Brillen auf Achterbahnen

Alles von und fĂŒr FANS! Viel Spaß im Fan-Talk. Macht was draus, gestaltet den Fan-Talk selbst, ganz nach dem Motto von Fans fĂŒr Fans.
mrAwesam
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 334
Registriert: 06.07.2013
Name: Sam(uel)
Wohnort: bei Darmstadt

Beitrag Brillen auf Achterbahnen » Mo 11. Jul 2016, 22:22

Da ich ein BrillentrÀger bin und ohne diese leider nicht weiter als 3 Reihen im Achterbahzug vor mir scharf sehe, versuch' ich immer die Brille wÀhrend der Fahrt an zu lassen, aber - logischerweise - auf eigene Gefahr.
In dem Thread hier, wollte ich zum einen einfach fragen, ob andere Leute ihre schon verloren haben (Ich rede hier jetzt von richtigen Brillen, die auch etwas halten, keine Fetten Sonnenbrillen mit 0,5mm BĂŒgel) und zum anderen meine Erfahrung teilen, die ich im EP (und in anderen Parks) gesammelt habe bezĂŒglich zur Frage: "HĂ€lt meine Brille"?
Schade ist es nÀmlich, auf einer Achterbahn nichts sehen zu können, aber genauso blöd (oder sogar blöder), wenn man die Brille verliert.

Ich steck meine Erfahrung hier in diesen Spoiler, vllt ergÀnz' ich das mal von Zeit zu Zeit
:!: Die folgenden Beurteilungen gelten nur sofern man seinen Kopf schĂŒtteln oder energisch nicken kann, ohne dass man die Brille verliert. Außerdem sollte man natĂŒrlich lieber vorsichtig sein, ich will ja jetzt nicht Leute dazu ermutigen waghalsig zu werden und ich ĂŒbernehm natĂŒrlich auch keine Verantwortung fĂŒr Verluste, ist glaub klar :!:
Das ganze ist auch nur meine Erfahrung, deshalb hoffe ich, dass auch andere hier ihre teilen
Die Farbe gibt an wie ungefĂ€hrlich es ist. GrĂŒn ist am ungefĂ€hrlichsten, es folgen Gelb und danach die Rottöne

HĂ€lt meine Brille?
Brille EP.PNG
Brille EP.PNG (15.23 KiB) 5473 mal betrachtet
Brille HoP.PNG
Brille HoP.PNG (3.63 KiB) 5471 mal betrachtet
Brille HP.PNG
Brille HP.PNG (7.56 KiB) 5471 mal betrachtet
Erised stra ehru oyt ube cafru oyt on wohsi

Wayn0r
Board-Stammgast
BeitrÀge: 587
Registriert: 20.03.2013

Beitrag Re: Brillen auf Achterbahnen » Mo 11. Jul 2016, 22:32

Bei der Bobbahn passiert nichts.

Da ich zum GlĂŒck weitsichtig bin, habe ich aber kein Problem die Brille einfach in einem Etui zu verstauen.

Ansonsten kannst du ja auch einfach ein entsprechendes Brillenband verwenden.

Jefferson
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 314
Registriert: 03.11.2015
Wohnort: VS

Beitrag Re: Brillen auf Achterbahnen » Di 12. Jul 2016, 08:19

Bin selbst BrillentrĂ€ger und sehe ohne nicht weit. Bin außer Blue Fire schon alles mit Brille gefahren. Auch Silverstar. Hat gut gehalten. DĂŒrfte aber auch davon abhĂ€ngen, wie fest die Brille sonst sitzt. Diese Erfahrungen waren alle allerdings mit einer Brille, die eh recht eng saß. Mittlerweile habe ich eine Brille, die etwas lockerer sitzt, hier habe ich einfach ein Sport-Brillenband, das ist in 5 Sekunden an der Brille und sitzt bombenfest. Kann ich nur empfehlen.
Jahreskarte:
Dezember 15 - Dezember 16
Mai 2018 - Mai 2019

Spyder1983
Benutzeravatar
Board Moderator
BeitrÀge: 3506
Registriert: 04.02.2009
Name: Steve
Wohnort: NĂ€he NĂŒrnberg

Beitrag Re: Brillen auf Achterbahnen » Di 12. Jul 2016, 09:24

Also ich benutze auch ein Brillenband, auch wenns zugegeben etwas bescheiden aussieht.
Allerdings benutze ich im EP das Band nur bei Silverstar und BF. Wobei ich BF auch schon mal versehentlich ohne ausprobiert habe (war so tief in einem GesprÀch, das sich erst im Darkrideteil festgestellt habe, dass ich das Band nicht rangemacht habe), aber die Brille hat dennoch gehalten.

