Holiday Park (D)

Alles ĂŒber das Phantasialand, HeidePark, HolidayPark, MoviePark... und Kirmes
wiaipi
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1220
Registriert: 14.12.2007
Wohnort: Saarland

Beitrag Re: Holiday Park (D) » Mo 13. Okt 2014, 23:50

Ohje, Poseidon angel, Du guckst aber viel RTL... :wink:

Ich habe damit gerechnet, daß das UnglĂŒckskarussell aus dem Park verschwindet. Schade irgendwie, bin die Spinning barrells gerne zwischendurch gefahren, hoffe, es kommt ein guter Ersatz!

ALLE die den Unfall miterlebt haben tuen mir leid! Gegen den Mitarbeiter wird ermittelt? Hat er nicht aufgepasst? Aber die FahrgÀste haben doch auch ne Eigenverantwortung!
Alles was Du weißt ist ein FischstĂ€bchen, dass eine MĂŒcke auf der Kruste hat.

Poseidon Angel
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 405
Registriert: 02.12.2008
Name: Susan
Wohnort: Im Saarland

Beitrag Re: Holiday Park (D) » Di 14. Okt 2014, 11:44

Ja könnte man meinen aber das war zufall ich sehe nicht so viel Fernsehe.Zum Park aber nun zurĂŒck ich denke das war sehr unglĂŒckliche ab gelaufen an dem Tag,und es hilft der armen kleinen leider nicht mehr.Aber ich finde es gut das die Eltern dafĂŒr sorgen wollen das so was nicht mehr vorkommt.

wiaipi
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1220
Registriert: 14.12.2007
Wohnort: Saarland

Beitrag Re: Holiday Park (D) » Di 14. Okt 2014, 15:30

Meist ist es aber leider so, daß Eltern oder Betroffene nach einem solchen UnglĂŒck einen Schuldigen suchen, obwohl vielleicht keiner an dem UnglĂŒck Schuld hat, scheint mir eine normale, menschliche Reaktion in so einer extremen, emotionalen Sitation.
Ob das allerdings gerecht ist...abwarten was ĂŒberhaupt dabei rauskommt! Dem Mitarbeiter gehts sicherlich auch sehr schelcht, der tut mir auch leid!
Alles was Du weißt ist ein FischstĂ€bchen, dass eine MĂŒcke auf der Kruste hat.

Poseidon Angel
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 405
Registriert: 02.12.2008
Name: Susan
Wohnort: Im Saarland

Beitrag Re: Holiday Park (D) » Di 14. Okt 2014, 21:08

Wenn der Mitarbeiter nicht ein unterkĂŒhlter Eisblock ist was er bestimmt nicht ist,Glaube ich auch das es ihm mit der s...Situationen nicht gut geht.Ob die Eltern einen schuldigen suchen ,kann ich nicht beurteilten will ich auch gar nicht.

wiaipi
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1220
Registriert: 14.12.2007
Wohnort: Saarland

Beitrag Re: Holiday Park (D) » Mi 15. Okt 2014, 00:16

Ich habe das ja allgemein gemeint, daß mir das auffĂ€llt mit der Schuldsuche!
Alles was Du weißt ist ein FischstĂ€bchen, dass eine MĂŒcke auf der Kruste hat.

Poseidon Angel
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 405
Registriert: 02.12.2008
Name: Susan
Wohnort: Im Saarland

Beitrag Re: Holiday Park (D) » Mi 15. Okt 2014, 08:32

Ja da hast du recht damit.Was ich finde in vielen Parks wird leider heutzutage am Personal gespart.

Icke1989
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 149
Registriert: 12.12.2012
Name: Fabian

Beitrag Holiday Park (D) » Fr 17. Okt 2014, 18:48

Ich habe mich als Flug-Enthusiast viel mit FlugunfĂ€llen beschĂ€ftigt. Dabei habe ich gelernt, dass die meisten UnfĂ€lle aus einer Folge kleinerer Fehler entstehen. Leider versuchen wir Menschen immer diese komplizierte Welt so einfach wie möglich darzustellen. Daher suchen wir dann auch meist den einen großen Fehler, den es möglicherweise gar nicht gibt. Ob nun tatsĂ€chlich der Mitarbeiter eine solche Mitschuld getragen hat kann und will ich nicht beurteilen. Sollte die Bahn jedoch bestehen bleiben, dann sollte vielleicht mehr geschehen, als den Mitarbeiter zu beschuldigen. Menschen machen dauernd Fehler.
„Wir sollten bestrebt sein, diese Gefahr ein fĂŒr alle Mal aus der Welt zu schaffen, selbst wenn wir keine Hoffnung haben, dass es gelingt.“

(Gandalf) J.R.R. Tolkien

Poseidon Angel
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 405
Registriert: 02.12.2008
Name: Susan
Wohnort: Im Saarland

Beitrag Re: Holiday Park (D) » Fr 17. Okt 2014, 20:11

Ja Fehler passieren leider immer mal deshalb bin ich der Meinung das an fast allen Bahnen zwei Mitarbeiter arbeiten sollten.Der Park verkauft das UnglĂŒckskarussel.

