Eure Meinung zur Single-Rider-Line

Alles, was sonst noch in "Der Park" gehört.

blue fire - Megacoaster [ Ausklappen ]

WODAN - Timbur Coaster [ Ausklappen ]

ARTHUR - The Ride [ Ausklappen ]


Quelle einiger Fakten: Europapark.de und EPFANS.info


MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1262
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Landkreis Rottal-Inn
Kontaktdaten:

Beitrag Eure Meinung zur Single-Rider-Line » So 26. Jun 2016, 13:17

Hallo zusammen! :)

Eigentlich sagt der Thread-Titel schon alles. Was denkt ihr ĂŒber die SRL? Nutzt ihr sie im EP? Sollten noch andere EP-Attraktionen mit diesem System ausgestattet werden und wenn ja, welche?

Schreibt hier eure Erfahrungen mit diesem System, gerne auch mit Erfahrungsberichten aus anderen Parks. :D

PS: Ich hoffe, dass es noch keinen Thread zu dem Thema gibt. Ich habe schon nach dem Thema gesucht, konnte aber nichts finden. 8-[
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba, 5. blue fire

"Es geht doch nichts ĂŒber ein Sardinen-und-Gurken-Sandwich, nicht wahr, Randall?"

FjordRaftingSuchti95
Benutzeravatar
Board-User
BeitrÀge: 66
Registriert: 22.12.2014
Name: Julia
Wohnort: Bayern

Beitrag Re: Eure Meinung zur Single-Rider-Line » So 26. Jun 2016, 14:55

Ich find die SRL im EP super,weil bei hohen Wartezeiten ist man meistens schneller (v.a. Wodan, da sinds iwie nie soviele Leute ;))
Beim Silver Star wÀrs auch echt super cool, da sind immer noch EinzelplÀtze frei ;)
Böckli is der Beste! :D
Zuletzt geÀndert von FjordRaftingSuchti95 am Do 30. Jun 2016, 18:06, insgesamt 1-mal geÀndert.

Oskar
Ehemaliger & GrĂŒnder
BeitrÀge: 3068
Registriert: 31.05.2004
Wohnort: Berlin

Beitrag Re: Eure Meinung zur Single-Rider-Line » So 26. Jun 2016, 15:34

Die SRL gefÀllt mir auch gut, wenn man wirklich mal alleine fahren möchte.

Beim Silver Star wurde eine SRL deshalb nicht eingefĂŒhrt, weil die Abfertigung sonst zu lange dauern wĂŒrde = die KapazitĂ€t pro Stunde wĂŒrde sich nicht erhöhen (der Bahnhof wurde nicht von vornherein so geplant, das heißt, erst wenn alle sitzen, könnten die freien PlĂ€tze gezĂ€hlt werden, das wĂŒrde den Betrieb verlangsamen).

MfG Oskar
Euroba Bark - eifach symbadisch

Spyder1983
Benutzeravatar
Board Moderator
BeitrÀge: 3542
Registriert: 04.02.2009
Name: Steve
Wohnort: NĂ€he NĂŒrnberg

Beitrag Re: Eure Meinung zur Single-Rider-Line » So 26. Jun 2016, 17:54

Ich nutze die SRL bei der BF ganz gerne, liegt aber daran, dass meine Frau BF nicht fÀhrt und so nicht ewig auf mich warten muss.
Und bei Arthur benutze ich die SRL auch sehr gerne.

Allerdings sehe ich auch einen großen Nachteil an den SRLs.
Durch die SRLs muss ja quasi die Einteilung gemacht werden, um eine gute KapazitÀt gewÀrleisten zu können.
Und das ist das, was mich stört.
Ich möchte mir meine Reihe selber aussuchen können, und nicht zugewiesen werden.

Bei BF ist das ja noch egal, aber bei Wodan zum Beispiel nicht.
Wir sind jung, wir sind frei, das ist unsere Stadt. Wir haben nichts zu verliern.
Es ist soweit, ich bin dabei, denn das ist unsere Nacht. Lieber verbrennen als erfriern.
*Fettes Brot*

________
Meine Counts: 246 / inkl. aller Sonderformen: 293

frank87
EP-Boarder
BeitrÀge: 124
Registriert: 28.07.2013
Wohnort: BW

Beitrag Re: Eure Meinung zur Single-Rider-Line » Mo 27. Jun 2016, 00:07

Ich finde sie SRL sehr gut. Was ich manchmal nicht so gut finde dass ganze Gruppen als in die SRLs gehen. Da wartet man dann lÀnger als wenn nur Einzel Fahrer vorne dran sind.

mrAwesam
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 334
Registriert: 06.07.2013
Name: Sam(uel)
Wohnort: bei Darmstadt

