EuroSat Space Coaster RCT3

Alles von und für FANS! Viel Spaß im Fan-Talk. Macht was draus, gestaltet den Fan-Talk selbst, ganz nach dem Motto von Fans für Fans.
ImagineerTim
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 37
Registriert: 16.12.2017
Name: Tim Gester

Beitrag EuroSat Space Coaster RCT3 »

Hallo,

Ich stelle euch nun meine Version des Space Center's vor welche auch stark inspiriert von EuroSat ist.
Ich war letztens zum ersten Mal im Europapark und das hat mich maßgeblich beeinflusst und inspiriert.
Schaut euch gerne auch meine anderen Attraktionen an. In Zukunft werden auch mehr Europapark Concepts folgen ;)
Ich selber bin seit Jahren Enthusiast und Exzentriker der Szene.Mein Heimatpark ist das Phantasialand. Habe auch bereits im Movie Park Germany Erfahrungen in den Ride Operations gesammelt und so meine Leidenschaft fortgeführt. Von daher kann man nicht genau sagen ob jetzt das PHL oder der MPG mein Heimatpark ist...Sehr gerne besuche Ich auch Efteling.
Der erste Besuch bei euch im Park war bombastisch und hat mich sehr geprägt.
Das kann meinem Channel nur zugute kommen. Demnächst werde Ich wiederkommen und gucken was Sie aus der EuroSat machen.
Indoor Coaster mag ich am liebsten aber auch Darkrides und generell thematisierte Attraktionen.



Grüße aus Büttgen

ImagineerTim

whiteraven1000
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 50
Registriert: 13.08.2017
Name: Ralf

Beitrag Re: EuroSat Space Coaster RCT3 »

Sehr gut gemacht! Super Arbeit. :)

Erinnert mich irgendwie an "Tron"
"Two hands working can do more than a thousand clasped in prayer."
― Madalyn Murray O'Hair

andi2034
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 171
Registriert: 10.06.2012
Name: Andi
Wohnort: südlich von München
Kontaktdaten:

Beitrag Re: EuroSat Space Coaster RCT3 »

Wow krass. Ich wusste garnicht das man sowas in RCT3 bauen kann. Hammer. Sehr sehr gut geworden. Respekt.

Gruß Andi

Spielplatz
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 16
Registriert: 12.08.2016
Name: Markus Jörger

Beitrag Re: EuroSat Space Coaster RCT3 »

Gefällt mir auch sehr gut.

Hinweis:

"Wie ist das mit der Benutzung der Eurosat Musik geregelt"???

Ist das so einfach möglich???

Nicht das Du da irgendwann Probleme bekommst.

KevinEPFreak
Benutzeravatar
Board-Stammgast
Beiträge: 822
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: EuroSat Space Coaster RCT3 »

Wie geil.
Also in so einem Coaster würde ich auch gerne mal fahren :-)
Grüße, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Helix (Liseberg) 2. Kärnan(Hansa Park); 3. Hyperion (Energylandia)
Jahres-/Saisonkarten 2020: Moviepark,Merlin(P),PlopsaGold,DisneyParis,Tripsdrill,SkylinePark,EuropaPark

Jefferson
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 314
Registriert: 03.11.2015
Wohnort: VS

Beitrag Re: EuroSat Space Coaster RCT3 »

Stark! :D =D> Würde ich sofort mitfahren wollen.
Jahreskarte:
Dezember 15 - Dezember 16
Mai 2018 - Mai 2019

ImagineerTim
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 37
Registriert: 16.12.2017
Name: Tim Gester

Beitrag Re: EuroSat Space Coaster RCT3 »

Spielplatz » 18 12 2017, 07:15 hat geschrieben:Gefällt mir auch sehr gut.

Hinweis:

"Wie ist das mit der Benutzung der Eurosat Musik geregelt"???

Ist das so einfach möglich???

Nicht das Du da irgendwann Probleme bekommst.