Mechatroniker
EP-Boarder
BeitrÀge: 321
Registriert: 28.03.2011
Name: Mechatroniker

Beitrag Re: Holiday Park (D) » So 19. Okt 2014, 01:44

Poseidon Angel hat geschrieben:Bei RTL ,Explosive,war heute wieder ein Bericht ĂŒber den Unfall.(siehe rtl.de)Mir tun die Eltern so leid..


Versteh die Mutter nicht so genau. Wieso sollte bevor das FahrgeschÀft startet vorher eine Hupe als Warnsignal gehen. Sagt sie mehrmals im Bericht.

Ist ein abgespertes FahrgeschĂ€ft und der Mitarbeiter sollte vor Start die BĂŒgel ĂŒberprĂŒfen. Damit er starten kann muss er auch erst drei Freigabeschalter bestĂ€tigen, somit gewĂ€hrleistet ist das er rund gegangen ist.
Wenn er wirklich dann gestartet hat, wÀre es sehr fahrlÀssig gewessen.

Hupe? Gibts auf der Kirmes. Ja! Wo FahrgeschÀfte nicht komplett abgespert sind.

Die Mutter sagt sie wollte mit ihrer Tochter fahren, sie hÀtte neben ihr gestanden. (Warum ist die Mutter nicht dann auch mitgerissen worden?)

Warum waren sie die einzigen beide die noch auf der FlÀche waren. Mutter scheint ja noch nicht einmal direkt auf der FlÀche gewesen sein, vllt weil die Tochter schneller war. Wenn da jemand steht und das Teil startet wird er definitiv mitgerissen.

Defintiv waren noch mehr Leute auf dem FahrgeschĂ€ft! Der Park war an diesem Tag gut gefĂŒllt.

Dann kommt noch dieser ehemalige Holiday-Park Mitarbeiter der angeblich einmal an diesem FahrgeschĂ€ft arbeitete. Holiday-Park hat RTL bereits um Richtigstellung (Quelle Parkseite Facebook Pressebericht) gebeten. Da dieser Mitarbeiter nie an den Spinning Barrels gearbeitet hat und lediglich in seiner BeschĂ€ftigungszeit 13Tage im Park war. DarĂŒber hinaus hĂ€tte er Wechselgeld und Eintrittstickets im Wert von ĂŒber 1200Euro mitgehen lassen. Diese angabe das sie nur drei Minuten fĂŒr den Einlass an den Barrels hĂ€tten, gab HOPA ebenfalls die Info, dass dies so nicht stimmt.

Poseidon Angel
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 405
Registriert: 02.12.2008
Name: Susan
Wohnort: Im Saarland

Beitrag Re: Holiday Park (D) » So 19. Okt 2014, 10:09

Also dass mit dem Hupen kenne ich auch vom holiday-Park von frĂŒher am Wellenhoppser und Co war eine klingel.Klar waren da viele Leute waren ja auch Ferien,aber wie das passieren konnte weiß ich auch nicht.

Poseidon Angel
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 405
Registriert: 02.12.2008
Name: Susan
Wohnort: Im Saarland

Beitrag Re: Holiday Park (D) » Di 10. Feb 2015, 21:30

Der Holiday Park bekommt dieses Jahr Ersatz fĂŒr denn BT.
DateianhÀnge
hopa_Skyfly_02.jpg
Quelle parkerlebnis de
hopa_Skyfly_02.jpg (68.5 KiB) 966 mal betrachtet

wiaipi
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1220
Registriert: 14.12.2007
Wohnort: Saarland

Beitrag Re: Holiday Park (D) » Mi 11. Feb 2015, 13:52

Erstmal freue ich mich wieder einen neuen Attraktionstyp fahren zu können, kenne ich nÀmlich noch nicht.
Ich hĂ€tte mir an diesem PLatz aber auch richtig gut sowas wie G-Lock im Walygator Park vorstellen können!(wie heißt das nochmal laut Hersteller?)
Kennt jemand beide Karusselle und welches FahrgefĂŒhl ist besser?
Interaktiv find ich schon mal gut, mag ich ja bei darkrides weniger, aber interaktiv das FahrgefĂŒhl beeinflussen find ich super!
Alles was Du weißt ist ein FischstĂ€bchen, dass eine MĂŒcke auf der Kruste hat.

svenl
Board-Stammgast
BeitrÀge: 665
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Holiday Park (D) » Mi 11. Feb 2015, 15:09

wiaipi hat geschrieben:Ich hĂ€tte mir an diesem PLatz aber auch richtig gut sowas wie G-Lock im Walygator Park vorstellen können!(wie heißt das nochmal laut Hersteller?)


