Bayernpark (D)

Alles über das Phantasialand, HeidePark, HolidayPark, MoviePark... und Kirmes
MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2202
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

Nun dürfen auch in Bayern die Parks öffnen und so startet man in Reisbach am 11.06.2021. 🙂

Hier der Link mit den Infos zum Besuch: https://www.bayern-park.de/de/home_news ... 0yTOx0O0pJ

Freut mich sehr für den Park. Ich werde sicher auch in nicht allzu ferner Zeit vorbeischauen. 😃
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Colorado Adventure lässt nicht nur die Herzen der Wild-West-Fans schneller schlagen! Emoji

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2202
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

Der Freischütz soll wohl erst ab Juli wieder in Betrieb gehen.

Ich zitiere hierzu die Homepage:

"Der Freischütz Launch-Coaster ist nach mittlerweile 10 Jahren rasanter Fahrten wegen Umbauarbeiten am Antrieb und der Steuerung voraussichtlich erst ab Juli wieder geöffnet. Durch den Umbau sollen die Ausfallzeiten zukünftig deutlich reduziert werden und vielleicht ist ja auch wieder der ein oder andere Doppelschuss möglich. Hierdurch besteht kein Anspruch auf Stornierung der Saisonkarte oder Rückerstattung des Ticketpreises, auch nicht teilweise."

Quelle Text: Bayern-Park https://www.bayern-park.com/de/attrakti ... schuetz-1/

Finde ich klasse, dass der Park so offen kommuniziert, dass man versucht, den Doppelschuss wieder möglich zu machen. Ich drücke die Daumen. 🙂

Überhaupt scheint die Seite des Parks deutlich überarbeitet worden zu sein. Die Seite beinhaltet mittlerweile auch eine kleine Chronik mit Fotos aus den 90ern. Auch die Attraktionsseiten wurden überarbeitet, so wie ich das sehe (allerdings habe ich die Homepage auch jetzt schon länger nicht mehr besucht).

Wenn ich den Text richtig deute, scheint z.B. bei der Parkrundfahrt auch künftig nur noch ein Zug unterwegs zu sein und die Achterbahn heißt wohl nun "Raupenachterbahn." 😁 Ich bin gespannt und freue mich schon auf die neue Saison. 🙂
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Colorado Adventure lässt nicht nur die Herzen der Wild-West-Fans schneller schlagen! Emoji
Gefällt 2 Personen: KevinCoasterFreak, Skerpla

KevinCoasterFreak
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1181
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

Danke für die Info!

Ich bin da zwiegespalten.

Einerseits schön, dass man daran arbeitet, aber ich finde an der falschen Stelle.
Das wirkliche Problem beim Freischütz ist das äußerst unangehehme Fahrverhalten, aber was sollte man da machne? Vermutlich ein komplettes Retracking, aber das wäre vermutlich viel zu teuer und könnte gleich eine neue Achterbahn für das Geld bauen.

Fest steht aber schon mal, dass ich vor Wiederöffnung des Freischütz den Bayern Park nicht besuchen werde.
Mir fehlen noch onrides im Park. Versuche eine Genehmigung zu bekommen sind bisher immer aufgrund mangelndem Feedback des Parks gescheitert.
Grüße, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Ride to Happiness (Plopsaland) 2. Helix (Liseberg) 3. Zadra(Energylandia)
Mein Youtube Kanal mit 4K Onrides aus Freizeitparks: Kevin Jay
Gefällt 1 Person: MineTrainFan

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2202
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

Ich bin da ratlos. Ich mag schon die Sitze und Bügel des X-Cars überhaupt nicht. Die Sitze schneiden so in die Schenkel und die Bügel rubbeln richtig am Körper. Eine neue Achterbahn ander Stelle fände ich eigentlich garnicht so schlecht. 😁 Aber mal sehen, was sie wirklich alles in der Schließungszeit damit machen. 🙂
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Colorado Adventure lässt nicht nur die Herzen der Wild-West-Fans schneller schlagen! Emoji
Gefällt 1 Person: KevinCoasterFreak