Beitrag Re: Eure Meinung zur Single-Rider-Line » Di 28. Jun 2016, 14:50

Solange der Park das als praktisch empfindet, soll er das bauen. Mich störts nicht, ich habs auch schon benutzt, ich find nur die Leute komisch, die unbedingt zu zweit hocken wollen und in die SLR gehen ...
Erised stra ehru oyt ube cafru oyt on wohsi

ronny0280
Board-User
BeitrÀge: 97
Registriert: 16.03.2012
Name: Ronny Schluckebier

Beitrag Re: Eure Meinung zur Single-Rider-Line » Di 28. Jun 2016, 20:24

Ich finde es gut. Habe es jetzt bei Wodan selbst erlebt.
Normale Wartezeit ca. 25 Minuten. Bei SRL hatte ich 5 Minuten.

Die haben dann aber auch gefragt, ob ich allein fahre. Ich denke, dass das Personal angehalten ist, keine Gruppen in die SRL zu lassen, was ich sehr begrĂŒĂŸe.

Aber alles hat ne gute und ne schlechte Seite.

KevinEPFreak
Benutzeravatar
Board-Stammgast
BeitrÀge: 741
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Eure Meinung zur Single-Rider-Line » Di 28. Jun 2016, 21:50

Auf jeden Fall nĂŒtzllich, wenn ich alleine im Park bin.
Manchmal dauerts dennoch recht langer. Ist aber halt reine GlĂŒckssache, ob LĂŒcken bleiben oder nicht.

Ich wĂ€re auch dafĂŒr andere Bahnen damit auszustatten.
BezĂŒglich Silverstar: ich kanns verstehen, dass es schwierig ist, so wie die Bahn aufgebaut ist.

Was ich aber nicht verstehe: die fragen ja immer wie viel man ist und dann oft, dass sie noch zwei brauchen. Nach einem frÀgt aber leider keiner.
GrĂŒĂŸe, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Helix (Liseberg) 2. KĂ€rnan(Hansa Park); 3. Hyperion (Energylandia)
Jahres-/Saisonkarten 2020: Moviepark,Merlin(P),PlopsaGold,DisneyParis,Tripsdrill,SkylinePark,EuropaPark

Koracta
Board-User
BeitrÀge: 51
Registriert: 31.03.2016
Name: Dario
Wohnort: MĂŒllheim

Beitrag Re: Eure Meinung zur Single-Rider-Line » Di 28. Jun 2016, 22:43

Ich nutze die SRL nicht, da ich eig nie allein in den Park gehe[SMILING FACE WITH SMILING EYES]

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
Jetzt wieder ohne Jahreskarte...😔

Gygax
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 135
Registriert: 14.02.2016
Name: Marc
Wohnort: NĂŒrnberg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Eure Meinung zur Single-Rider-Line » Do 30. Jun 2016, 08:07

Ich nutze die SLR eigentlich auch nie. Allerdings finde ich sie auch nicht verkehrt. Was ich aber auch gut finde ist so wie im Phantasialand bei Chiapas oder River Quest die Aufteilung in 2, 3 oder noch grĂ¶ĂŸere Gruppen. Das wĂ€re auch fĂŒr die Wasseeattraktionen fĂŒr den Ep nicht so verkehrt. Ist aber bestimmt aus konstruktions grĂŒnden nicht realisierbar.

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1262
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Landkreis Rottal-Inn
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Eure Meinung zur Single-Rider-Line » Do 30. Jun 2016, 17:51

Da ich öfters meinen Urlaub alleine im Europa Park verbringe und es in meiner Reisezeit oft recht voll ist, nutze ich die Single-Rider-Line sehr gerne.

Prinzipiell mag ich es auch lieber, wenn man den eigenen Sitzplatz aussuchen kann, daher sehe ich die Kombination Single-Rider und Einteilen bei Wodan mit gemischten GefĂŒhlen. Bei Blue Fire dagegen merke ich keinen so großen Unterschied zwischen den Reihen. Gut, vorne war die Hangtime etwas lĂ€nger und hinten war die Fahrt, wie ĂŒblich etwas "aggressiver", aber kein Vergleich zu Achterbahnen wie z.B. Silver Star. Daher finde ich das Anstellsystem und die Single Rider bei blue fire ideal gelöst. :D

Bei Arthur sitze ich am liebsten in Reihe zwei. Dort sieht man die Szenen sehr schön und hĂ€ngt nicht so lange herum, wie in Reihe 1, bis die dritte Reihe, die Szene verlassen hat. Aber auch dort, ist der Unterschied nicht so riesig, daher auch dort: Daumen hoch fĂŒr die Single Rider. :D