Danke für all die Kommentare!
Die Musik habe Ich aus einem Youtube Video, welches auch in Deutschland abspielbar ist.
Diese Musik habe Ich dann wiederum gemischt damit sie zur Fahrt bzw zum Intro passt.
Auch Hollywood Tour Musik ist zu hören wenn man genau hinhört. Aber auch Space Mountain Parts sind hier und da drübergelegt.
Da Ich das Ganze aus Liebe zur Sache mache und auch keinen Cent damit verdiene denke Ich nicht
dass man gegen solche kreative Fan Fiction rechtlich vorgeht. Könnte notfalls zur Entschädigung einen "Nivea" The Ride bauen :D
Die Rechtsabteilungen sollten sich lieber auf bootlegs konzentrieren, welche den Verkauf von Musik CD's hemmt. Die Themenpark Musik gibts überall auf Youtube und da laden sich die meisten die Tracks auch runter. Fans sollten immer ihre Parks unterstützen. Die Kenner unter den Fans wissen auch was gut ist und was nicht. So finde Ich es nicht so schlimm wenn im Netz die Toverland Bereichsmusik bereitgestellt wird, weil dahinter ja nicht sowas wie zB Taron oder Chiapas steht.So finde Ich es zB nicht ok wenn die Klugheim CD im Netz gepostet wird.Wobei man muss schon sagen dass es schwer ist eine gewisse exklusivität zu erreichen.Denn auch die Trailer etc featuren ja die Musikstücke und es wird populär. Ganz gezielt macht das das Phantasialand: Dort gibt es wenige exklusive Stücke welche weder im Netz noch auf CD zu finden sind. Diese sind dann nur an gewissen Stellen des Parks zu hören, welche nicht zwingend das Gesamtbild der Attraktion prägen. Talocan ist Kulisse im Vordergrund,Chiapas gibts andere Main Songs und Temple wird vom Otto Normal Besucher nicht drauf geachtet. Manche Atmosphären bleiben dann so exklusiv im Park. Gott sei Dank haben die bei TARON die Startmusik in sonem Video released ;P
Is mir schon klar dass die Parks es lieber hätten Ich würde meine Schubladen zu lassen, aber Ich denke das wird auch bisschen beschmunzelt und auch nicht zu ernst genommen...Ist doch cool sich das in der Pause mit den Kollegen anzuschauen. Inspiriert sogar evtl. Wobei vllt finde Ich ja eines Tages einen Reichen Scheich aus dem Orient der meine Rides bauen will. Aber auch dann müssten wir Musik machen oder einkaufen :D Bei Rowling gibts auch Fan Adaptionen. Sollte sie da tätig werden sobald charakteristische Namen in FanFictions vorkommen? Ich denke eher nicht. Ich kann halt nicht nur in den Parks sein und möchte meine Leidenschaft auch irgendwie ausdrücken. Und es gibt soviele kommerziell orientierte YT Channels. Ich backe seit Jahren meine eigenen kleinen Brötchen und koche mir mein Süppchen dazu. Hab auch schon Marketing Leute aus anderen Parks kennengelernt und die feiern das...
Ob mein Channel jetzt eine alternative zum Parkbesuch ist muss jeder für sich selber entscheiden ;)
Ich mache es auch für Fans die nicht genug bekommen können von den ganzen super gestalteten Attraktionen. Das hat nicht immer unbedingt etwas mit den realen Rides zutun. Vielmehr sind es Auswüchse meiner Fantasie, die während den Fahrten angeregt und bereichert wird.

Spielplatz
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 16
Registriert: 12.08.2016
Name: Markus Jörger

Beitrag Re: EuroSat Space Coaster RCT3 »

ImagineerTim » 18 12 2017, 22:17 hat geschrieben:Die Musik habe Ich aus einem Youtube Video, welches auch in Deutschland abspielbar ist.


Und das berechtigt jetzt, geistiges Eigentum eines Anderen ohne Genehmigung zu benutzen???

Nicht das wir uns falsch verstehen, ich möchte mal folgendes zu bedenken geben:

Ein Freizeitpark nennen wir ihn mal "Aporue Krap" hat eine Musik in Auftrag gegeben.
Nach ein paar Jahren wird diese Musik im "Aporue Krap" nicht mehr verwendet und liegt nun irgendwo rum.

Nun kommt ein Abteilungsleiter aus dem "Aporue Krap" auf die Idee, da das Stück nur rumliegt, könnte man es doch verkaufen
und somit wieder etwas Geld zurück bekommen.

