Tiroler Wildwasserbahn

Hier dreht sich alles rund um die Attraktionen im Europa-Park.
Spyder1983
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 3682
Registriert: 04.02.2009
Name: Steve
Wohnort: Nähe Nürnberg

Beitrag Re: Tiroler Wildwasserbahn »

Heute ist der 24.11.2018. Beginn der Wintersaison 18/19 und die Tiroler Wildwasserbahn läuft.

Quelle: Ich persönlich, denn ich steh gerade davor und schau zu.

rollercoasterjunky
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 268
Registriert: 08.07.2008
Name: Dorothee
Wohnort: Bretten

Beitrag Re: Tiroler Wildwasserbahn »

Der Knaller! Aber wenn in Rust nur annähernd so schön die Sonne scheint wie bei uns daheim, eine tolle Sache!
Akutell in der Babypause, aber bald starten wir mit Mini wieder durch :smt049

points78
EP-Boarder
Beiträge: 267
Registriert: 21.03.2015
Name: Melanie
Wohnort: Gengenbach

Beitrag Re: Tiroler Wildwasserbahn »

rollercoasterjunky » 24 11 2018, 14:06 hat geschrieben:Der Knaller! Aber wenn in Rust nur annähernd so schön die Sonne scheint wie bei uns daheim, eine tolle Sache!




Stimmt. ich fahre sie aber nicht in der Wintersaison will nicht nass werden
EP Besuche 2017/2018 40 Mal, 27 x 2018/2019 CK verlängert am 11.10.2019 seither 3x Oktober, 2x November, 3x Dezember, 3 x Januar, 4x Juni
3 x Juli, 3 x August, 3 x September, 3x Oktober
4 Tickets 1x Mai 1x Juni 1 x Juli 1 x August gekauft

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1556
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Tiroler Wildwasserbahn »

Ich finde es eine prima Erweiterung des Winter-Angebotes. :D Im Phantasialand macht Chiapas auch im Winter Laune (und auch dort wurden die Oldies Stonewash Creek und Wildwash Creek zumindest einmal im Winter geöffnet). Tolle Sache vom Europa-Park. =D>
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba 5. Piraten in Batavia

Oskar
Ehemaliger & Gründer
Beiträge: 3089
Registriert: 31.05.2004
Wohnort: Berlin

Beitrag Re: Tiroler Wildwasserbahn »

Gibt es bei der Tiroler Wildwasserbahn eigentlich die Möglichkeit, den Nässegrad zu regulieren? Oder wird man immer ähnlich nass? (Ich denke an so Vorrichtungen wie die Wirbelstrombremsen bei Atlantica)

MfG Oskar
Euroba Bark - eifach symbadisch

svenl
Board-Stammgast
Beiträge: 800
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Tiroler Wildwasserbahn »

Ich nehme an durch den Wasserstand ließe sich da was machen, aber viel Spielraum vermute ich nicht da der Wasserstand ja auch die Bremswirkung beeinflusst.

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1556
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Tiroler Wildwasserbahn »

Leider fehlt der typische Duft in der Zauberwelt der Diamanten. Hoffentlich kommt der bald wieder zurück!

Wie auch bei Poseidon, so war es auch hier echt toll, dass die Tiroler Wildwasserbahn im Dezember zumindest teilweise geöffnet hatte. 🙂 Eine Frage noch zu den Kobolden. Im Juni fiel mir auf, dass einige von denen so lustige, rote Zöpfe haben. Hatten sie die schon immer, oder kamen die erst vor 2019 hinzu? Wundern würde es mich nicht, wenn ich sie ewig übersehen hätte. Bei den vielen Details. Alleine dafür finde ich die Höhle genial. Und freilich auch, wegen der tollen Begegnung von gleich drei Attraktionen. 😃
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba 5. Piraten in Batavia

EPFAN75
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 472
Registriert: 08.08.2013

Beitrag Re: Tiroler Wildwasserbahn »

Die sind schon immer da.
Die Zeit vergeht, die Erinnerung bleibt

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1556
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Tiroler Wildwasserbahn »