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2202
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

Die beiden Zwillinge Julia Müller und Stephanie Müller haben heute im Bayern-Park für Cancel Cancer anlässlich des Internationalen Kinderkrebstages einen Weltrekordversuch für den guten Zweck unternommen. Das Ziel war zunächst den bisherigen Rekord von 6800 Metern freier Fall zu überbieten. Das selbstgesteckte Ziel: 10.000 Meter. Sie haben es auch geschafft und ihr eigenes Ziel überboten: 10788 Meter mit 116 Fahrten. Für den guten Zweck kamen 5000 Euro zusammen.

Ich hoffe, ich habe alles richtig widergegeben. Hier noch zwei Artikel dazu. Falls ich einen Fehler gemacht habe, sorry. Ich bin schon etwas müde.

Hier der Artikel/Liveticker von der PassauerNeuenPresse:

https://www.pnp.de/lokales/landkreis-di ... 36732.html

Hier der Artikel von BR24:

https://www.br.de/nachrichten/bayern/we ... ll,SxQmWkL

Und freilich noch der Link zu der Hilfsorganisation Cancel Cancer:

https://www.cancelcancer.de/
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Colorado Adventure lässt nicht nur die Herzen der Wild-West-Fans schneller schlagen! Emoji
Gefällt 1 Person: KevinCoasterFreak

KevinCoasterFreak
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1181
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

Tolle Aktion vom Bayern Park!

Wäre sicher auch cool den Rekord zu machen auch wenn ich da die 10.000 Meter lieber mit Silver Star gefahren wäre 😃
Grüße, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Ride to Happiness (Plopsaland) 2. Helix (Liseberg) 3. Zadra(Energylandia)
Mein Youtube Kanal mit 4K Onrides aus Freizeitparks: Kevin Jay
Gefällt 1 Person: MineTrainFan

ThalainTheCat
Board-Stammgast
Beiträge: 798
Registriert: 01.05.2020

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

10.000 Höhenmeter SiSta schaffst du doch problemlos in einem ganz normalen Werktag HalloWinter. Eine Fahrt müsste grob überschlagen fast 250 sein, das wären ja nur 40 Runden. Ziel für nächsten November? 🙂

Die Aktion finde ich allerdings auch gut, ich wäre echt froh, der EP würde auch mal sowas machen. 24h Wodan-Marathon (oder 2 Stunden dauerfahren pro Achterbahn, wäre ja dann auch ungefähr die gleiche Zeit) zugunsten eines karitativen Zwecks, ich wäre dabei!
Gefällt 1 Person: MineTrainFan

KevinCoasterFreak
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1181
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

Naja ich hatte bei Hallowinter und Weihnachten 20 Fahrten Silver Star (mit Sitzen bleiben).
Da hätte ich von der Strecke zumindest die 10.000 schon geschafft.

Übrigens: wo ich die 10.000 nicht durchhalten würde, wäre beim Freischütz. Gut vielleicht mit höher dosiertem Schmerzmittel *g
Grüße, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Ride to Happiness (Plopsaland) 2. Helix (Liseberg) 3. Zadra(Energylandia)
Mein Youtube Kanal mit 4K Onrides aus Freizeitparks: Kevin Jay

Willyviper
EP-Boarder
Beiträge: 146
Registriert: 16.11.2015

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

Übrigens: wo ich die 10.000 nicht durchhalten würde, wäre beim Freischütz. Gut vielleicht mit höher dosiertem Schmerzmittel *g
Fährt sich das Teil wirklich so schlimm, das "Vergnügen" hatte ich noch nicht? Vom Layout sieht das recht spaßig aus.

Gruß Christian

KevinCoasterFreak
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1181
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

Ja tut es. Und das war aber auch nicht immer so, aber es wurde von Jahr zu Jahr schlimmer.

Ja das Layout und der Launch ist ansich gut, aber es ist einfach schmerzhaft. Nach einer Fahrt brauche ich meistens mindestens 1 Stunde Pause.