Also kauft eine andere Firma dieses Stück und erwirbt so die Nutzungsrechte daran.
Diese neue Firma macht daraus jetzt eine CD/Stream und stellt nach einiger Zeit fest,
dass die Verkaufszahlen zurück gehen.
Ein Mitarbeiter der neuen Firma sucht nun im Internet und YouTube nach diesem Stück
und stellt fest, es wird ja in unzähligen Videos verwendet.
Jetzt ist auch klar, warum das keiner mehr kauft, da es ja alle in einem
"Die Musik habe Ich aus einem Youtube Video, welches auch in Deutschland abspielbar ist."
runterladen können.

Die neue Firma verklagt jetzt diese ganzen Videoersteller auf Unterlassung und Schadenersatz.

Dieses ganze Sache hat aber mit "Aporue Krap" Freizeitpark nichts zu tun.

Nochmal: Es ist nur ein guter Rat von mir.

ImagineerTim
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 37
Registriert: 16.12.2017
Name: Tim Gester

Beitrag Re: EuroSat Space Coaster RCT3 »

Jaja schon klar. Ich bin bereits oft auf solche Diskussionen gestoßen.
Ich nehme die Musik aber nicht einfach, sondern editiere und kombiniere Sie so, dass ein neues Klangbild ensteht.
So entsteht quasi ein neues Zusammenspiel. Die Videos die du meinst sind die, wo einfach alle Titel einer erworbenen CD auf Youtube gepostet werden.
Und Youtube hat mir noch nichts negatives geschrieben in Sachen Urheberrecht.
Wenn Ich auf dem Klavier in meinem Zimmer ein Musikstück genauso spiele wie es aufgenommen ist darf dann niemand zu hören?
Soll ich bei einer Collage etwa die Zeitungen oder die dpa um Erlaubnis fragen bei jedem einzigen Bild?
Ich mache die Videos und Konzepte schon seit 2011 und hatte nie irgendwelche Probleme in der Richtung.
Und es ist doch toll dass es im Rahmen der Fan-Fiction etliche Kanäle gibt zB dieser (https://www.youtube.com/channel/UCrip71 ... 1-2_aAypPw). Die Symbolica Musik LIEBE Ich zB. Hätte dem Park alles gegeben um eine CD kaufen zu können, aber es wird gar keine verkauft!
Dafür sind dann solche Channel recht gut. Viele Freizeitpark Soundtracks kann man sonst gar nicht hören!
Und was Ich mache hat damit rein gar nichts zutun. Ich arbeite mit der Musik richtig anstelle sie einfach nur zu posten und damit der Community bereitzustellen. Bei mir kommt dann was neues raus. Und es gibt sooo viele Kanäle welche nur die Sounds aus den Parks uploaden.
Was eigentlich auch gut für die Community ist. Wem die Musik dann gefällt kann ja die jeweiligen Firmen mit dem Kauf einer CD Version unterstützen.
So mache Ich es mit ImaScore, obwohl Ich mir auch viele Soundtracks von Ihnen einfach von Youtube runterlade.
Diese Freiheit bereichert die Community und das Fandom. Man sollte auch nicht davon ausgehen, dass nur weil es die Musik im Netz gibt, wahre Fans die Musikmacher nicht schätzen oder unterstützen. Wenn Ich mit so einer Vorsicht an meine Projekte drangehen würde, würde das den kreativen Schaffungsprozess extrem behindern. Das ist schon viel Arbeit mit den Soundeffekten und die passende Musik zu finden. Ohne Musik kann ein Projekt oder eine Attraktion gar nicht lebendig werden und Form annehmen. Kein Park hat mich diesbezüglich jemals kontaktiert oder verwarnt. Im Gegenteil: Ab und an gabs sogar schonmal ein Kärtchen. Ich glaube das wird auf dieser Ebene nicht so eng gesehen.
Und die EuroSat Musik gibt es mehrmals auf mehreren Channeln. Haben das die geistigen Eigentümer hochgeladen oder einfach Fans der Szene?
Schätze letzteres. Und die guten Parks haben da glaube Ich andere Prioritäten als sich mit solchen Lapalien zu befassen.
Wie oft Ich jetzt schon von Leuten darauf angesprochen wurde ist seltsam. Vllt weil immer weniger Leute kreative Zeitvertreibe haben und die Künstler aussterben?

Spyder1983
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 3632
Registriert: 04.02.2009
Name: Steve
Wohnort: Nähe Nürnberg

Beitrag Re: EuroSat Space Coaster RCT3 »

So, und jetzt ist hier auch genug diskutiert.