Zamperla nennt das Air Race.

Ich finde motorisch angetriebene ÜberschlĂ€ge meist recht langweilig, kann daher mit dem Air Race wenig anfangen. Sky Fly sind aber tolle GerĂ€te die von gemĂŒtlich-rumschaukeln bis SichteinschrĂ€nkungen-nach-der-Fahrt alle Möglichkeiten bieten. Gute Wahl von Plopsa da zuzuschlagen. Ob da einer der Vorbesteller abgesprungen ist?

Spyder1983
Benutzeravatar
Board Moderator
BeitrÀge: 3511
Registriert: 04.02.2009
Name: Steve
Wohnort: NĂ€he NĂŒrnberg

Beitrag Re: Holiday Park (D) » Do 12. Feb 2015, 08:21

Ich mag diese SkyFly auch sehr gerne. Ist immer meine erste Anlaufstelle wenn ich im Legoland bin.
Den leider haben die Dinger eine sehr geringe KapazitÀt, weil halt (zumindest aktuell) immer nur 12 Leute reinpassen
und der Zuspruch aufgrund MAssentauglichkeit einfach grĂ¶ĂŸer ist.

GrĂŒĂŸe, Steve
Wir sind jung, wir sind frei, das ist unsere Stadt. Wir haben nichts zu verliern.
Es ist soweit, ich bin dabei, denn das ist unsere Nacht. Lieber verbrennen als erfriern.
*Fettes Brot*

________
Meine Counts: 246 / inkl. aller Sonderformen: 293

Dark Ride Fan
Benutzeravatar
Board-User
BeitrÀge: 37
Registriert: 18.12.2019
Name: Natascha Borkowski
Wohnort: Konz bei Trier

Beitrag Holiday Park » Mi 15. Jan 2020, 11:36

Hallo ihr Lieben

Ich bin neben dem EP auch in den Holiday Park gegangen.

Heute sprich in den letzten Wochen studierte ich beide Parks und verglich sie. Jetzt meine Beobachtungen und EindrĂŒcke:

Kann es sein dass der HP die eine Bahn leicht kopiert hat vom Silver Star?

Irgendwie die liebe zum Detail fehlt im Holiday Park. Oder sieht ihr das anders?

Als der Super Wirbel abgerissen wurde, machten sie nicht so ein Event wie EP fĂŒr die Eurosat. Was traurig ist.

Was sagt ihr dazu? Ist halt meine Beobachtungen. Was sind eure?
Fahren wir zu dir oder mit der MIR?! :coaster:

KevinEPFreak
Benutzeravatar
Board-Stammgast
BeitrÀge: 711
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Holiday Park » Mi 15. Jan 2020, 12:16

Du meinst Expedition Gforce wÀre eine Kopie von Silver Star? Ernsthaft?

Nunja also Gforce hat 2001 eröffnet und Silver Star 2002. Von daher könnte es eher umbekehrt sein.

Allerdings ist das ein großer Unterschied und ich finde ein Vergleich hinkt schon arg.
Gforce wurde von Intamin gebaut und Silver Star von B&M. Naja die viel geileren Achterbahnen macht fĂŒr mich Intamin und das zeigt sich auch hier.

Gforce hat kein Theming, aber braucht sie nicht. Gforce gehört aufgrund des Layouts und wirklich mega geile Airtime Momenten (vor allem in der hintersten Reihe) zu den besten Achterbahnen der Welt (ĂŒberrascht mich immer wieder in wie vielen Achterbahnrankings aus Übersee immer Gforce mit dabe ist).
FĂŒr mich gehört Gforce immer noch in meine persönliche Top10 (zum Vergleich wĂŒrde ich Silverstar ungefĂ€hr auf Rang 40 einordnen).

Neben Gforce ist noch Sky Scream eine ziemlich gute Achterbahn.
FĂŒr mich sind diese beiden Achterbahnen wesentlcih besser, als alles, was im EP steht (sind halt richtige Thrillrides, aber ok ist ja nicht das Ziel des famillienorientierten EP).

Problem ist aber: das wars dann auch im Holiday Park. Den Rest wĂŒrde ich eher als nix besonderes einordnen. Ok die Wiki Wasserbahn ist ganz nett gemacht und die neue Heidi Halle ist auch schön gestaltet, aber viel positives fĂ€llt mir nicht ein.
Der Darkride Burg Falkenstein ist mittlerweile in einem ganz schlimen Zustand (ungepflegte Aninmatronics und allgemein heruntergekommen).
Immerhin wollen sie die (auch eher öde) Rafting Anlage umthematisieren.