Schade eigentlich.
Grüße, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Ride to Happiness (Plopsaland) 2. Helix (Liseberg) 3. Zadra(Energylandia)
Mein Youtube Kanal mit 4K Onrides aus Freizeitparks: Kevin Jay

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2202
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

Ich kenne die Bahn auch seit 2011 und finde auch, die Fahreigenschaften haben abgenommen. Wobei, geschmeidig fuhr sie sich auch nie. Ich war tatsächlich noch nie ein großer Fan der Bahn, obwohl ich es trotzdem prima finde, dass der Bayern-Park sich an ein solches Projekt gewagt hat. Dennoch: Als wir 2011 mehrmals fahren durften, taten mir schon recht früh die Schenkel und die Wirbel weh, dort wo der Bügel auflag. Habe das X-Car damals schon verflucht. Die positiven Kräfte sind da, aber ob das wirklich der extremste Launcher sein soll... Das können aber andere sicher besser beurteilen als ich.

Der Launch leicht bergauf ist klasse und auch dieser Inverted Top Hat hat was, aber der Rest - naja. Ich stehe halt aber auch auf eine schöne Mischung aus Drops und Airtime und positiven Kräften und gefühlt drückt der Freischütz halt nur und so lustig das Layout auch aussieht, fehlt mir da die Abwechslung, was die Kräfte angeht. Ein zwei Camelbacks oder ein schöner Drop wären noch schön gewesen. Aber gut, ist halt nicht mein Typ.

Kurz etwas offtopic, wenn es okay ist:

Ich hätte da noch eine Frage an die Leute, die schon viele Launcher gefahren sind: Gibt es Launchcoaster, die überhaupt auch wirklich gute Drops haben? Oder bleibt dieses Element (welches ja zumindest am Anfang aus technischer Sicht nicht benötigt wird, eben wegen des Launches) bei diesem Coastertyp öfters auf der Strecke? Zumindest bei so Achterbahnen wie Kingda Ka und ihre Schwestern scheint es ja zumindest einmal ordentlich runter zu gehen.
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Colorado Adventure lässt nicht nur die Herzen der Wild-West-Fans schneller schlagen! Emoji

KevinCoasterFreak
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1181
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

Spannendes Thema 😃
Ja du hast da wohl erst mal Recht. Bei vielen Launch Coaster, hat man dann keinen richtigen Drop mehr, aber es gibt schon welche.

Ja King da Kha und Top Thrill Dragster gehören sicher dazu.
In Europa natürlich Red Force und Stealth im Thorpe Park.

Mal außerhalb dieses "Achterbahn Genres" fallen mir noch folgende in Europa ein:
-iSpeed im Mirabilandia
-the ride to happiness: würde schon sagen, dass die einen guten drop haben: Höhe 33 Meter ist ja relativ ordentlich
-Anubis the ride ebenfalls Plopsaland: würde sagen der first drop ist auch ordenltich
-Lynet im Farup Sommerland hat auch nen schönen drop
-Abayssus Energylandia: der Drop nach dem 2. Launch, welcher in den Looping übergeht ist auch gut
-Karacho Tripsdrill: würde sagen der drop direkt nach dem Launch ist auch gut

Dem spannenden Thema Launch Coaster habe ich mich neulich auch mal gewidmet und onrides aller Launch Coaster zusammngestellt, die ich hatte


Grüße, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Ride to Happiness (Plopsaland) 2. Helix (Liseberg) 3. Zadra(Energylandia)
Mein Youtube Kanal mit 4K Onrides aus Freizeitparks: Kevin Jay
Gefällt 3 Personen: jens27, Skerpla, MineTrainFan

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2202
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

Danke für die Antwort und das Video, dann habe ich wieder was zum Schauen. 😃 Ist ja doch ne schöne Auswahl. 🙂
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Colorado Adventure lässt nicht nur die Herzen der Wild-West-Fans schneller schlagen! Emoji
Gefällt 1 Person: KevinCoasterFreak