Als ich im August im Europa-Park war, bin ich die Tiroler Wildwasserbahn gleich am Morgen zur Hotel-Öffnung gefahren. War sehr praktisch, da die meisten nach Island rannten oder zum Alpenexpress "Enzian". So konnte ich teilweise sogar sitzen bleiben. Ist immer wieder schön, so ein klassischer Log Flume, ohne Bügel. 🙂
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba 5. Piraten in Batavia

Lana
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 26
Registriert: 14.07.2020
Name: Laura
Wohnort: Montabaur

Beitrag Re: Tiroler Wildwasserbahn »

Ich bin, glaube ich, im August zum ersten Mal die Tiroler Wildwasserbahn gefahren. Mag keine Wasserattraktionen, aber bei warmen Wetter und Hotelzimmer fahre ich dann doch mal eine Wasserattraktion. Mir ist aufgefallen, dass die WiWa ziemlich flott in der Höhle unterwegs ist. Das mochte ich sehr. Die Freiheit, die man dort hat gibt auch ein angenehmes Fahrgefühl. Mal nicht so eingequetscht wie bei anderen. Das wird sich bestimmt mit den Jahren auch ändern. Kenne die aktuellen TÜV-Bestimmungen nicht, aber da steht bestimmt was von einem Bügelsicherheitssystem drin. Wer was dazu weiß, kann ja was dazu schreiben 🙂

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1556
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Tiroler Wildwasserbahn »

Das würde mich auch sehr interessieren, auch wie das bei den neusten Mack-Wildwasserbahnen geregelt wurde. Weiß jemand, wo die gegenwärtig neuste Mack Wildwasserbahn steht? 🙂
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba 5. Piraten in Batavia

aigi
Board-User
Beiträge: 20
Registriert: 26.11.2019
Name: Alexander

Beitrag Re: Tiroler Wildwasserbahn »

Wasserbahnen werde nur noch selten gebaut.
Die einzige die mir einfällt ist die Badewannenfahrt in Tripsdrill.
Wurde aber auch 2000 eröffnet, aber ohne Bügel.

svenl
Board-Stammgast
Beiträge: 800
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Tiroler Wildwasserbahn »

2004 wurde eine Mack-Wildwasserbahn im Toverland eröffnet, danach wüsste ich spontan auch keine mehr.

Es gibt durchaus noch Hersteller von Wildwasserbahnen ohne Bügel. Hafema, ABC, Soquet fallen mir spontan ein, die haben alle in den letzten Jahren noch welche ausgeliefert.

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1556
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Tiroler Wildwasserbahn »

Ich habe die Tage bei unseren Ep-friends Kollegen gelesen, dass der Drop bei Piraten in Batavia gut 4 Meter runter geht, bei einem Gefälle von 17,6 Grad. Da hätte ich mich vom Gefühl her total verschätzt. Ich hätte immer so gut sieben Meter geschätzt.

Jedenfalls würde mich mal als Vergleichswert interessieren, wie weit der erste Drop der Tiroler Wildwasserbahn runter geht. Der zweite meine ich sind 11 Meter. Den ersten hätte ich jetzt auf 3-5 Meter geschätzt.
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba 5. Piraten in Batavia

Skerpla
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 291
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Tiroler Wildwasserbahn »

Gibt es bei Batavia eigentlich ein Foto, auf dem man den ganzen Drop sieht? Also komplett fertig gebaut, nicht von der Baustelle.
Ein Vergleich würde mich da wirklich mal interessieren.

Eine andere Frage ist mir auch noch aufgekommen: Die Wildwasserbahn ist durch den Kanal weitgehend ein geschlossenes System. Ist bekannt, welche Wassermassen sich darin befinden?

Ramius
EP-Boarder
Beiträge: 309
Registriert: 26.07.2008

Beitrag Re: Tiroler Wildwasserbahn »

Mit den 4 Meter wird hinkommen. Ein Stockwerk sind so 3 - 3,5 Meter und dann geht es vor dem Drop noch ein wenig in die Höhe so dass es gut 4 Meter sein können. 7 Meter sind es auf keinen Fall, das wären dann ja 2 Stockwerke. Früher konnte man aus dem Gebäude rausschauen und hat gesehen, dass man sich im 1. Stock befindet.

Bei der Wildwasserbahn habe ich den ersten Drop mit 3 Metern und den zweiten Drop mit 12 Metern in Erinnerung.

Antworten