024, 20:04...Daher glaube ich auch, dass EuroMir bald kommt (mit dem Geisterschloss hatte ja auch keiner gerechnet), wobei ja erstmal das Drehtheater drankommt denke ich.
Jetzt muss ich mich mal selbst zitieren. Als hätte ich es geahnt, kam am nächsten Tag die Ankündigung mit dem Drehtheater.
Leider erweise ich mich bei den Lottozahlen eher als schlechter Wahrsager...
Grüße, Kevin
Kevin Jay Coasters & Parks
Mein Instagram Account:Kevinthejay


Gefällt 2 Personen: Skerpla, mps

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2453
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Retracking Euro-Mir Leak? »

Möchtest du vielleicht noch ein paar weitere Vorhersagen bezüglich kommender Neuheiten treffen?
Mich würde zum Beispiel interessieren wann Voltron mit voller Kapazität fährt und ob das Geisterschloss vielleicht zeitgleich mit Spook Me 2 seine Tore öffnet.
Auch sonstige Gedankengänge aus Intuition sind gerne gesehen. ^^
Gefällt 1 Person: KevinCoasterFreak

KevinCoasterFreak
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1283
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg

Beitrag Re: Retracking Euro-Mir Leak? »

Hm also mein Tipp bei Voltron und voller Kapazität ist Juni.

Und Geisterschloß und Spook Me 2 sage ich nein nicht zeitgleich.

Würde ja auch bedeuten, dass das Geisterschloß erst im September öffnet (hoffe wesentlich früher).
Grüße, Kevin
Kevin Jay Coasters & Parks
Mein Instagram Account:Kevinthejay



Antworten