Dieses Adventswochenende

Hier können unregistrierte Gäste gerne ihre Frage stellen
Leseelch

Beitrag Dieses Adventswochenende »

Hallo, wir waren bisher nur im Sommer im EP. Jetzt wollen wir am Wochenende endlich mal die Weihnachtsstimmung dort genießen. Wir wollen Freitagmittag anreisen, abends in den Park, übernachten dann im Resort und wollen dann samstags nochmal ganztags in den Park. Nun ist ja das Wetter absolut miserabel vorhergesagt, Regen und Windböen. Macht es Sinn trotzdem zu gehen? Ich weiß nicht, ob viel Weihnachtsstimmung aufkommen wird...... Und das meiste findet ja doch draußen statt. Oder meint ihr wir sollen es riskieren und es auf uns zukommen lassen und das beste darauß machen? ich hatte moch schon so gefreut.
Wie sind denn sie wartezeiten an einem Adventssamstag?
Vielen Dank schon mal für eure Rückmeldungen und Empfehlungen!

Omega
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 92
Registriert: 03.08.2015

Beitrag Re: Dieses Adventswochenende »

Ich würde es riskieren und fahren. Zum Einen ist meiner Erfahrung nach in Rust das Wetter oft besser als vorhergesagt, zum anderen konzentriert sich im Winter das Parkgeschehen stärker auf das Showprogramm, welches ja hauptsächlich drinnen stattfindet. Die Zirkus-Revue ist zum Beispiel eine Show, die es nur im Winter gibt. mir macht aber auch Regen nicht viel aus und als Jahreskartenbesitzer stört es mich auch nicht, wenn dann einzelne Attraktionen ausfallen (wobei man in Winter sowieso mit Ausfällen rechnen muss, falls es für die Bahnen zu kalt wird).
Zum Andrang am Samstag kann ich nicht viel sagen, war bisher immere nur unter der Woche, und da ist im Winter deutlich weniger los. Wenn das Wetter schlecht vorhergesagt ist, würde ich aber mit relativ wenig Besuchern rechnen, da viele Besucher aus der Nähe des Parkes dann zu Hause bleiben und lieber an einem anderen Tag kommen.
Bisher besuchte Freizeitparks:
Phantasialand, Efteling, Movie Park Germany, Holiday Park, Legoland Günzburg, Allgäu Skyline Park, Europa-Park, Disneyland Paris, Walt Disney Studios, Gardaland

Katja

Beitrag Re: Dieses Adventswochenende »

Hallo und guten Tag,

wir werden am Samstag dort sein, weil wir schon bezahlte Karten haben, die nur am 8.Dez gültig sind. Wahrscheinlich würde ich sonst eher nicht gehen. Ich frage mich auch schon die ganze Zeit war wir anziehen sollen.
Möglichkeit:

1. Warme Winterjacke (Vorteil: Warm Nachteil: Nicht regendicht)
2. Softshellmantel (Vorteil: Geht bis zu den Knien, Wassersäule 3000mm, bequem; ausreichend warm; Nachteil: Nähte nicht dicht, halten nur bei Regenschauer)
3. Doppeljacke (Vorteil: Wasserdichte Regenjacke, warm durch eingezipptes Fleece; Nachteil: atmungsaktiv, wenn es nicht allzu kalt ist schwitzt mann innen in der eigenen Brühe, geht nicht über die Oberschenkel und bei starkem Regen suppt man in der Jeans und den Schuhen.
4. Softshellmantel und im Extremfall ein Europaparkcape zum drüberziehen kaufen (die finde ich allerdings hässlich)

Was würdet ihr machen?

Liebe Grüße
Katja

Kalle2000
Benutzeravatar
Board-Stammgast
Beiträge: 567
Registriert: 20.08.2008
Wohnort: nahe Rottweil - 120km vom EP

Beitrag Re: Dieses Adventswochenende »

Hallo Katja,
Variante 2 oder 4 hören sich nicht schlecht an.
Wahrscheinlich gibt es eh nur Nieselregen.
Zur Not dann das Regencape aber das wird nicht nötig sein.
Gruß
KALLE

Claudia K.
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 142
Registriert: 20.01.2018
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Dieses Adventswochenende »

Wenn der Softshellmantel ausreichend warm ist, würde ich auch den bevorzugen. Ich meine es wird ja eher kein Dauerplatzregen sein und selbst wenn, haltet ihr euch ja nicht so lange draußen auf. Falls es so sehr regnet, das Wasser durchkommt, dann halt wirklich ein Cape drüber. Die Hässlichkeit würde ich da außer Acht lassen. Und selbst ohne Cape: Wenn es euch doch erwischt, dann gibt es doch diese begehbaren "Ganzkörperföhne", in die man Geld schmeißen muss. Nehme an, die sind im Regen in Betrieb, gerade für Regentage? Also zur Not einfach da nen Euro reinhauen, falls der Softshell-Mantel doch nicht dicht hält.

svenl
Board-Stammgast
Beiträge: 751
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Dieses Adventswochenende »

Diese Lauwarmluftpüster kann man sich zu jeder Jahreszeit sparen, die bringen eh nichts außer ein warmes Gefühl.
Eine durchgeweichte Softshelljacke muss ich eine Stunde über die Heizung hängen damit sie trocken wird, welches Wunder soll so ein Püster in 2 Minuten erbringen?