GrundsĂ€tzliches halte ich es so, wenn eine Achterbashn recht viel Airtime bietet, recht hoch ist, oder ÜberschlĂ€he hat, dann wird das Brillenband genommen.
Vorausgesetzt, es wird vom Ride-OP erlaubt:
  • Bei Karacho in Tripsdrill, ließ man micht nicht und drohte mir auch an mich wieder aussteigen zu lassen, wenn ich die Brille trotz Band nicht absetzte!
  • Bei Huracan im Belantis ließ man mich frĂŒh mit Band ohne Probleme fahren und am Nachmittag nach Personalwechsel wurde auf einmal auch Theater gemacht.

GrĂŒĂŸe, Steve
Wir sind jung, wir sind frei, das ist unsere Stadt. Wir haben nichts zu verliern.
Es ist soweit, ich bin dabei, denn das ist unsere Nacht. Lieber verbrennen als erfriern.
*Fettes Brot*

________
Meine Counts: 246 / inkl. aller Sonderformen: 293

mrAwesam
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 334
Registriert: 06.07.2013
Name: Sam(uel)
Wohnort: bei Darmstadt

Beitrag Re: Brillen auf Achterbahnen » Di 12. Jul 2016, 13:12

Dann scheint so ein Brillenband wohl noch eine gute Investition fĂŒr die ganz heftigen Dinger zu sein :o

Ich wĂŒrde aber eher noch Vibrationen und ÜberschlĂ€ge als Gefahr markieren. Bei Airtime ziehen die KrĂ€fte nicht zwingend plötzlich, oder chaotisch, oder in alle Richtungen.
Erised stra ehru oyt ube cafru oyt on wohsi

Bambi
Benutzeravatar
Board-User
BeitrÀge: 31
Registriert: 21.09.2015
Name: Andreas
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Brillen auf Achterbahnen » Di 12. Jul 2016, 14:04

Ich bin ebenfalls BrillentrÀger mit -7,0 dpt.

Ich habe mich dazu entschieden, Kontaktlinsen im Freizeitpark zu tragen. - Habe mir dafĂŒr eigens Tageslinsen. :-)
So muss ich nicht mit der "Angst leben" die Brille auf der Achterbahn zu verlieren und kann daher dann komplett die Fahrt genießen.

svenl
Board-Stammgast
BeitrÀge: 665
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Brillen auf Achterbahnen » Di 12. Jul 2016, 16:04

Eine gute angepasste Brille vom Optiker sollte eigentlich auf keiner Achterbahn verloren gehen. Seitdem ich ein Brillenband habe trage ich es aber auch auf Achterbahnen die ich vorher ohne gefahren bin, das alte Problem des "wenn es schon da ist". Im EP trage ich nur auf BF eins wegen der letzten Rolle, der Rest ist ja harmlos. Im Heidepark brauche ich auch auf keiner Bahn das Band, wer in den SchulterbĂŒgeln von Big Loop versinkt braucht vielleicht eins damit die Brille nicht durch BĂŒgelkontakt wegfliegt, aber das wĂŒrde ich natĂŒrlich eh vermeiden wollen durch vorgestreckten Kopf o.Ă€.

mrAwesam
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 334
Registriert: 06.07.2013
Name: Sam(uel)
Wohnort: bei Darmstadt

Beitrag Re: Brillen auf Achterbahnen » Di 12. Jul 2016, 18:32

Kontaktlinsen haben bei mir leider nicht funktioniert :roll:
also ich hab meine bei Big Loop in der Fahrt festhalten mĂŒssen, so sehr hat die gewackelt :lol:
achja SchulterbĂŒgel ... das Gehirn will doch auch mitgeschleudert werden :twisted:
wenn man ĂŒbrigens auf Google Bilder eingibt "Brillenband", dann kommt da als Vorschlag "Brillenband Hipster" ... ich schĂ€tze mal diese Dinger sind ziemlich unhilfreich :D
Erised stra ehru oyt ube cafru oyt on wohsi