Wo ich mir noch eine Single Rider wĂŒnschen wĂŒrde: Atlantica SuperSplash und das Fjord Rafting.
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba, 5. blue fire

"Es geht doch nichts ĂŒber ein Sardinen-und-Gurken-Sandwich, nicht wahr, Randall?"

points78
EP-Boarder
BeitrÀge: 266
Registriert: 21.03.2015
Name: Melanie
Wohnort: Gengenbach

Beitrag Re: Eure Meinung zur Single-Rider-Line » Mi 12. Okt 2016, 10:24

Bzgl. keine Gruppen in der SRL. Die Mitarbeiter fragen zwar ob das Einzelfahrer sind, aber die Leutchen sagen dann ja sind wir und wenn die vor dem SRL warten reden die dann miteinander.

Ich fĂŒhle mich da als wirklicher Single Rider etwas vera..... und ausgegrenzt. Als ich das mal bei einem meiner Besuche angesprochen hatte hieß es die sind dann Einzelfahrer!!

Aber ich rege mich darĂŒber nicht mehr auf.
EP Besuche 2017/2018 40 Mal, 27 x 2018/2019 CK verlÀngert am 11.10.2019 seither 3x Oktober, 2x November, 3x Dezember, 3 x Januar

Grubaer93
Benutzeravatar
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1355
Registriert: 15.03.2010
Name: Matthias

Beitrag Re: Eure Meinung zur Single-Rider-Line » Mi 12. Okt 2016, 10:31

Naja Single-Rider heißt ja nicht, dass man nicht zusammengehören darf. Die Warteschlange ist dafĂŒr da, freie PlĂ€tze aufzufĂŒllen. Und wenn eine Gruppe sich trennen will und jeder einzeln fĂ€hrt, warum sollte man das nicht dĂŒrfen? [emoji848]

KevinEPFreak
Benutzeravatar
Board-Stammgast
BeitrÀge: 741
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Eure Meinung zur Single-Rider-Line » Mi 12. Okt 2016, 14:03

Sehe ich genauso. Warum sollten Gruppen da nicht durchgehen. Steht ja auch ĂŒberall "Gruppen werden getrennt".

Was ich dann wiederum nicht verstehen kann sind "Gruppen" / "PÀrchen", die kurz vor Zuteilung fragen: "können wir vielleicht doch zusammen fahren? Zumindest im selben Zug"?"

Da hört dann mein VerstÀdnis auf.
GrĂŒĂŸe, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Helix (Liseberg) 2. KĂ€rnan(Hansa Park); 3. Hyperion (Energylandia)
Jahres-/Saisonkarten 2020: Moviepark,Merlin(P),PlopsaGold,DisneyParis,Tripsdrill,SkylinePark,EuropaPark

VR999
Board-User
BeitrÀge: 77
Registriert: 31.01.2016
Name: Vincent
Wohnort: MĂŒllheim

Beitrag Re: Eure Meinung zur Single-Rider-Line » Mi 12. Okt 2016, 14:13

points78 » 12 10 2016, 10:24 hat geschrieben:Bzgl. keine Gruppen in der SRL. Die Mitarbeiter fragen zwar ob das Einzelfahrer sind, aber die Leutchen sagen dann ja sind wir und wenn die vor dem SRL warten reden die dann miteinander.

Ich fĂŒhle mich da als wirklicher Single Rider etwas vera..... und ausgegrenzt. Als ich das mal bei einem meiner Besuche angesprochen hatte hieß es die sind dann Einzelfahrer!!

Aber ich rege mich darĂŒber nicht mehr auf.


Schon wieder welche, die sich ĂŒber Gruppen in der Single-Rider-Schlange aufregen... kann ich nicht nachvollziehen.
Es ist nicht verboten sich als Gruppe anzustellen, man fÀhrt einfach nur alleine.
Warum sollte denn sonst auch auf den Schildern stehen "Gruppen werden getrennt".