Du, ImagineerTim, wurdes netterweise von Spielplatz darüber informiert, dass du dich mit der Musik in deinen Videos zumindest am Rande der Legalität bewegst.
Selber kommst du mit verschiedenen Ausreden, weshalb dies keine Rolle spielen kann, weil du die Musik ja verändert etc. und weil bisher noch nichts negatives passiert ist.
Freu dich, dass das es bisher noch keine Auswirkung hatte, aber beherzige den Hinweis von Spielplatz. Denn die Musikstücke gehören oftmals nicht nur dem Park, sondern auch den Komponisten etc.
Und wenn sich einer mal die Mühe macht sowas zu Verfolgen, dann kann es auch dich treffen.
Da kannst du dich dann auch nicht rausreden mit, der oder der hats doch auch gemacht. Dass interessiert dann Niemanden.

Weitere Beiträge zu den Musikrechten, werde ich ab sofort löschen, damit da nicht noch eventuelle Tipps zu illegalen Vorgehen bekannt gegeben werden.

Grüße, Steve

ImagineerTim
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 37
Registriert: 16.12.2017
Name: Tim Gester

Beitrag Re: EuroSat Space Coaster RCT3 »

Ja klar. Das Gesamtkonzept zählt. by ImagineerTim bezieht sich auf die ganze Attraktion plus die Konzeptbilder.
Außerdem benutze Ich Custom Objects, welche von der Community created wurden. Schwer zu sagen von wem die Attraktion dann ist.
Würde sagen zu 75% von mir weil man ja aus vielen Teilen ein Gesamtbild entstehen lassen muss. Man fungiert quasi als Regisseur/Komponist/Dirigent.
Oder gehört es doch den Europapark Fans oder den EuroSat Fans? Denn ohne das gäb es ja diese Kreation auch nicht.
Das Ding ist nur die Rechte des Audios beanspruche ich gar nicht für mich.
Der Song den ich den Soundeffekten beigefügt habe ist geläufig in der Szene und Ich hab die Musik jetzt nicht an mich genommen oder so.
Youtube stellt das aber auch automatisch ein, dass die Rechte dann bei den Komponisten liegen.
Vielleicht sollte Ich später Komponist bei IMAScore werden. Dann kann Ich bei meiner Chiapas Version auch die passende Musik verwenden :)
Naja Ich sag dazu nichts mehr bevor man hier nochmal verwarnt wird. Danke jedenfalls für die motivierenden Kommentare.

mps
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 4531
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Beitrag Re: EuroSat Space Coaster RCT3 »

So, heute konnte ich mir das Video auch endlich mal ansehen und will nun auch meinen Senf dazu geben.

Ich finde die Gestaltung der Hammer! Beim Bahnhof hab ich ja schon gedacht, sehr cool, damit will ich auch mal fahren, aber die Kombination aus Theming und Dark-Darkride gefällt mir sehr gut.

Ich will ja auch immer sowas mal erstellen, aber kann mich überhaupt nicht dazu motivieren. #-o Von daher: Respekt
Ruhe in Frieden. Luna (16) 🐈

Banditpredator
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 140
Registriert: 10.09.2015
Name: Dennis
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag Re: EuroSat Space Coaster RCT3 »

Wie gern würde ich diese Bahn in Wirklichkeit fahren =D>
Mein großes Lob an dich, die Achterbahn ist der Hammer!

Gruß Dennis

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1419
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick
Kontaktdaten:

Beitrag Re: EuroSat Space Coaster RCT3 »

Ich bin zwar kein großer Fan von RCT 3, aber das Theming sieht schon echt klasse aus. Die Strecke ist aber schon anders, als beim Original. :D

Schade, dass der Temple of the Night Hawk nicht mehr Effekte zu bieten hat. Es muss ja nicht viel sein. Ein paar Sterne, den ein oder anderen Lichteffekt, vielleicht ein projizierter Mond - das würde genügen. Es müssen ja keine aufregenden Effekte sein. Aber etwas, dass das (in meinen Augen sehr gute) Fahrerlebnis der Strecke selbst, unterstreicht. Gerade im recht langsamen Abschnitt, wo früher das Ufo auf den Zug schoss, wären ein paar mehr Effekte gut.

Danke jedenfalls für deine Vision eines gelungenen Darkcoasters. :D
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba

Willkommen daheim, Piraten in Batavia. 🙂

Antworten