Jefferson
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 314
Registriert: 03.11.2015
Wohnort: VS

Beitrag Re: Brillen auf Achterbahnen » Mi 13. Jul 2016, 08:20

So schlimm finde ich das Brillenband eigentlich nicht. Ich hatte es sogar schon mal fast den ganzen Tag dran, weil ich es irgendwann gar nicht mehr bemerkte. Wie es von hinten aussieht weiß ich gar nicht, sehe mich ja von hinten nicht :lol: Aber ich mache immer ein wenig die Haare drĂŒber. Anonsten, was juckt es mich, wie andere das finden? 8) Außerdem ziehe ich in den Park immer eine alte Brille an, falls doch mal was passiert. Die sieht zum GlĂŒck noch modisch aus und den kleinen Dioptrinunterschied zu meiner aktuellen merke ich nach 2 Minuten nicht mehr.
Jahreskarte:
Dezember 15 - Dezember 16
Mai 2018 - Mai 2019

svenl
Board-Stammgast
BeitrÀge: 665
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Brillen auf Achterbahnen » Mi 13. Jul 2016, 09:41

Gemeint sind die Sport-BrillenbĂ€nder, also die BĂ€nder aus Neopren die auf die BĂŒgel gesteckt werden.

Jefferson
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 314
Registriert: 03.11.2015
Wohnort: VS

Beitrag Re: Brillen auf Achterbahnen » Mi 13. Jul 2016, 12:05

Genau.
Jahreskarte:
Dezember 15 - Dezember 16
Mai 2018 - Mai 2019

bigboss1990
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 244
Registriert: 30.11.2009
Name: Kai
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Brillen auf Achterbahnen » So 24. Jul 2016, 02:40

Ich bin seit mehr als 10 Jahren permanent BrillentrĂ€ger. Im EP behalte ich die Brille bei folgenden Achterbahnen auf: Bobbahn, Arthur, Enzian Express. Bei allen anderen setze ich sie lieber ab. Denn außerhalb der Achterbahn bin ich 1. auf die Brille angewiesen und wĂ€re 2. ein Verlust sehr Ă€rgerlich, da ich auch aufgrund von 1. zu höherwertigen (und dementsprechend teuren) Brillen greife.

Bei Poseidon, Atlantica und der Wildwaserbahn wĂŒrde ich sie normalerweise auch aufbehalten, aber da habe setze ich sie wegen dem Spritzwasser ab, welches kurzfristig die Sicht nimmt und langfristig (fĂŒr den Rest des Tages) die GlĂ€ser verschmutzt.

Gegen Kontaktlinsen habe ich gewisse Vorbehalte, deswegen sehe ich darin keine Alternative.

Bei -2,0 und -1,75 halten sich die visuellen Abstriche sowieso im Rahmen. Meistenes setze ich die Brille dann noch in der Warteschlange ab, damit die Augen sich ein wenig an das sehen ohne Brille gewöhnen können. Das klappt eigentlich ganz gut bei mir.
"I wish I could stay in this moment forever... but then it wouldn't be a moment." - Max Caulfield (Life Is Strange)

Spyder1983
Benutzeravatar
Board Moderator
BeitrÀge: 3506
Registriert: 04.02.2009
Name: Steve
Wohnort: NĂ€he NĂŒrnberg

Beitrag Re: Brillen auf Achterbahnen » Mo 25. Jul 2016, 09:53

bigboss1990 » 24 07 2016, 02:40 hat geschrieben:Bei -2,0 und -1,75 halten sich die visuellen Abstriche sowieso im Rahmen. Meistenes setze ich die Brille dann noch in der Warteschlange ab, damit die Augen sich ein wenig an das sehen ohne Brille gewöhnen können. Das klappt eigentlich ganz gut bei mir.