VR999
Board-User
BeitrÀge: 77
Registriert: 31.01.2016
Name: Vincent
Wohnort: MĂŒllheim

Beitrag Re: Eure Meinung zur Single-Rider-Line » Mi 12. Okt 2016, 14:23

Und wenn ich schon mal hier bin, gebe ich doch einfach mal meine Meinung zur Single Rider Line ab:

An sich finde ich die Single-Rider-Lines gut, oft kann man dort seine Wartezeit stark verkĂŒrzen. Aber ich habe da erst gemerkt, dass es einen großen Unterschied zwischen gefĂŒhlter und echter Wartezeit gibt: Obwohl man nicht lange wartet, hat man das GefĂŒhl, das ganze dauert ewig, weil man stĂ€ndig auf der Stelle steht. Da sieht man, was es ausmacht, wenn eine Schlange in Bewegung ist.
Besonders empfehlen kann ich die Schlange bei Arthur, da geht's meistens echt schnell (5-10 Minuten)

Allerdings hÀtte ich einen Vorschlag:
Die ungefĂ€hre Wartezeit irgendwie kenntlich machen, da vor allem Eintagesbesucher die Wartezeit schlecht abschĂ€tzen können. Lange Wartezeiten (vor allem, wenn sie lĂ€nger wie in der normalen Schlange sind) fĂŒhren dann schnell zu Frust (Auch aus den oben genannten psychischen GrĂŒnden).
Umsetzen könnte man dies einfach ĂŒber Schilder in der Warteschlange ("Ab hier noch etwa 20 Minuten").

KevinEPFreak
Benutzeravatar
Board-Stammgast
BeitrÀge: 741
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Eure Meinung zur Single-Rider-Line » Mi 12. Okt 2016, 15:28

Nun die Wartezeit bei SR ist sowas von schwierig zu kalkulieren. Warum: es ist absolute GlĂŒckssache, ob da in kurzer Zeit viele LĂŒcken entstehen oder gar nicht. Wenn man Pech hat, dauerts wesentlich lĂ€nger.

Was ich aber toll fand und das ist mir aufgallen, als ich die letzten Tage SR gefahren bin: man hat mir direkt gesagt (der Mitarbeiter) "Single-Rider ungefÀhr XX Minuten". Toller Servie. Ob das nun stÀndig durchgegeben wird, kann ich nicht sagen.
GrĂŒĂŸe, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Helix (Liseberg) 2. KĂ€rnan(Hansa Park); 3. Hyperion (Energylandia)
Jahres-/Saisonkarten 2020: Moviepark,Merlin(P),PlopsaGold,DisneyParis,Tripsdrill,SkylinePark,EuropaPark

Janekrich
Board-User
BeitrÀge: 84
Registriert: 17.07.2010

Beitrag Re: Eure Meinung zur Single-Rider-Line » Mi 12. Okt 2016, 17:21

Um die Wartezeit in der SRL angeben zu können, mĂŒsste man die Anordnung der Gruppen in der normalen Q kennen, da die Wartezeit der Single Rider ganz alleine davon abhĂ€ngt. Wenn du GlĂŒck hast, stehen 10 Single Rider vor dir, und es sind so viele ungerade Gruppen da, das in jedem Zug 2 Single Rider Platz finden. Wenn du Pech hast, stehen 8 Single Rider vor dir, aber nur in jedem 6. Zug ist mal ein Platz frei. Das kann der Park ja auch nicht wissen. Das die Wartezeit dort lĂ€nger sein kann, als in der normalen Q gibt der Park aber ja auch an. Somit sollte das eigentlich fĂŒr jeden verstĂ€ndlich sein...

wiaipi
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1220
Registriert: 14.12.2007
Wohnort: Saarland

Beitrag Re: Eure Meinung zur Single-Rider-Line » Mi 12. Okt 2016, 20:24

Ich finds super, konnte dadurch Arthur gleich dreimal hintereinander fahren. Einigster Negativpunkt ist fĂŒr mich die Einteilung!
Alles was Du weißt ist ein FischstĂ€bchen, dass eine MĂŒcke auf der Kruste hat.

Jefferson
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 314
Registriert: 03.11.2015
Wohnort: VS

Beitrag Re: Eure Meinung zur Single-Rider-Line » Do 13. Okt 2016, 13:40

Nachdem meine ersten Erfahrungen mit der SRL eher negativ waren, damals habe ich genau so lange gebraucht wie in der normalen Schlange angegeben war, finde ich die SRL mittlerweile absolut positiv. Dabei habe ich gelernt, dass es sich bei ohnehin schon kurzen Schlangen nicht lohnt, je lĂ€nger die normale Schlange ist, desto mehr lohnt es sich aber. Bei Arthur spare ich immer am meisten, dort scheinen immer weniger Leute in der SRL zu stehen als bei Wodan oder Blue Fire. Das einzige das ich negativ finde, ist die Tatsache, dass man sich bei Arthur erst an der normalen Schlange vorbeiquetschen muss, wenn diese zu lang ist. Da denken manche, man wĂŒrde drĂ€ngeln wollen... Beim Silverstar fĂ€nde ich eine SRL auch gut, leider gibt es keinen Platz, wo diese entlangfĂŒhren könnte.
Jahreskarte:
Dezember 15 - Dezember 16
Mai 2018 - Mai 2019

Antworten