taschalein
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 59
Registriert: 26.08.2014
Name: Natascha
Wohnort: Bayreuth

Beitrag Re: Dieses Adventswochenende »

@svenl eine triefnasse Jeans muss ich auch nen ganzen Tag auf die Heizung hängen oder 2 Tage normal in meiner Wohnung aufhängen. Als ich mal im Fjord Rafting die volle Bugwelle abbekommen hab und sogar meine Unterwäsche triefend nass war hab ich 2x in den trockner reingeworfen und war danach trocken. Ja, doch bringt was. Unterschätze nicht, dass die Luft ja gepustet wird. Hilft aber so viel nur,w enn man allein drin steht. Wir haben uns oft zu 3./4 reingestellt um etwas anzutrocknen und den Rest die Herbstsonne machen zu lassen, aber man kann schon gut trocken werden damit!

Claudia K.
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 142
Registriert: 20.01.2018
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Dieses Adventswochenende »

svenl » 06 12 2018, 14:20 hat geschrieben:Diese Lauwarmluftpüster kann man sich zu jeder Jahreszeit sparen, die bringen eh nichts außer ein warmes Gefühl.
Eine durchgeweichte Softshelljacke muss ich eine Stunde über die Heizung hängen damit sie trocken wird, welches Wunder soll so ein Püster in 2 Minuten erbringen?


Es geht ja nicht darum, dass man nass bis auf die Knochen ist, sondern nur um nicht dichte Nähte. Die Jacke muss ja nicht komplett trocknen in den Teil, es geht doch eher um die Klamotten drunter, wenn da was durch die Nähte gekommen ist. Von "Wundern" schrieb ja auch niemand was.

Und wenn man ganz auf Nummer sicher gehen möchte, gibt es immer noch die Möglichkeit, für den Fall der Fälle eine zweite Jacke mitzunehmen und in einem Schließfach am Eingang zu deponieren.

Brigitte
Board-User
Beiträge: 32
Registriert: 18.08.2014

Beitrag Re: Dieses Adventswochenende »

Wir gehen auch morgen bis sonntag in den Park und ich hab mich schon gefragt ob wie die einzigen Verrückten sein werden die bei diesem Wetter dorthin gehen. Aber wir hatten halt Hotel gebucht und wollten das nicht absagen.Sturm, Regen, kalt...ungemütliche Mischung, aber tröstlich nicht allein zu sein. :D
Machen wir das Beste draus...

Claudia K.
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 142
Registriert: 20.01.2018
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Dieses Adventswochenende »

Brigitte » 07 12 2018, 21:39 hat geschrieben:Wir gehen auch morgen bis sonntag in den Park und ich hab mich schon gefragt ob wie die einzigen Verrückten sein werden die bei diesem Wetter dorthin gehen. Aber wir hatten halt Hotel gebucht und wollten das nicht absagen.Sturm, Regen, kalt...ungemütliche Mischung, aber tröstlich nicht allein zu sein. :D
Machen wir das Beste draus...


Alles hat seine positiven Seiten. Ich vermute bei schlechtem Wetter wird dafür die Zahl der Spontanbesucher etwas geringer sein, die versuchen es dann vielleicht lieber an einem anderen Wochenende.

Ich drücke jedenfalls allen die Daumen, dass das Wetter halbwegs erträglich wird ... und mir selbst auch, aber erst für nach dem Wochenende, bei mir geht es erst am Montag los, bis Mittwoch.

Premutos666
EP-Boarder
Beiträge: 316
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: Dieses Adventswochenende »

Claudia K. » 07 12 2018, 21:46 hat geschrieben:
Brigitte » 07 12 2018, 21:39 hat geschrieben:Wir gehen auch morgen bis sonntag in den Park und ich hab mich schon gefragt ob wie die einzigen Verrückten sein werden die bei diesem Wetter dorthin gehen. Aber wir hatten halt Hotel gebucht und wollten das nicht absagen.Sturm, Regen, kalt...ungemütliche Mischung, aber tröstlich nicht allein zu sein. :D
Machen wir das Beste draus...


Alles hat seine positiven Seiten. Ich vermute bei schlechtem Wetter wird dafür die Zahl der Spontanbesucher etwas geringer sein, die versuchen es dann vielleicht lieber an einem anderen Wochenende.


Das ist leider oftmals ein übler Trugschluss, den man lieber nicht ziehen sollte. Wir gehen sehr oft und in sehr viele Freizeitparks. Nahezu immer, wenn wir gedacht haben, dass der Besucherandrang aufgrund der Witterungsverhältnisse eventuell nicht so groß sein dürfte, gab es ein "böses" Erwachen. Es sind sicherlich ein paar weniger als bei optimalen Bedingungen. Eine deutliche Besserung sollte man jedoch nicht erwarten. Dafür bieten die meisten Parks schlicht und einfach (zu) viele Indoor-Aktivitäten oder andere Attraktionen. Gerade im Winter ist das Besucheraufkommen mitunter unberechenbar. Da kommt es im EP auch schon mal vor, dass es unter der Woche recht voll ist - auch außerhalb der Ferien. Ganz heftig dürfte es am kommenden Wochenende werden - da sind wir übrigens ebenfalls im Park :)

Antworten