Bei mir sind aktuell -5,5 und -5,25.
Da gehts ohne Brille nicht so wirklich gut.
Klar könnte ich ohne Probleme den Weg in die Achterbahn finden, den BĂŒgel schließen und nacher den Weg raus auch gehen ohne jemanden ĂŒber den Haufen zu rennen. Aber der Visuelle Achterbahngenuß bliebe mir eindeutig verwehrt.
Wir sind jung, wir sind frei, das ist unsere Stadt. Wir haben nichts zu verliern.
Es ist soweit, ich bin dabei, denn das ist unsere Nacht. Lieber verbrennen als erfriern.
*Fettes Brot*

________
Meine Counts: 246 / inkl. aller Sonderformen: 293

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1227
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Landkreis Rottal-Inn
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Brillen auf Achterbahnen » Di 17. Dez 2019, 19:01

Sehr interessant, der Thread. Ich selber habe jahrelang keine Brille getragen, merke aber immer mehr, dass es nun mit GlĂ€sern doch angenehmer ist... Daher ist das Thema hier sehr hilfreich fĂŒr mich. Ich habe mir auch ein Brillenband gekauft (eigentlich schon mehrere, aber endlich mal eines welches vernĂŒnftig hĂ€lt) und hoffe, so fĂŒr den Park gerĂŒstet zu sein. Wobei ich bei Silver Star und Blue Fire noch etwas Bedenken habe... 😼
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba, 5. blue fire

Allen Mitgliedern des EP-Boards ein airtimereiches Jahr 2020!

timo_th
Board-User
BeitrÀge: 10
Registriert: 15.11.2019
Name: Timo

Beitrag Re: Brillen auf Achterbahnen » Mi 15. Jan 2020, 16:02

Habe das gleiche Problem. Auf die Idee mit dem Sport - Band bin ich garnicht gekommen. Danke dafĂŒr 🙂 Werde es mal testen.

jens27
Board Moderator
BeitrÀge: 833
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Brillen auf Achterbahnen » Do 16. Jan 2020, 20:57

Kontaktlinsen, sofern man diese vertrÀgt, sind eine sehr gute Option.

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1227
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Landkreis Rottal-Inn
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Brillen auf Achterbahnen » So 19. Jan 2020, 13:32

@timo_th Gerne. 🙂 Wie gesagt, ich musste erst einige BĂ€nder durchtesten. Das vom Optiker hat leider nicht wirklich gepasst. Auf Amazon habe ich auch einmal daneben gegriffen, aber dann doch noch ein fĂŒr mich passendes gefunden.

Auf Silver Star, Blue Fire und Wodan und auch die anderen großen Coaster hat die Brille mit dem Band super gehalten. Wobei ich viele Leute gesehen habe, die auf Silver Star und Blue Fire mit Brille und ohne Band gefahren sind. Aber das hĂ€tte ich mich dann doch nicht getraut.

Jedenfalls mein Fazit fĂŒr den EP: Brille mit Band hat bei mir wunderbar funktioniert. 🙂
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba, 5. blue fire

Allen Mitgliedern des EP-Boards ein airtimereiches Jahr 2020!

Wayn0r
Board-Stammgast
BeitrÀge: 587
Registriert: 20.03.2013

Beitrag Re: Brillen auf Achterbahnen » So 19. Jan 2020, 13:55

Silver Star und Wodan funktionieren gut mit Brille. Dort gibt's auch nichts großartiges, was die Brille dazu bewegen könnte, sich von der Nase und den Ohren zu erheben. Außer die hĂ€ngt von vornherein auf halb 8.

Bluefire mache ich auch ohne. Packe sie einfach in Etui. Das ist dann der Vorteil wenn man weitsichtig ist 🙂 Kenne aber auch Leute, die die Brille auch dort auflassen. Bis auf die letzte Rolle dĂŒrfte auch dort kaum etwas die Brille abheben lassen.

Dark Ride Fan
Benutzeravatar
Board-User
BeitrÀge: 36
Registriert: 18.12.2019
Name: Natascha Borkowski
Wohnort: Konz bei Trier

Beitrag Re: Brillen auf Achterbahnen » So 19. Jan 2020, 18:15

Da ich wie einige von euch auch ohne Brille blind bin wie ein Fisch brauche ich die auf der Fahrt auch sonst hat es keinen Sinn.

Daher habe ich eine extra fĂŒr die Achterbahnen der Optiker stellte mir sie so ein das sie feste am Kopf bleibt.

Wenn ich fertig bin ziehe ich die andere wieder auf.
Fahren wir zu dir oder mit der MIR?! :coaster:

Antworten