Was ĂŒbrigens auch wieder ein Plus ist vom Holiday Park ist das Halloween Event (auch im Parkpreis mitinbegriffen).
Finde ich deutlich besser, als beim EP (Traumatica).

ich hab mir jedenfalls die Plopsa Jahreskarte geholt, da sich der Holiday Park öfter bei Touren mal eben im Vorbeifahren fĂŒr 2-3 Stunden (nur Gforce fahren) anbietet.
Oder in Kombi mit Tripsdrill.

Kleiner Fun Fact am Rande: mein Profilbild wurde in der Express Warteschlange von Expedition Gforce aufgenommen 😉
GrĂŒĂŸe, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Helix (Liseberg) 2. KĂ€rnan(Hansa Park); 3. Hyperion (Energylandia)
Jahres-/Saisonkarten 2020: Moviepark,Merlin(P),PlopsaGold,DisneyParis,Plohn,Tripsdrill,SkylinePark,EuropaPark

EPFAN75
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 438
Registriert: 08.08.2013

Beitrag Re: Holiday Park » Do 16. Jan 2020, 02:15

Dark Ride Fan hat geschrieben: ↑
Mi 15. Jan 2020, 11:36
Als der Super Wirbel abgerissen wurde, machten sie nicht so ein Event wie EP fĂŒr die Eurosat. Was traurig ist.
Nunja, da bestand auch glaube ich nicht so eine enge Verbindung von Plopsa zum Superwirbel zumal das eine Achterbahn von der Stange war. Anders als bei Eurosat, die Franz Mack entworfen hat.
Die Zeit vergeht, die Erinnerung bleibt

Dark Ride Fan
Benutzeravatar
Board-User
BeitrÀge: 37
Registriert: 18.12.2019
Name: Natascha Borkowski
Wohnort: Konz bei Trier

Beitrag Re: Holiday Park » Do 16. Jan 2020, 10:55

EPFAN75 hat geschrieben: ↑
Do 16. Jan 2020, 02:15
Dark Ride Fan hat geschrieben: ↑
Mi 15. Jan 2020, 11:36
Als der Super Wirbel abgerissen wurde, machten sie nicht so ein Event wie EP fĂŒr die Eurosat. Was traurig ist.
Nunja, da bestand auch glaube ich nicht so eine enge Verbindung von Plopsa zum Superwirbel zumal das eine Achterbahn von der Stange war. Anders als bei Eurosat, die Franz Mack entworfen hat.
Nun Super Wirbel war trotz von der Stange von Anfang an da das meinte ich. Es ist traurig das der Park nicht mehr so ist wie er mal war. Alles muss weg was alt ist. So sehe ich das.
Fahren wir zu dir oder mit der MIR?! :coaster:

svenl
Board-Stammgast
BeitrÀge: 665
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Holiday Park » Do 16. Jan 2020, 11:08

Dark Ride Fan hat geschrieben: ↑
Do 16. Jan 2020, 10:55
Alles muss weg was alt ist. So sehe ich das.
Wirklich? Den Eindruck hatte ich bisher nicht.

Finde ich aber generell richtig. Ein Park kann nicht von Nostalgie allein ĂŒberleben. RegelmĂ€ĂŸige Erneuerung darf auch mal an den Altbestand gehen um den aktuell zu halten, entweder ĂŒber Renovierungen oder eben Abriss und Neubau. Beim Superwirbel war aber nichts zu renovieren, daher war der Abriss nur konsequent.

Dark Ride Fan
Benutzeravatar
Board-User
BeitrÀge: 37
Registriert: 18.12.2019
Name: Natascha Borkowski
Wohnort: Konz bei Trier

Beitrag Re: Holiday Park » Do 16. Jan 2020, 14:19

svenl hat geschrieben: ↑
Do 16. Jan 2020, 11:08
Dark Ride Fan hat geschrieben: ↑
Do 16. Jan 2020, 10:55
Alles muss weg was alt ist. So sehe ich das.
Wirklich? Den Eindruck hatte ich bisher nicht.

Finde ich aber generell richtig. Ein Park kann nicht von Nostalgie allein ĂŒberleben. RegelmĂ€ĂŸige Erneuerung darf auch mal an den Altbestand gehen um den aktuell zu halten, entweder ĂŒber Renovierungen oder eben Abriss und Neubau. Beim Superwirbel war aber nichts zu renovieren, daher war der Abriss nur konsequent.
Ich sehe es ein das was gemacht wird aber gerade wenn eine Bahn lange da ist/war sollte man sie lassen.

Den jungen zeigen warum man dies liebt und es weiter geben.
Fahren wir zu dir oder mit der MIR?! :coaster:

Antworten