Willyviper
EP-Boarder
Beiträge: 146
Registriert: 16.11.2015

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

OT
Red Force bin ich ja auch schon gefahren aber dieses Vollgas Rauf Runter Layout finde ich nicht so prickelnd. Der Drop hat mehr was von Freefalltower aber das nutzt sich relativ schnell ab. Nebenbei hatte Red Force auch unheimliche Vibrationen gegen Ende des Launchs die recht unangenehm waren. Karacho hat finde ich auch schöne Airtime und Drop Momente, auch vor dem Launch ist eine interessanter "Schwups"
Gruß
Christian
Gefällt 2 Personen: MineTrainFan, KevinCoasterFreak

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2202
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

Seit einigen Tagen ist der Freischütz wieder in Betrieb und befindet sich in einer Art Softopening, bei der es noch zu Einschränkungen kommen kann (bisher lief aber wohl alles reibungslos, soweit ich gelesen habe).

Dazu die Parkseite: https://www.bayern-park.com/de/attrakti ... 4*_up*MQ..



Außerdem eine Besonderheit bei Voltrum: Für alle die nur eine Aussichtsfahrt genießen möchten, wird vom 30.05.2022 bis 03.06.2022 zwischen 15:00 Uhr und 15:30 Uhr eine reine Aussichtsfahrt geboten. Also ohne Ausklinken sonder gemütlich mit dem Mitnehmer nach unten, nehme ich an.

Hierzu die Instagram-Story:
Quelle: Instagram "bayernpark" (offizielle Instagram-Seite des Parks)
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Colorado Adventure lässt nicht nur die Herzen der Wild-West-Fans schneller schlagen! Emoji
Gefällt 1 Person: KevinCoasterFreak

Willyviper
EP-Boarder
Beiträge: 146
Registriert: 16.11.2015

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

Außerdem eine Besonderheit bei Voltrum: Für alle die nur eine Aussichtsfahrt genießen möchten, wird vom 30.05.2022 bis 03.06.2022 zwischen 15:00 Uhr und 15:30 Uhr eine reine Aussichtsfahrt geboten. Also ohne Ausklinken sonder gemütlich mit dem Mitnehmer nach unten, nehme ich an.
Ich würde eine "Zufallsfahrt" mit Fall durchführen 👿 ...Spaß beiseite, die meisten Leute die ich kenne haben eher generell Angst vor der Höhe, da muss man nicht mal fallen.

Gruß
Christian

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2202
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

Kann ich durchaus verstehen. Ich merke mittlerweile auch, dass mir die Höhe immer mehr zu schaffen macht. Der Fall ist ganz easy, aber irgendwie - das merke ich mittlerweile auch bei Brüstungen - werde ich beim Thema Höhe immer empfindlicher.

Trotzdem war ich natürlich auf Voltrum und hatte heute oder wie ich gerade an der Uhr sehe gestern, also am Freitag einen schönen Tag im Bayern-Park und möchte mich - unwahrschienlich, dass sie es lesen - mich vor allem bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der Raupenachterbahn und dem Duell der Adler herzlich bedanken für die große Freundlichkeit und die kurze Unterhaltung bedanken. Solche motivierten und freundlichen MItarbeiterinnen und Mitarbeiter machen einen Parkbesuch noch besser. Überhaupt waren ziemlich alle sehr freundlich. 🙂
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Colorado Adventure lässt nicht nur die Herzen der Wild-West-Fans schneller schlagen! Emoji

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2202
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

Der Bayern-Park verabschiedet die Sommerrodelbahn in den "wohlverdienten Ruhestand". Bis zum 12.09.2022 hat man noch die Gelegenheit, sich in die Kurven zu werfen.

Anbei der Text vom Park, den ich hier zitiere (Tipp: zur besseren Sichtbarkeit den Text markieren):

"Bereits seit der Parkgründung im Jahr 1991 sorgte die Sommerrodelbahn im Bayern-Park für jede Menge Fahrspaß und unvergessliche Erinnerungen. Nun ist die Zeit gekommen, Abschied zu nehmen, denn nach über 30 Jahren im Dienst wird die Sommerrodelbahn nach den Sommerferien in den wohlverdienten Ruhestand entlassen.

Wer also noch eine Fahrt mit der Sommerrodelbahn genießen möchte, sollte dies noch in den Sommerferien machen, denn ab dem 13.09.2022 ist die Bahn außer Betrieb. Rodelfans müssen allerdings nicht traurig sein, denn die Twinbob-Rodelbahn, welche einige Jahre jünger ist und fast doppelt so lange, bleibt natürlich bestehen. Der freie Platz der Sommerrodelbahn wird das zu Hause für ein neues Fahrgeschäft werden. Was genau kommt? – Erfahrt ihr demnächst auf unserer Homepage und unseren Social-Media-Kanälen."



Link zur Quelle: https://www.bayern-park.com/de/termine/ ... ruhestand/


Ich bin die Sommerrodelbahn schon ewig nicht mehr gefahren. Als Kind habe ich diese Bremsvorhänge so gehasst, weil die so an den Haaren geziept haben. Sonst war die Bahn halt sehr kurz, nichts besonderes finde ich.

Dabei fällt mir aber noch eine Anekdote aus Kindertagen ein. 😃

Wir fuhren mit der Parkrundfahrt den Hügel hoch, wo die Rodelbahn vorbeifährt. Damals wurden vom Zugfahrer noch ständig durchsagen gemacht ("Und hier sehen sie..") und als wir an der Sommerrodelbahn vorbeifuhren, sahen wir, dass jemand - ich meine, es war eine Mutter mit ihrem Kind, aber bitte nicht festnageln - neben der Fahrwanne auf der Wiese saß oder lag. Der Fahrer kommentierte das damals in trockenem Tonfall in etwa so: "Und hier sehen Sie die Sommerrodelbahn, wo's grad jemanden rausghaut hod." Das muss irgendwann in den 90ern gewesen sein, aber daran erinnere ich mich noch.

Sind wir gespannt, was dort künftig entstehen wird. Wie wäre es mit einem schönen Coaster? 😃
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Colorado Adventure lässt nicht nur die Herzen der Wild-West-Fans schneller schlagen! Emoji

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1198
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

Ich kenne den Bayernpark bisher nur aus Berichten, dafür aus ziemlich vielen. Die Entfernung dorthin ist leider etwas weit und bisher gibt es nichts, was einen Trip alleine für den Park runter nach Bayern rechtfertigen würde.
Normalerweise sind solche Meldungen ja eine traurige Sache, hier ist es aber wohl verschmerzbar. Es gibt bereits eine schöne Alternative und zwischen den Zeilen lese ich auch heraus, dass der Bayernpark bereits viel Selbstvertrauen in das zukünftige Projekt hat.
Was wohl dort am Hügel entstehen könnte? Eine schöne Achterbahn würde nicht schaden, vielleicht zur Abwechslung mal eine aus Waldkirch anstatt München?

aigi
Board-User
Beiträge: 25
Registriert: 26.11.2019
Name: Alexander

Beitrag Re: Bayernpark (D) »

Die längliche unförmige Fläche schreit ja nur so nach neuen Coaster.
Ein Spinning Coaster ala winja vom Phantasialand würde gut dort hin passen. (wäre auch von Maurer Söhne)
Oder ein kleiner Mega Coaster wie Alpina-blitz vom Nigloland.
Mir persönlich fehlt ein Coaster der sich zwischen Raupenachterbahn und Freischütz einordnet.

Die alte Rodelbahn ist übrigens echt kein Verlust.
Ich bin diese auch ewig nicht mehr gefahren
Die neue Rodelbahn kostet einfach gleich viel extra, ist aber um einiges länger und besser.
Screenshot 2022-09-08 133351.png
Screenshot 2022-09-08 133351.png (1.54 MiB) 213 mal betrachtet
Zuletzt geändert von aigi am Mo 12. Sep 2022, 09:44, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten